menü
My Babyclub.de
Kündigung im Erziehungsurlaub

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Eintrag vom 12.06.2007 13:22
    Hallo! Bin im Erziehungsurlaub, werde aber danach nicht zu meinem alten Arbeitgeber zurückkehren, der Entfernung wegen. (einfache Strecke 70km) . Hier an meinem Wohnort finde ich später sicher Arbeit. Selbst wenn nicht direkt tritt, bei Verheirateten die Familienkrankenvers. in Kraft. Mein Chef kam natürlich auch alleine drauf,dass ich nicht zurückkehren werde. Warum sagt jeder : Nicht kündigen? Zuerst dachte ich wegen der KK. Aber durch Heirat kommt ja Familienvers. Nur wegen 3 Mon Sperre des Arbeitslosengeldes, falls man doch nichts findet ? Jetzt verdiene ich ja auch nichts, also würde das keinen Unterschied machen. Keiner kann mir ein Argument sagen, nicht zu kündigen, aber trotzdem sagt jeder : Bloß nicht ! Ich verstehe es nicht. Weiß jemand Bescheid? LG KAthi
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.


Foren durchsuchen
Die neusten Forenbeiträge
Neue Forenbeiträge aus den Monatsmamis

Weitere Beiträge
Beiträge von Mamis mit gleichem ET
Entbindungsmonat:


Zusammen Hibbeln: Mitglieder deren Mens-Beginn heute sein sollte
  • Übungszyklus: 2
    Menstruation am 09.11.2022
  • Übungszyklus: 1
    Ich warte noch...
  • Übungszyklus: 20
    Ich warte noch...
  • Übungszyklus: 4
    Ich warte noch...
  • Übungszyklus: 2
    Ich warte noch...
  • Übungszyklus: 2
    Ich warte noch...
  • Übungszyklus: 4
    Ich warte noch...
  • Übungszyklus: 2
    Ich warte noch...
  • Übungszyklus: 2
    Menstruation am 24.11.2022
  • Übungszyklus: 2
    Ich warte noch...

Zur Hibbelliste
Suche nach Mitgliedern