Datenschutz auf babyclub.de

Erklärung zum Datenschutz

Im folgenden erklären wir, die Eberle GmbH GWA, wie wir mit Daten, insbesondere mit personenbezogenen Daten auf babyclub.de und Unterseiten und Subdomains dazu umgehen, wann wir personenbezogene Daten erheben und wie wir Ihre Daten schützen. Wir beschreiben wie und wie lange wir und unsere Dienstleister diese Daten nutzen.

1. Verantwortlichkeit
Verantwortlich für den Umgang mit den Daten, insbesondere Erhebung und Datenverarbeitung ist die Eberle GmbH, Goethestraße 115, 73525 Schwäbisch Gmünd, Deutschland, Telefon: +49 7171 925290, Fax: +49 7171 9252925, kontakt@eberle-werbeagentur.de, https://eberle-werbeagentur.de

Vertretungsberechtigte Geschäftsführer sind Bernd Eberle, Jochen Eberle, Stefanie Benkelmann

2. Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person. Personenbezogene Daten sind insbesondere Daten, die genutzt werden können, um Ihre Identität zu erfahren, z.B. Ihr Name, Ihre Adresse, Ihre Telefonnummer, auch Ihre E-Mail-Adresse, wenn diese z.B. ihren Namen enthält. Auch die im Rahmen der Angebote von babyclub.de angesprochenen Informationen zu Schwangerschaft und Wohlbefinden können Personenbezug haben.

3. Übersicht über die Nutzungsarten von Informationen auf babyclub.de

Den Großteil der Dienste unter babyclub.de können Sie ohne Registrierung und ohne die gesonderte Eingabe personenbezogener Daten nutzen.

Außerdem gibt es Bereiche von babyclub.de, deren Nutzung die Registrierung durch die Angabe personenbezogener Daten zwingend erfordern (z.B. Mitgliederprofil in der Community oder Gewinnspiele).

4. Grundlegendes zum Umgang mit Daten durch die Eberle GmbH
Wir erheben, verarbeiten und nutzen personenbezogene Daten eines Nutzers von babyclub.de nur, soweit sie für die Vertragsbegründung und -abwicklung erforderlich sind.

Erhobene Daten werden bei unserem technischen Partner-Dienstleister (derzeit: imos GmbH, Alfons Feifel Str. 9, 73037 Göppingen) auf einem mehrfach gesicherten Server innerhalb Deutschlands gespeichert. Zugang zu Ihren Daten hat nur ein begrenzter Kreis an Mitarbeitern der Eberle GmbH und des technischen Dienstleisters.

Bei der Registrierung zur Erstellung eines Profils in der babyclub.de-Community, bei der Teilnahme an Gewinnspielen und beim Stellen einer Frage in der Hebammensprechstunde werden personenbezogene Daten erhoben. Dabei müssen Sie die zur Vertragsabwicklung notwendigen Daten angeben. Der Inhalt einer Frage in der Hebammensprechstunde wird von Ihnen bestimmt. Es besteht für Sie keine Verpflichtung individualisierende Angaben in zu veröffentlichtlichenden Fragetexten zu machen.

5. Datenbereitstellung zu Suchfunktionen der Community/Personensuche:
Informationen, auch personenbezogene Daten, können von Ihnen freiwillig zur Veröffentlichung preisgegeben werden. Solche Informationen werden von uns verwendet, um auf Sie zugeschnittene Dienste zur Suche nach Freunden innerhalb der Community anbieten zu können (Anzeige von Interessengleichheit). Von Ihnen eingegebene Daten können über Module der babyclub.de-Comunity von anderen registrierten Nutzern gefunden werden. Dies dient den Nutzern zur der Vermittlung von anderen Nutzern mit gleichen Interessen zum Zweck ausschließlich privater Kontakte (siehe AGB).

6. Anonymisierung und Auswertung anonymer Daten

Wir erheben und verwenden anonyme Informationen über die Nutzung von babyclub.de über ein Messverfahren der INFOnline GmbH (hierzu siehe 8.)

Außerdem erheben wir über Systeme unseres technischen Dienstleisters (derzeit: imos GmbH, Alfons Feifel Str. 9, 73037 Göppingen) zu folgenden Zwecken anonymisierte Daten: Verbesserung des Verbindungsaufbaus, Erhöhung der Systemsicherheit und Systemstabilität, Bewertung und Vermarktung von babyclub.de-Werbeplätzen (Banner).

