my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren

Hebamme Barbara Trübner

  • Offline
Barbara Trübner
64354 Reinheim
Tel.: 06162 9186858

E-Mail: info@barbara-truebner.de

Homepage: www.womens-care.de

Mein Motto:
"Eine kraftvolle, in sich ruhende Mutter, die ihre Geburt als gut
und sinnstiftend erlebt hat, kann ihre Mutterschaft mit ganzem
Herzen erfüllen. Sie kann ihr Kind und seine Signale verstehen
und ihre neue Rolle annehmen.
Gelingt ihr das nur schwer, hilft es ungemein, sich die Geburt
erneut anzuschauen. Dazu zählt, sich die nicht erlebte positive
Erfahrung einzugestehen und den damit verbundenen Schmerz zu
spüren. Erst dann kann sie das erlebte loslassen und in ihre
Kraft zurück kehren.
Mein Motto: alles wird gut.
Derzeitige Tätigkeit(en):


Körperpsychotherapie bei Beschwerden im Zusammenhang mit Schwangerschaft und Geburt, Geburtsverarbeitung,

Begleitung von Kindern /Familien = Schreibabys, Anpassungsstörung im Bondingverhalten

NUR für Selbstzahler: Hebammenorientierte Begleitung vor und nach der Geburt, Angstabbau und Vorbereitung auf die Geburt(keine Kurse, keine Kassen)
Weiterbildungen für Hebammen
Bisherige Tätigkeit(en):
Hausgeburtshebamme mit Vor und Wochenbettbetreuung, zusätzliche Angebote :Homöopathie, Akup., gewaltfreie Komm., Familienstellen, Craniosacraltherapie, incl. Kurse für Schwangere.
Aufarb. traumatischer Geburtserfahrungen,

Über mich:
Ich war über dreißig Jahren in der Geburtshilfe tätig.
Meine große Neugier und der Wunsch Frauen eine angemessene respektvolle Atmosphäre zum Gebären zu ermöglichen, waren dabei mein Leitgedanken.
Immer mehr Frauen verlassen sich auf die "gute Entscheidung" ihrer Geburtshelfer und werden häufig mit vermeintlichen Sicherheiten überhäuft, die sie immer weiter von ihren eigenen Bedürfnissen weg bringt.
Dies führte mich zu einer ganz anderen Art von Arbeit, -der Psychotherapie in Verbindung mit Körperarbeit. Aus einer Vielfalt von Techniken entwickelte ich -in Ermangelung einer Qualifizierten Ausbildung in den gängigen Methoden- die "Womens Care Techniken" , die ganz speziell den weibl. Körper mit all seinen Facetten behandelt. Auch Behinderungen oder Störungen der Sexualität rückten immer wieder in den Focus meiner Tätigkeit.
Im Laufe der Jahre verlagerte sich mein Schwerpunkt auf die Arbeit mit Frauen die im Krankenhaus entbunden haben und mit dem erlebten nicht klar gekommen sind.

Ich selber habe fünf Kinder geboren, die nun langsam alle erwachsen sind.