My Babyclub.de
Was tun bei Kopfschmerzen?

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Volpertinger
    Powerclubber (76 Posts)
    Eintrag vom 17.12.2008 18:14
    Hi,

    habe heute mal wieder starke Kopfschmerzen. Liege den ganzen tag wieder nur auf dem Sofa, weil ich mich nicht bewegen mag (pocht dann so im Kopf).
    Trinke an solchen tagen, für meine Verhältnisse, sehr viel.
    Früher habe ich eine Aspirin genommen und dann ging es wieder.

    Was macht ihr, wenn ihr kopfschmerzen habt?

    Lg Bianca
    Antwort
  • Juli-Mutti09
    Superclubber (368 Posts)
    Kommentar vom 17.12.2008 19:28
    So geht’s: Reibe Sie den Rücken des Partners mit Öl ein, streichen dann mit dem Deckel eines Babybreiglases (Achtung: keine scharfen Kanten!) anderthalb Daumen breit von oben nach unten seitlich der Wirbelsäule entlang. Zweimal wiederholen, um je einen Daumen nach außen versetzt. Zum Schluss vom Nacken bis zur Schulter streichen.

    Das tut wirklich gut und meine Kopfschmerzen verschwinden oder werden etwas weniger weil ich mich sehr gut entspannen kann ... ist eben bei jedem anders .....hatte vor der Schwangerschaft sehr oft Kopfschmerzen und damit ich nicht oft Schmerzmittel nehme wurde ich ab und an massiert .....
    Antwort
  • Engel1979
    Superclubber (215 Posts)
    Kommentar vom 19.12.2008 17:29
    Hallo!
    Ich bin jetzt in der 16.+5 SSW und hatte am Anfang und auch jetzt ab und an auch mit starken Kofpschmerzen zu kämpfen!
    Ich leide auch sonst unter Migräne...naja!
    Aber seit ich schwanger bin, gehen die ganz einfach weg:
    ich reibe meine Schläfen, die Stirn am Haaransatz und den Nacken mit Japanischen Heilöl ein...bewirkt echt wunder bei mir, wahnsinn!!! Aber nicht so viel nehmen, dann wird arg kalt! :-)!
    Heute hatte ich auch wieder leicht Kopfschmrezen und hab 1-2 Tropfen genommen und die Stelle, wo es Sticht eingerieben...nach 30min war es weg ;-)!
    Ansonsten hilft nur hinlegn und schlafen!
    Viel trinken ist ein muss, auch wenn man keine Kopfschmerzen hat. Ich muss mich aber auch immer überwinden...

    Gute Besserung!
    Antwort
  • satama01
    Powerclubber (91 Posts)
    Kommentar vom 21.12.2008 08:45
    Hallo Mädels...
    Ich bin jetzt in der 11. Woche, habe auch schon zwei Schwangerschaften hinter mir.
    Wenn ich immer Kopfschmerzen hatte habe ich Kaffee mit Zitrone getrunken, schmeckt zwar wiederlich aber es hilft.
    Das ist ein altes Hausmütterchen Rezept.
    Liebe Grüße Sabrina
    Und Gute Besserung
    Antwort
  • Kathi89
    Superclubber (220 Posts)
    Kommentar vom 03.01.2009 22:31
    Hallo ihr lieben,
    leider helfen solche hausmittel bei mir gar nix...
    war beim arzt und der sagte dass Paracetamol das einzige ist,
    was man bei SS gegen Kopfschmerzen nehmen darf...
    Gute Besserung

    Kathi
    Antwort
  • Murkelchen
    Powerclubber (56 Posts)
    Kommentar vom 04.01.2009 17:23
    Hallo Ihr Lieben !

    Ich Leide auch ganz schön und Migräneanfälle, es ist nur schlimm das mann nicht viel machen kann, aber ich schmiere mir mit chinasalbe die schläfen ein, und massiere dann mit leichtem druck die stellen da wo es weh tut, hat mir meine Hausärztin geraten,

    ich hoffe ich konnte etwas helfen

    gr Murkelchen
    Antwort
  • Murkelchen
    Powerclubber (56 Posts)
    Kommentar vom 26.04.2009 16:42
    Hallo

    Versuche es mal mit Cola und nen Schuss zitrone, mir hat es geschmekt und auch geholfen.

    Gruß Murkelchen
    Antwort
  • Chiave
    Gelegenheitsclubber (1 Post)
    Kommentar vom 16.09.2018 10:19
    Hat jemand Erfahrung mit Homöopathie gemacht? Habe auch sehr oft Kopfschmerzen. Noch bin ich nicht schwanger, aber ich habe jetzt schon Probleme etwas zu finden, was mir hilft und ich möchte eigentlich jetzt schon weniger zu den Tabletten greifen. Eigentlich gar nicht mehr.
    Antwort
  • Folio
    Very Important Babyclubber (3003 Posts)
    Kommentar vom 16.09.2018 11:10
    Hallo ihr lieben tolle Tipps ich probiere das mal aus. Habe jetzt durch das Temperatur messen festgestellt das ich Kopfschmerzen habe wenn meine Temperatur stark steigt. Besonders stark wenn ich den ES habe. Bei mir hilft nur Aspirin aber das macht für 24 unfruchtbar und ist nicht hilfreich bei kinderwunsch. Jetzt probiere ich mal eure Tipps.

    LG Folio
    Antwort
  • Timmy_91
    Gelegenheitsclubber (19 Posts)
    Kommentar vom 17.09.2018 06:52
    Hey,

    ich leide seit meinem 10 Lj. an Migräne. War schon bei unzähligen Ärzten, in Kliniken, usw. Hab auch alles mögliche durchprobiert. Leider hat nichts geholfen. Jetzt in der Schwangerschaft (14+0) ist es noch schlimmer geworden. Letzten Sonntag war es dann so schlimm, dass ich mich den ganzen Tag nur noch übergeben musst vor Schmerzen. War dann am Mittwoch zum ersten Mal bei der Akupunktur, hatte auch bis Samstag keine Migräne oder Kopfschmerzen, aber am Sonntag morgen dann leichte Kopfschmerzen. Habe dann eine Paracetamol genommen und nach ca. 30 min waren die Kopfschmerzen ganz weg. Ich hoffe sehr, dass die Akupunktur was geholfen hat.
    Als ich nicht schwanger war, habe ich Ibu mit einem Energydrink eingenommen, das hat auch super geholfen. Oder ein Sehr heißes Bad und danach ganz kalt abduschen. Manchmal hat bei mir auch eine Schwärmeflasche in den den Nacken legen geholfen.
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.