Diese erhobenen Informationen lassen keinen Rückschluss auf einzelne Nutzer zu und werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert. Ohne Ihr Zutun werden so erfasst und bis zur automatisierten Löschung nach 3 Monaten gespeichert:

Datum und Uhrzeit des Zugriffs,

IP-Adresse des die anfrage sendenden Geräts,

Dateiname der abgerufenen Datei,

URL der abgerufenen Datei,

(Referrer-URL, d.h. die Adresse der Website, von der aus der Zugriff erfolgt,

verwendeter Browser

Betriebssystem Ihres Endgeräts

Name Ihres Netzzugangs-Providers.

Rechtsgrundlage für unsere Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. Die erhobenen Daten werden nicht verwendet um Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

7. Verwendung und Deaktivierung von Cookies auf babyclub.de
Cookies sind Textdateien, die von Ihrem Browser auf Ihrem Rechner abgelegt werden, damit die Eberle GmbH Sie während und bei künftigen Besuchen von babyclub.de wieder erkennt, sofern die Browsereinstellungen den Einsatz von Cookies zulassen.

babyclub.de selbst verwendet in zweierlei Hinsicht Cookies: Zum einen zur Zählung von Seitenaufrufen ohne Informationen über Identität oder sonstige Daten des Nutzers zu erhalten. Zum anderen wenn Sie sich mit einem Mitgliederprofil bei babyclub.de registriert haben.

Sie können Cookies innerhalb Ihres Browsermenüs jederzeit deaktivieren (Näheres hierzu finden Sie in der Hilfefunktion Ihres Browsers).

Auch ohne Cookies können Sie dann einige Bereiche auf babyclub.de nutzen. Allerdings können nicht alle Funktionalitäten auf babyclub.de ohne Cookies genutzt werden.

Zu Cookies, die im Zusammenhang mit der Verknüpfung von babyclub.de mit bestimmten sozialen Netze verwendet werden, lesen Sie bitte die jeweiligen Hinweise zu Facbook, Twitter und Google + unten.

8. Auswertung über INFOnline GmbH
Unsere Webseiten nutzen das Messverfahren („SZMnG“) der INFOnline GmbH (https://www.INFOnline.de) zur Ermittlung statistischer Kennwerte über die Nutzung unserer Angebote. Ziel der Nutzungsmessung ist es, die Anzahl der Besuche auf unserer Website, die Anzahl der Websitebesucher und deren Surfverhalten statistisch – auf Basis eines einheitlichen Standardverfahrens - zu bestimmen und somit marktweit vergleichbare Werte zu erhalten.

Für alle Digital-Angebote, die Mitglied der Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern e.V. (IVW – http://www.ivw.eu) sind oder an den Studien der Arbeitsgemeinschaft Online-Forschung e.V. (AGOF - http://www.agof.de) teilnehmen, werden die Nutzungsstatistiken regelmäßig von der AGOF und der Arbeitsgemeinschaft Media-Analyse e.V. (agma - http://www.agma-mmc.de) zu Reichweiten weiter verarbeitet und mit dem Leistungswert „Unique User“ veröffentlicht sowie von der IVW mit den Leistungswerten „Page Impression“ und „Visits“. Diese Reichweiten und Statistiken können auf den jeweiligen Webseiten eingesehen werden.

a) Rechtsgrundlage für die Verarbeitung
Die Messung mittels des Messverfahrens SZMnG durch die INFOnline GmbH erfolgt mit berechtigtem Interesse nach Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

Zweck der Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist die Erstellung von Statistiken und die Bildung von Nutzerkategorien. Die Statistiken dienen dazu, die Nutzung unseres Angebots nachvollziehen und belegen zu können. Die Nutzerkategorien bilden die Grundlage für eine interessengerechte Ausrichtung von Werbemitteln bzw. Werbemaßnahmen. Zur Vermarktung dieser Webseite ist eine Nutzungsmessung, welche eine Vergleichbarkeit zu anderen Marktteilnehmern gewährleistet, unerlässlich. Unser berechtigtes Interesse ergibt sich aus der wirtschaftlichen Verwertbarkeit der sich aus den Statistiken und Nutzerkategorien ergebenden Erkenntnisse und dem Marktwert unserer Webseite -auch in direktem Vergleich mit Webseiten Dritter- der sich anhand der Statistiken ermitteln lässt.

