My Babyclub.de
Frage an erfahrene Mamas: Stokke Bounce n sleep

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Tini-chen
    Superclubber (144 Posts)
    Eintrag vom 21.10.2011 10:29
    Brauche mal die Meinung von erfahrenen Mamas: Was haltet ihr hiervon: http://www.youtube.com/watch?v=yVHtQyUmyd8


    Mein Mann und ich sind total begeistert, ist aber unser erstes Kind. Wollen Stokke Bounce n sleep ins Wohnzimmer stellen. Finden es praktisch und optisch toll.
    Nun, was sagen erfahrene Mütter dazu? Bounce n sleep gibt es erst seit Juni 2011, daher keine Erfahrungen, Meinungen, Bewertungen, ... im Netz.
    Bitte nicht nach dem Preis schauen (der ist Nebensache)! Geht uns nur darum, ob es sinnvoll, nützlich, brauchbar, nötig, ... in dem ersten halben Jahr ist.

    DANKE!
    Liebe Grüße
    Tina

    Antwort
  • sunny317
    Superclubber (208 Posts)
    Kommentar vom 06.11.2011 10:48
    naja ich hab ne tochter aber so ein schnick schnack brauchten wir nciht erstens weil zu viel kostet nur begrenzte zeit nutzen kannst und das kind auch viel platz zum schrecken und recken brauch

    ich werde ja weil ich wieder ss bin mit zwillingen lieber auf das normale bett wippe und wickelkommode zurück greifen

    ist auch sinnfoller und besser zu nutzen auch auf längere sicht hin ;)
    Antwort
  • milia
    Very Important Babyclubber (588 Posts)
    Kommentar vom 06.11.2011 11:09
    Ich würde Dir auch davon abraten, das Ding kannst Du wenn überhaupt ein halbes Jahr nutzen ausserdem wollen Babys ja alles sehen und es fördert viel mehr die Motorik und das Geschick wenn sie auf einer Krabbeldecke liegen und die Freiheit haben sich zu bewegen. Für kurze Momente wie duschen etc tuts eine Wippe auch. Aber selbst als ich duschen war, hab ich ne Krabbeldecke mitgenommen und die Tür zu gemacht oder eben geduscht wenn sie geschlafen hat. Ich finde dieses Ding engt ein und beschränkt die Weite. Ausserdem gewöhnts Du Deinem Kind ein Schaukel/Bewegungsrythmus zum schlafen an oder auch einfach wenn es nur da liegt, das Kind wird dann erstmal Probleme haben in einem Bett zu schlafen das sich nicht bewegt. Erkundige Dich mal über dieses Problem bei Müttern die Kinder haben die nur unter Bewegeung einschlafen, das ist sehr anstrengend.
    Ich denke das die Entwicklung dieses Dings vorallem Geldmacherei ist und Schnickschnack den die Welt nicht braucht.
    Das ist meine ehrliche Meinung und Ihr müsst das selbst entscheiden.

    lg milia
    Antwort
  • Tini-chen
    Superclubber (144 Posts)
    Kommentar vom 06.11.2011 17:20
    Da wir den Bounce n Sleep zum Duschen, Kochen, .. wollen und ihn eben nur im Wohnzimmer haben und natürlich noch ein Babybett im Schlafzimmer kaufen werden. Ist es eben nur eine etwas wertigere Wippe mit Bett. Eine Krabbeldecke soll ja ebenfalls zum Einsatz kommen. Uns ist klar das es nur eine Anschaffung für das erste halbe Jahr ist, aber so teuer ist es ja nicht.
    Bin über weitere Meinungen sehr dankbar!
    Antwort
  • AndreaD
    Powerclubber (90 Posts)
    Kommentar vom 06.11.2011 23:49
    Hallo Tinchen!
    ihr scheint euch ja schon zum kauf entschieden zu haben.Ich denke auch,daß es rausgeschmissenes geld ist,das ding anzuschaffen.viele dinge,die man für unverzichtbar hält,braucht man nachher kaum oder garnicht.so wie unser laufgitter-fast unbenutzt vor kurzem wieder abgebaut.keine 5 min hat unsere tochter darin ausgehalten.haben uns das auch so schön gedacht,kind kann da ja auch drin schlafen,ich kann das ding mit durchs ganze erdgeschoss schieben,eben wo ich gerade zu tun hab.erstens kommt es anders und zweitens als man denkt... ;-))wir haben es dann lange als ablageplatz f.spielzeug etc benutzt.zum duschen,kochen,putzen etc reicht auch ne wippe.die hab ich schweren herzens ausrangiert,weil ewig wollen die zwerge da auch nicht drin sitzen.unsere kleine war ca 6-7 monate,da war schluß mit wippe.
    lg
    Antwort
  • miralola
    Gelegenheitsclubber (4 Posts)
    Kommentar vom 08.11.2011 07:34
    Ich würde mir so ein Ding auch nicht anschaffen. Auch nicht unter der Vorraussetzung, dass Geld keine Rolle spielt. Das Baby wird mit dem Ding in seiner Sicht und in seinem Bewegungsdrang eingeschränkt. Glücklich wird es da drin sicher nicht. Für Kochen und Duschen reicht eine Decke am Boden. Soll es etwas "kuscheliger" sein, kann man sein Stillkissen um das Baby legen. Oder es mit dem Stillkissen etwas "erhöhen", damit es besser sieht.
    Bei Babyausstattung sollte man das Wohl des Kindes an erste Stelle legen, stylistische Fragen sind für die Entwicklung des Babies irrelevant.
    Ps: warum nicht das Baby anfangs beim Kochen in ein Tragetuch packen? Dort fühlt es sich 100%ig am Wohlsten...
    Antwort
  • Tini-chen
    Superclubber (144 Posts)
    Kommentar vom 08.11.2011 18:18
    @miralola: Da das Wohl des Kindes an erster Stelle stellt, werde ich nicht mit meinem Kind in die Nähe des Herdes kommen - kochende Topfe entwickeln Dämpfe und diese haben den Rücken meines Mannes vor 35 Jahren sehr verbrannt, als seine Mutter ihn liebevoll im Tragetuch beim Kochen um hatte!!! Soviel zur Fürsorge!!!

