My Babyclub.de
Altes Lego loswerden

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Katwoman
    Superclubber (350 Posts)
    Eintrag vom 21.03.2014 16:14
    Wie wär's mit eBay Kleinanzeigen?
    quoka.de
    ... brauchst du einen österreichischen Markt?

    Andere Möglichkeit wäre natürlich es zu behalten. Bei uns gibt es Lego von 1985, funktioniert immer noch und es gibt echt coole Teile.
    Antwort
  • paysandisia
    Gelegenheitsclubber (18 Posts)
    Kommentar vom 25.03.2014 15:02
    Mir würden auch nur die Ebay-Kleinanzeigen einfallen. Da müsstest du das Zeug eigentlich schnell loswerden. Oder du machst mal selber einen Stand bei einem Babyflohmarkt auf und verkaufst die Lego Sachen dort vor Ort (gibt’s bei euch bestimmt auch).
    Antwort
  • Katwoman
    Superclubber (350 Posts)
    Kommentar vom 25.03.2014 15:04
    Ja oder ein ganz normaler Flohmarkt ;) auch manche Erwachsenen spielen gerne mit Lego
    Antwort
  • MamaAndrea
    Gelegenheitsclubber (14 Posts)
    Kommentar vom 31.03.2014 12:28
    Verschenken? Lego kann Kind nicht genug haben ... und waschbar ist es ja auch! :-)
    Antwort
  • Bababane
    Gelegenheitsclubber (12 Posts)
    Kommentar vom 27.05.2014 15:09
    Hi, ich würde es auch verschenken, wenn es nicht um das Geld geht. Aber ansonsten wird altes Lego gerne gebraucht gekauft, da es kaum altert.
    Antwort
  • Marami
    Gelegenheitsclubber (8 Posts)
    Kommentar vom 28.05.2014 18:56
    Das alte Lego ist sonst auch richtig was wert. Also wir haben uns schwer getan, dass wegzugeben, weil man das ja auch an die Kindeskinder weitergeben kann. Lego bleibt ja hoffentlich zeitlos.
    Antwort
  • mipor
    Juniorclubber (41 Posts)
    Kommentar vom 29.02.2016 11:50
    Ich weiß, ist schon etwas älter, aber vielleicht besteht die Chance ja noch. Habt ihr noch was davon? Bei uns geht es jetzt nämlich in die Lego-Phase. Mein Mann freut sich darüber... Und zeigt mir schon immer, was es bald neues gibt: http://www.spielzeugoase.com/lego-city-neuheiten-2016/ :D
    Aber es geht ganz schön ins Geld und wir hätten gerne noch Ergänzungssteine, um einfach drauflos bauen zu können. Habt ihr noch was übrig, dann schreibt mir bitte!
    Danke!
    Antwort
  • maria1maria
    Gelegenheitsclubber (6 Posts)
    Kommentar vom 24.03.2016 23:53
    Falls es ein österreichischer Markt sein soll, dann willhaben.at :)

    Sonst geht ebay sicher auch nicht schlecht!
    Antwort
  • solangge
    Gelegenheitsclubber (17 Posts)
    Kommentar vom 31.03.2016 13:44
    Sehe ich auch eher so bei Willhaben, vor allem dann ersparst du dir die Standlerei und das ganze drumherum und hast gleich einen Fixabnehmen für alles das kann schon mal angenehmer sein.
    Antwort
  • Reiter
    Gelegenheitsclubber (3 Posts)
    Kommentar vom 06.09.2017 01:07
    Wir haben unser altes Lego auch irgendwann mal im Internet verkauft.
    Wenn man es nicht mehr braucht, dann steht es nur im Weg rum, da mit den Jahren doch einiges zusammenkommt und die Kinder nichts mehr damit machen.

    Zum Wegwerfen ist das Lego viel zu schade, da die Sachen teilweise ja auch nicht so billig sind.
    Es kommt ja auch nicht aus der Mode, denn Lego bleibt Lego :)
    Wir haben es auf diverse Kleinanzeigen Seiten im Netz verteilt, wie zum Beispiel auf https://www.lokale-kleinanzeigen.de/kat/spielzeug+0_26.html
    Dort sind wir dann fündig geworden und jemand nicht weit weg von uns hat es zu einem guten Preis für seine Kids gekauft :)
    Antwort
  • Mella_CT
    Gelegenheitsclubber (10 Posts)
    Kommentar vom 24.09.2017 14:40
    Mal aus umgekehrter Sicht berichtet: Wir kaufen Lego-Duplo nur über eBay-Kleinanzeigen.

    Anfangs eine große Kiste (bunt gemischt), mittlerweile ab und an mal ein Komplettset, wenn sich der Große etwas wünscht, für dem ihn die Steine fehlen. So zuletzt die Duplo Waschstraße, die es wohl auch gar nicht mehr neu im Laden zu kaufen gibt,
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.