Darüber hinaus haben wir ein berechtigtes Interesse daran, die pseudonymisierten Daten der INFOnline, der AGOF und der IVW zum Zwecke der Marktforschung (AGOF, agma) und für statistische Zwecke (INFOnline, IVW) zur Verfügung zu stellen. Weiterhin haben wir ein berechtigtes Interesse daran, die pseudonymisierten Daten der INFOnline zur Weiterentwicklung und Bereitstellung interessengerechter Werbemittel zur Verfügung zu stellen.

b) Art der Daten
Die INFOnline GmbH erhebt die folgenden Daten, welche nach EU-DSGVO einen Personenbezug aufweisen:

  • IP-Adresse: Im Internet benötigt jedes Gerät zur Übertragung von Daten eine eindeutige Adresse, die sogenannte IP-Adresse. Die zumindest kurzzeitige Speicherung der IP- Adresse ist aufgrund der Funktionsweise des Internets technisch erforderlich. Die IP- Adressen werden vor jeglicher Verarbeitung um 1 Byte gekürzt und nur anonymisiert weiterverarbeitet. Es erfolgt keine Speicherung oder weitere Verarbeitung der ungekürzten IP-Adressen.

  • Einen zufällig erzeugten Client-Identifier: Die Reichweitenverarbeitung verwendet zur Wiedererkennung von Computersystemen alternativ entweder ein Cookie mit der Kennung „ioam.de", ein „Local Storage Object“ oder eine Signatur, die aus verschiedenen automatisch übertragenen Informationen Ihres Browsers erstellt wird. Diese Kennung ist für einen Browser eindeutig, solange das Cookie oder Local Storage Object nicht gelöscht wird. Eine Messung der Daten und anschließende Zuordnung zu dem jeweiligen Client- Identifier ist daher auch dann möglich, wenn Sie andere Webseiten aufrufen, die ebenfalls das Messverfahren („SZMnG“) der INFOnline GmbH nutzen.

Die Gültigkeit des Cookies ist auf maximal 1 Jahr beschränkt.

c) Nutzung der Daten
Das Messverfahren der INFOnline GmbH, welches auf dieser Webseite eingesetzt wird, ermittelt Nutzungsdaten. Dies geschieht, um die Leistungswerte Page Impressions, Visits und Clients zu erheben und weitere Kennzahlen daraus zu bilden (z.B. qualifizierte Clients). Darüber hinaus werden die gemessenen Daten wie folgt genutzt:
  • Eine sogenannte Geolokalisierung, also die Zuordnung eines Webseitenaufrufs zum Ort des Aufrufs, erfolgt ausschließlich auf der Grundlage der anonymisierten IP-Adresse und nur bis zur geographischen Ebene der Bundesländer / Regionen. Aus den so gewonnenen geographischen Informationen kann in keinem Fall ein Rückschluss auf den konkreten Aufenthaltsort eines Nutzers gezogen werden.
  • Die Nutzungsdaten eines technischen Clients (bspw. eines Browsers auf einem Gerät) werden webseitenübergreifend zusammengeführt und in einer Datenbank gespeichert. Diese Informationen werden zur technischen Abschätzung der Sozioinformation Alter und Geschlecht verwendet und an die Dienstleister der AGOF zur weiteren Reichweitenverarbeitung übergeben. Im Rahmen der AGOF-Studie werden auf Basis einer zufälligen Stichprobe Soziomerkmale technisch abgeschätzt, welche sich den folgenden Kategorien zuordnen lassen: Alter, Geschlecht, Nationalität, Berufliche Tätigkeit, Familienstand, Allgemeine Angaben zum Haushalt, Haushalts-Einkommen, Wohnort, Internetnutzung, Online-Interessen, Nutzungsort, Nutzertyp.
e) Speicherdauer der Daten
Die vollständige IP-Adresse wird von der INFOnline GmbH nicht gespeichert. Die gekürzte IP- Adresse wird maximal 60 Tage gespeichert. Die Nutzungsdaten in Verbindung mit dem eindeutigen Identifier werden maximal 6 Monate gespeichert.

f) Weitergabe der Daten
Die IP-Adresse wie auch die gekürzte IP-Adresse werden nicht weitergegeben. Für die Erstellung der AGOF-Studie werden Daten mit Client-Identifiern an die folgenden Dienstleister der AGOF weitergegeben:

  • Kantar Deutschland GmbH (https://www.tns-infratest.com/)
  • Ankordata GmbH & Co. KG (http://www.ankordata.de/homepage/)
  • Interrogare GmbH (https://www.interrogare.de/)
g) Weitere Informationen zum Messverfahren
Weitere Informationen zum Datenschutz im Messverfahren finden Sie auf der Webseite der INFOnline GmbH (https://www.infonline.de), die das Messverfahren betreibt, der Datenschutzwebseite der AGOF (http://www.agof.de/datenschutz) und der Datenschutzwebseite der IVW (http://www.ivw.eu).