    @AndreaD: Kauf steht noch nicht fest, aber eine Wippe ist ja beim Bounce n sleep dabei, deshalb überlegen wir. Wippe ist - so wie mehrere erfahrene Mamas schreiben, du ja auch - sinnvoll und das Daybed ist halt noch ein Zusatz, der dann eben dazu passt. Laufgitter scheidet aus, denn so einen Mini-Knast finde ich furchbar und selbst meine Eltern haben mir genau deine Erfahrungen erzählt. 5 Minuten und dann nie wieder!

    Das wir eine schöne Krabbeldecke und ein Lammfell kaufen, steht schon fest! :-)


    Liebe Grüße
    Tina
    Antwort
  • xenaka
    Very Important Babyclubber (1032 Posts)
    Kommentar vom 08.11.2011 18:35
    ich seh das ehrlich gesagt nicht so eng. es soll ja keine daueraufbewahrung sein wie tini-chen schreibt. normale "wippen" sind sicherlich nicht besser. ich denke es ist geschmacksache und wenn einem das design gefällt und geld keine rolle spielt - warum nicht....

    nötig ist das teil sicherlich nicht. ich hab mir jetzt das video nicht ganz bis zum ende angesehen, aber wenn ich es richtig verstanden habe ist es ein kombiding was wippe und stubenwagen in einem vereint?

    eine garantie, dass es dem kind gefällt drin zu legen hat man eh nie und vorher schon gar nicht. ich hatte hier auch eine wiege z.b. stehen. und mein sohn hat glaub ich genau 1x drin gelegen. er liess sich die ersten 4 monate überhaupt gar nicht ablegen, hat nur im tragetuch geschlafen oder an der brust. sprich an duschen oder kochen ohne dass der partner zuhause ist und das kind trägt war eh nicht zu denken.

    das wäre vielleicht das einzige, das ich mir evtl. überlegen würde, falls es eine teure investition wäre (weiss nicht was das teil kostet), dass man erstmal abwartet wie das eigene kind so drauf ist und ob ihm sowas gefallen könnte. kinder sind da einfach komplett unterschiedlich und ist natürlich schade wenn man sich sowas kauft und dann hat das kind keine lust drauf...
    Antwort
  • miralola
    Gelegenheitsclubber (4 Posts)
    Kommentar vom 08.11.2011 22:17
    @Tina
    Ui, das ist ja ganz heftig, die Geschichte mit Deinem Mann! In dem Fall natürlich besser das Baby hinlegen. Ich hatte mein Baby manchmal beim Kochen dabei, allerdings so gebunden, dass ich vor dem Herd stand und nicht das Baby... Bin gar nicht auf die Idee gekommen, dass man das anders machen könnte...
    Antwort
  • nasimo
    Gelegenheitsclubber (1 Post)
    Kommentar vom 29.04.2013 17:48
    hallo,
    bin etwas spät dran aber ich habe das Bettchen jetzt auch mal gesehen und muss sagen dass ich auch mit liebäugle. da ich einen Stubenwagen wollte finde ich das eine tolle alternative.stubenwagen sind dagegen doch recht klobig.
    wie hast du dich denn entschieden und wie zufrieden warst du denn? ich denke man kann das Baby ja auch in den ersten Wochen/Monaten darin schlafen lassen und das Teil auch ins Schlafzimmer neben das bett stellen.Oder?
    Wäre nett wenn sich jemand meldet der sich dieses Bettchen zugelegt hat.
    lg
    Antwort
  • OoLincyOo
    Gelegenheitsclubber (1 Post)
    Kommentar vom 06.02.2015 08:54
    Die Einträge sind ja echt lange her, aber vielleicht kann ich anderen Mamis die sich die selbe Frage stellen weiter helfen. Hier gibt es ein Testbericht aus dem hervorgeht, das nur 3 Babywippen ergonomisch ok sind. Stokke Steps Bouncer, Tovig von Ikea und Baby Björn Babywippe haben gut abgeschnitten.
    www.oekotest.de danach Babywippe eingeben. Ich kann den Link leider nicht kopieren.
    Antwort
  • Sabine_Mami
    Gelegenheitsclubber (1 Post)
    Kommentar vom 30.09.2015 09:20
    Hallo ihr Mamis :)

    Ich kann selber auch die Babybjörn Balance soft empfehlen. Hab mir selber auch sehr viele Testberichte durchgelesen - auch Öko Test und so. http://babywippe-test24.de/babybjoern-babywippe-im-test/babybjoern-balance-soft-im-test/

    Liebe Grüße
    Antwort
  • hfhf
    Gelegenheitsclubber (6 Posts)
    Kommentar vom 28.06.2017 12:34
    http://www.youtube.com/watch?v=yVHtQyUmyd8
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.