My Babyclub.de
Vitamin tableten

Antworten Zur neuesten Antwort

  • kleinemaus88
    Gelegenheitsclubber (2 Posts)
    Eintrag vom 09.06.2012 17:08
    Hi sind eigentlich diese vitamin tableten gesund ? Ich nehme die schon ein monat
    Antwort
  • mele2012
    Powerclubber (87 Posts)
    Kommentar vom 21.06.2012 10:54
    Also Vitamintabletten bestehen aus künstlichen Vitaminen. Im Vergleich zu natürlichen Vitaminen, werden diese vom Körper nicht so gut aufgenommen. Daher wird nur ein Bruchteil der angegebenen Menge aufgenommen. Was die Tabletten selbst angeht, kann ich sagen, dass sie nicht schädlich sind. Aber ich würde sagen, wenn man diese Tabletten nicht wirklich nehmen muss, dann sollte man besser Obst und Gemüse essen. Da hat man ausreichend Vitamine und dazu noch Ballaststoffe!
    Antwort
  • mommey_bs
    Gelegenheitsclubber (1 Post)
    Kommentar vom 21.06.2012 16:30
    Ich weiß nicht was ich davon halten soll. Ich sehe das eher kritisch!
    Antwort
  • KatharinaBlumfeld
    Gelegenheitsclubber (16 Posts)
    Kommentar vom 18.02.2013 09:11
    Hier zwei Artikel zum Thema Gesundheit, die Vitamintabletten nicht empfehlen.
    Weil mich das auch interessiert, habe ich mal gesucht und sehr viele Artikel gefunden, die sogar von künstlichen Vitaminen stark abraten. Wenn ich sie vermeiden kann, dann verzichte ich darauf.

    http://www.zentrum-der-gesundheit.de/vitamine-oeko-test-ia.html

    http://www.focus.de/gesundheit/ernaehrung/news/nahrungsergaenzung-vitamin-tabletten-verkuerzen-das-leben_aid_673340.html
    Antwort
  • Mammineu
    Gelegenheitsclubber (5 Posts)
    Kommentar vom 28.06.2013 14:26
    Ich würde die Vitaminergänzung nur in Absprache mit dem Arzt nehmen.
    Antwort
  • Aralikon
    Gelegenheitsclubber (3 Posts)
    Kommentar vom 19.07.2013 17:27
    Hey ...

    ich glaube ja diese Vitamintaboletten brauch man nicht wirklich. Es sei denn man ist krank oder so ... wenn der Körper geschwächt ist. Sonst halte ich die ja für unsinnig ...
    Antwort
  • Artura
    Gelegenheitsclubber (4 Posts)
    Kommentar vom 01.08.2013 12:34
    ich denke man soll das nur nehmen wenn man es ohne ernährung gar nich zu sich nehmen kann
    Antwort
  • alisaa
    Gelegenheitsclubber (10 Posts)
    Kommentar vom 06.08.2013 21:18
    hmm nicht immer mein ich..nich zu viele!
    Antwort
  • aletta
    Gelegenheitsclubber (4 Posts)
    Kommentar vom 07.08.2013 17:22
    hmm welche denn konkret?
    Antwort
  • Bubblegum
    Gelegenheitsclubber (7 Posts)
    Kommentar vom 10.10.2013 12:23
    Ich bin auch nicht wirklich dafür, Vitamintabletten einzunehmen. Immerhin kann man sich doch wunderbar durch eine gute Ernährung Vitamine zuführen.. :)
    Antwort
  • patta
    Gelegenheitsclubber (18 Posts)
    Kommentar vom 22.10.2013 07:36
    das stimmt shon, aber vor allem jetzt n der kalten Jahreszeit nehme ich zusättzlich noch Tabletten. Das ersetzt die gut Ernährung nicht, aber als Zusatz finde ich es schon gut
    Antwort
  • Katwoman
    Superclubber (350 Posts)
    Kommentar vom 23.10.2013 10:46
    Die Frage ist eigentlich, wozu will man denn zusätzliche Vitamine einnehmen.

    Ist Obst und Gemüse in der Nahrung zu schwierig?

    Es müssen ja keine 5 Portionen Obst und Gemüse sein - ein Apfel am Tag, vielleicht ein Glas 100%igen Fruchtsaft und irgendwann noch eine kleine Portion Salat und schon hat man alle seine Vitamine, die man braucht.