9. Umgang mit Daten im Bereich Community
Im Falle der kostenfreien babyclub.de-Community („Mitgliedschaft“) werden Name, Anschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse und Zugangskennung über elektronische Antragsformulare erhoben und beim technischen Dienstleister gespeichert (Adressdaten oben unter 4.)).

10. Beschreibung/Umfang der Datenverarbeitung im Bezug auf babclub.de-Newsletter

Newsletter-Versand erfolgt nur, wenn der Nutzer sich auf der Webseitet www.babyclub.de angemeldet hat. Auf unseren Internetseiten besteht die Möglichkeit folgende kostenfreie Newsletter zu abonnieren:

a) - Schwangerschafts-Newsletter, nach 10 Monaten wird dieser mit angepassten Inhalten versandt als:
b) - Babyguide-Newsletter

c) - Hebammen-Newsletter

d) - Holle-babyclub-Newsletter

Bei der Anmeldung zum Newsletter werden uns die Daten des Nutzers aus der Eingabemaske übermittelt:

- E-Mail-Adresse
- Geburtstag des Babys (nur bei Newsletter a), b), c).)

Außerdem werden folgende Daten bei der Anmeldung erhoben:

- IP-Adresse des aufrufenden Rechners
- Datum und Uhrzeit der Registrierung

Für die Verarbeitung der Daten wird im Rahmen des Anmeldevorgangs Ihre Einwilligung eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen.

Im Zusammenhang mit der Datenverarbeitung für den Versand von Newslettern erfolgt keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für den Versand der Newsletter verwendet.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung
Der Newsletter-Versand erfolgt aufgrund der Anmeldung des Nutzers auf den o.a. Webseiten. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten (insbesondere der Inhaltsanpassung nach dem voraussichtlichen Geburtstermin) nach Anmeldung zum Newsletters durch den Nutzer ist auf Grund des Vorliegens der Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Die Erhebung sonstiger personenbezogener Daten im Rahmen des Anmeldevorgangs dient dazu, einen Missbrauch der Dienste oder der verwendeten E-Mail-Adresse zu verhindern.

Speicherdauer
Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Die E-Mail-Adresse des Nutzers wird solange gespeichert, wie das Abonnement des Newsletters aktiv ist, also regelmäßig bis zur Abmeldung vom Newsletter durch den Nutzer.

Die sonstigen im Rahmen des Anmeldevorgangs erhobenen personenbezogenen Daten werden nach 3 Tagen gelöscht.

Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit
Das Abonnement des Newsletters kann durch den betroffenen Nutzer jederzeit gekündigt werden. Zu diesem Zweck findet sich in jedem Newsletter ein entsprechender Link oder hier https://www.babyclub.de/service/newsletter/uebersicht.html kann die Abmeldung erfolgen. Hierdurch wird ebenfalls ein Widerruf der Einwilligung der Speicherung der während des Anmeldevorgangs erhobenen personenbezogenen Daten ermöglicht.

11.Umgang mit Daten bei Gewinnspielen
Nimmt der Nutzer durch ausdrückliche Erklärung an einem Gewinnspiel teil, erfolgt die Gewinn-Benachrichtigung und ggfls. die postalische Gewinn-Zusendung an die angegebene Email- bzw. Postadresse. Zum Zweck der Teilnahme an einem Gewinnspiel werden folgende Daten erhoben: Vorname, Nachname, Straße, Postleitzahl, Ort, Land. Eine Weitergabe der Daten erfolgt nicht, außer soweit dies im Falle des Gewinns des Nutzers zur Übermittlung des Gewinns erforderlich ist. Sämtliche im Rahmen der Durchführung des Gewinnspiels erhobenen Daten werden nach Beendigung des Gewinnspiels vollständig gelöscht.

12. Umgang mit Daten bei Diensten im gesonderten Nutzerbereich „Holle babyclub“



Wenn im Nutzer-Registrierungsbereich von babyclub.de ein Haken gesetzt wird um auch Holle babyclub Mitglied zu werden, gilt zusätzlich:



Zum Zweck der Nutzung des „Holle babyclub“ werden folgende Daten erhoben: Vorname, Nachname, Straße, Postleitzahl, Ort, Land, sowie bei Schwangerschaft: der voraussichtliche Entbindungstermin des Kindes; bei vorhandenem Baby oder Kleinkind: Name und Geburtstag des Kindes. Diese Daten werden bis zur Beendigung des Nutzungsverhältnisses bei babyclub.de gespeichert und zu folgenden Zwecken genutzt:



- Zusendung einer Geschenkbox und möglicherweise weiteren Gratis-Warenproben. Zu Versandzwecken erfolgt die Datenweitergabe an ein Transportunternehmen. Das Unternehmen etikettiert die von der Holle baby food GmbH, Lörracherstrasse 50, 4125 Riehen, Schweiz bereitgestellten Versandverpackungen.

- Gewinnspiel: Nimmt der Nutzer durch ausdrückliche Erklärung an einem Gewinnspiel teil, erfolgt die Gewinn-Benachrichtigung und ggfls. die postalische Gewinn-Zusendung an die angegebene Email- bzw. Postadresse.

- Newsletter: Die Personendaten über Schwangerschaft und/oder Alter des Kindes werden zum Zweck der Themeneingrenzung von bereitzustellenden Gesundheitstipps ausgewertet. Gemäß dem Ergebnis der Auswertung werden E-Mails zu den Themen Babyernährung und Babyentwicklung versandt. Der Newsletter kann über diesen Link jederzeit abbestellt werden: Newsletter abbestellen.



- Die Holle baby food GmbH darf darüber hinaus die personenbezogenen Daten für weitere Marketing-Aktivitäten (Newsletter der Holle baby food GmbH) benutzen und wird die Daten nach der Abmeldung vom Newsletter sofort löschen.

- Personenbezogene Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

13. Einbindung von Google Analytics
Wir setzen auf babyclub.de Google Analytics ein um über die Interessen unserer Nutzer und ihr Verhalten auf unseren Seiten informiert zu werden und mit diesen Informationen unsere Dienste bei künftigen Entwicklungen verbessern zu können.

Google Analytics ist eine Software und ein Dienst der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (genannt „Google“). Auch Google Analytics verwendet „Cookies“, also Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Nutzung von babyclub.de werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. 

Durch Einstellungen im Google Analytics-Programmcode auf den Webseiten von babyclub.de ist Google von uns mit der Kürzung der IP-Adressen beauftragt worden, so dass die von Ihnen übermittelte IP-Adresse nicht ganz an Google übermittelt wird. Dies erhöht den Grad der Anonymität. Durch die Aktivierung der IP-Anonymisierung auf babyclub.de, wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt, bevor zur Datenverarbeitung an Google übermittelt wird. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

Die Eberle GmbH hat mit Google einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung schriftlich abgeschlossen und die IP-Anonymisierung ist aktiviert. Google wird Ihre Nutzung der Website auswerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen uns gegenüber zu erbringen.



Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch den Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de .

(der Link beinhaltet keine von babyclub.de entwickelte Software)

14. Zu Sozialen Netzwerken und Social Media Plug-ins allgemein

Wir setzen auf babyclub.de auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO Social Plug-ins der sozialen Netzwerke Facebook, Twitter und Google+ ein, um den Nutzern leichteres Folgen unserer Neuigkeiten zu ermöglichen und babyclub.de weiter bekannt zu machen. Diese Zwecke sind berechtigtes Interesse im Sinne der DSGVO. Die Verantwortung für den datenschutzkonformen Betrieb ist durch deren jeweiligen Anbieter zu gewährleisten. Die Plug-ins wurden im Wege der sog. „Zwei-Klick-Methode“ eingebunden um Nutzer von babyclub.de nicht sofort an die Social Media Anbieter zu melden und so den Besucher-Datenschutz zu ermöglichen.