    Katwoman aus der babyclub.de Redaktion
    Antwort
  • Katwoman
    Superclubber (350 Posts)
    Kommentar vom 23.10.2013 10:47
    @KatharinaBlumfeld: hast du auch eine Ahnung wie das mit Calcium- oder Magnesiumtabletten ist?
    Antwort
  • Marielle
    Gelegenheitsclubber (8 Posts)
    Kommentar vom 22.11.2013 15:25
    Ich nehme momentan Zinktabletten wegen meiner Unreinheiten. Sonst versuche ich alle Vitamine über meine Nahrung aufzunehmen. Magnesium habe ich auch eine zeitlang genommen, nur waren die Tabletten vom Arzt verschrieben und nicht aus dem Drogeriemarkt.
    Antwort
  • Luc14
    Superclubber (180 Posts)
    Kommentar vom 16.12.2013 11:43
    Ich halte jede Tablette für eine Black Box in der Chemie versteckt ist, die wir nicht kennen, sehen, fühlen, schmecken... "An Apple a day" funktioniert bestens - und mal ehrlich, wenn wir 50 oder 100 Jahre zurückblicken merken wir, dass die Menschheit trotz ihrer Mangelernährung erstaunlicherweise auch überlebt haben ;-)
    Antwort
  • kaller
    Gelegenheitsclubber (22 Posts)
    Kommentar vom 17.12.2013 13:04
    Also hallo erstmal,

    ich bin ein ganz großer Verfechter von Vitamintabletten. Warum soll ich mir künstliche Vitamine verabreichen, wenn ich auch natürliche Vitamine zu mir nehmen kann. Schmeckt viel besser und ist viel viel gesünder....
    Antwort
  • emyly
    Gelegenheitsclubber (17 Posts)
    Kommentar vom 17.12.2013 16:23
    Hallo in die Runde,

    Vitamentabletten bauchen ist so ne Sache. das glaube ich auch nicht. Es ist natürlich viel sinnvoller, einfach jeden Tag Obst zu essen oder sich frische Fruchtsäfte zu machen. aber wenn man das nicht macht oder vergisst oder wie auch immer, dann sind Vitamintabletten schon eine gute Unterstützung. Ich würde nicht sagen, dass einen Tabletten genug Vitaminzufuhr bieten, aber sie können durchaus als Unterstützung genommen werden.
    Antwort
  • Iusabella
    Gelegenheitsclubber (23 Posts)
    Kommentar vom 30.06.2014 08:58
    Hallo, also ich persönlich halte nicht viel von diesen Ergänzungsmitteln. Ich würde eher auf eine gesunde Ernährung achten
    Antwort
  • Melody10
    Powerclubber (55 Posts)
    Kommentar vom 26.07.2014 15:59
    Hallo, ich halte von diesen Zusatzvitaminen auch nicht viel. Es ist besser, die Vitamine mit der Nahrung zu sich zu nehmen. Der Körper speichert sie sowieso nicht und diese Tabletten machen nur den Hersteller reich. Ausnahme, wenn der Arzt es empfiehlt, weil man vorher krank war.
    Antwort
  • JennJenny
    Juniorclubber (33 Posts)
    Kommentar vom 11.08.2014 08:08
    ich halte von künstlichen Tabletten und Vitaminen auch nichts..
    Antwort
  • Mammilein
    Gelegenheitsclubber (11 Posts)
    Kommentar vom 17.09.2014 12:45
    Hilft scheinbar nur in Ausnahmefällen (wie Vitamin-D-Mangel). IdR werden die Vitamine so aber garnicht in der Weise aufgenommen, wie sie hilfreich wären. Absolute Geldverschwendung also.
    Antwort
  • SunnySon
    Gelegenheitsclubber (12 Posts)
    Kommentar vom 22.09.2014 13:13
    Hmm, ich nehme auch lieber Obst und Gemüse zu mir, aber ab und zu mal ein wenig mit Pillen nachhelfen, geht in meinen Augen schon in Ordnung. Allerdings halte ich Pillen und Konsorten auch alles nur als Geldmacherei, daher muss es in meinen Augen nicht sein bzw kommt bei uns zuhause nicht vor.
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.