Wenn Sie die Social-Media-Aktionsleiste auf babyclub.de aktiviert haben, beachten Sie, dass durch Aufruf einer Seite Daten an die vorbenannten Soziale Netzwerk-Dienste übertragen werden, ohne dass Sie ausdrücklich zugestimmt haben. Z.B. wird die besuchte Web-Adresse und Ihre jeweilige Dienst-Profilkennung des Sozialen Netzwerks, so dass der Besuch von babyclub.de-Seiten Ihnen zugeordnet werden kann. Es können auch weitere Daten übertragen werden.

Informationen des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik zum Umgang mit sozialen Netzwerken finden Sie hier.

15. Einbindung von Facebook

Da viele unserer Nutzer auch Facebook nutzen, haben wir uns entschlossen auf babyclub.de Social-Media Plugins von Facebook einzubinden, um die babyclub.de-Nutzung persönlicher zu auszugestalten. „LIKE“ und „TEILEN“-Button sind dazu eingebunden, Dienste des sozialen Netzwerks Facebook der Facebook, Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA 94025, USA.

Wenn Sie eine Seite unseres Webauftritts aufrufen, die ein solches Plugin enthält, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden.

Durch die Einbindung der Plugins erhält Facebook die Information, dass Ihr Browser die entsprechende Seite unseres Webauftritts aufgerufen hat, auch wenn Sie kein Facebook-Konto besitzen oder gerade nicht bei Facebook eingeloggt sind. Diese Information (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird von Ihrem Browser direkt an einen Server von Facebook in den USA übermittelt und dort gespeichert.

Sind Sie bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Besuch unserer Website Ihrem Facebook-Konto direkt zuordnen. Wenn Sie mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den „LIKE“ oder „TEILEN“-Button betätigen, wird die entsprechende Information ebenfalls direkt an einen Server von Facebook übermittelt und dort gespeichert. Die Informationen werden zudem auf Facebook veröffentlicht und Ihren Facebook-Freunden angezeigt.

Facebook kann diese Informationen zum Zwecke der Werbung, Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung der Facebook-Seiten benutzen. Hierzu werden von Facebook Nutzungs-, Interessen- und Beziehungsprofile erstellt, z. B. um Ihre Nutzung unserer Website im Hinblick auf die Ihnen bei Facebook eingeblendeten Werbeanzeigen auszuwerten, andere Facebook-Nutzer über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren und um weitere mit der Nutzung von Facebook verbundene Dienstleistungen zu erbringen.

Wenn Sie nicht möchten, dass Facebook die über unseren Webauftritt gesammelten Daten Ihrem Facebook-Konto zuordnet, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unserer Website bei Facebook ausloggen.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen (https://www.facebook.com/about/privacy/) von Facebook.

Ein Facebook-Plugin ist am Facebook-Logo oder dem "Like-Button" ("Gefällt mir“) erkennbar. Unter http://developers.facebook.com/docs/plugins/ finden Sie nähere Informationen zu diesen Facebook-Programmen.

Ein Facebook-Plugin stellt eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server her. Dadurch erhält Facebook die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie den Facebook „Like-Button“ anklicken während Sie in Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem Facebook-Profil verlinken. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen.



Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Facebook-Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto aus.

Wir ermöglichen Nutzern auch die Interaktion zur Überlassung von Inhalten auf Facebook-Seiten. Die Nutzung dieser Funktion ist für alle Nutzer freiwillig. Nähere Informationen zum Kontakt und zur optionalen Überlassung von Daten an Facebook erhalten Sie in unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) unter dem Punkt 10g.



Facebook beschreibt Vorgänge des Datensammelns unter http://de-de.facebook.com/policy.php




16. Einbindung von Twitter
Auf den Webseiten unter babyclub.de sind Plugins des Mitteilungsnetzwerks der Twitter Inc. „Twitter“ eingebunden. Twitter-Plugins erkennen Sie an dem Twitter-Logo (Tweet-Button) auf unserer Seite. Eine Übersicht über die Tweet-Buttons finden Sie hier (https://about.twitter.com/resources/buttons).

Wenn Sie eine Seite unseres Webauftritts aufrufen, die ein solches Plugin enthält, wird eine Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Twitter-Server hergestellt. Die Twitter Inc. erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie den Twitter „tweet-Button“ anklicken, während Sie in Ihrem Twitter-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem Twitter-Profil verlinken. Dadurch kann Twitter den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen.

Die Eberle Gmbh erhält keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch die Twitter Inc. erhalten.

Wenn Sie verhindern möchten, dass Ihnen Twitter den Besuch von babyclub.de zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Twitter-Nutzerkonto aus.

Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Twitter ((https://twitter.com/privacy).



17. Einbindung von Google+1-Schaltflächen
Die Dienste Google+ sind von uns eingebunden. Sie werden Ihnen von Google LLC („Google“), Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, bereitgestellt. Google beschreibt (Stand 27.03.2018) den Vorgang unter https://www.google.com/intl/de/policies/terms/ so:


Wenn Sie über ein Google-Konto verfügen, zeigen wir in unseren Diensten sowie in Anzeigen und anderen kommerziellen Kontexten möglicherweise Ihren Profilnamen, Ihr Profilbild und die Aktionen an, die Sie auf Google oder in mit Ihrem Google-Konto verknüpften Drittanbieteranwendungen ausführen. Dies gilt beispielsweise für das Betätigen von +1-Schaltflächen, für Erfahrungsberichte, die Sie verfassen, und Kommentare, die Sie posten. Wir respektieren die Einstellungen, die Sie in Ihrem Google-Konto zur Beschränkung des Teilens oder der Sichtbarkeit von Inhalten vornehmen. Sie können zum Beispiel einstellen, dass Ihr Name und Ihr Profilbild nicht in Anzeigen erscheinen.‌‍⁢⁡⁠‎



18. Werbung auf babyclub.de

Informationen und Datenschutzhinweise zur Werbung, die auf babyclub.de geschaltet wird, finden Sie hier. 


19. Rechte
Dem Nutzer wird von der Eberle GmbH auf Verlangen unentgeltlich und unverzüglich Auskunft über die zu seiner Person gespeicherten Daten gewährt. Diese Auskunft wird auf Verlangen des Nutzers auch elektronisch erteilt.

Sie haben das Recht:

gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von der Eberle GmbH und von INFOnline GmbH verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;

gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei Eberle GmbH und von INFOnline GmbH gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;

gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei Eberle GmbH und von INFOnline GmbH gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;

gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und Eberle GmbH und von INFOnline GmbH die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;

gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie Eberle GmbH und von INFOnline GmbH bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;

gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass Eberle GmbH und von INFOnline GmbH die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen und gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder des Sitzes von Eberle GmbH und von INFOnline GmbH wenden.

Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße steht dem Betroffenen ein Beschwerderecht zu. Näheres finden Sie u.a. in der Regelung des Art. 77 DSGVO.
Zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen für den Sitz der Eberle GmbH, die babyclub.de betreibt, ist der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit in Baden-Württemberg. Dessen Kontaktdaten finden Sie unter diesem Link: https://www.baden-wuerttemberg.datenschutz.de/impressum/

20. Widerspruchsrecht
Der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten können Sie jederzeit durch formlose Mitteilung an babyclub.de, Goethestraße 115, 73525 Schwäbisch Gmünd oder per E-Mail an datenschutz@babyclub.de widersprechen.

Wenn Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird.

Falls Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen möchten, ist eine E-Mail an datenschutz@babyclub.de zur Geltendmachung ausreichend. Wir behalten uns eine Identitätsprüfung vor, sollte es Zweifel an der Person des Widersprechenden geben.

21. Eigene technische Möglichkeiten des Nutzers Daten sofort einzusehen, zu ändern oder zu löschen

Wesentliche Personendaten, die wir über Sie gespeichert haben, werden Ihnen angezeigt, wenn Sie sich über den Anmeldelink mit Ihren Benutzerdaten eingeloggt haben. Hier können Sie Ihre Daten jederzeit ändern oder löschen. Achtung: Beiträge, die Sie auf babyclub.de mit Ihrem Benutzernamen (Nickname) auf babyclub.de veröffentlicht hatten, werden mit Löschung Ihres Benutzeraccounts nicht automatisch auch gelöscht werden. Hierzu benötigen wir einen ausdrücklichen Hinweis an die Redaktion. Wir weisen auf das Nutzungsrecht an den Texten in den Lizenzbedingungen hin.

Wenn Sie noch Fragen zum Datenschutz oder zu Ihren Daten auf www.babyclub.de haben, wenden Sie sich bitte an info@babyclub.de. Auch Kritik & Anregungen nehmen wir jederzeit gerne entgegen.

Stand: 25.05.2018

  • Übersicht: AGB