menü
My Babyclub.de
Fitness von zu Hause aus

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Eintrag vom 17.12.2014 10:45
    Hallo Mamis! Trainiert Ihr? Ich möchte wieder mit dem Sport anfangen und plane von zu Hause aus zu trainieren. Habt ihr Tipps für mich? Was haltet ihr von online Training? ist ja der neue Trend und ich denk ich versuchs mal....Würde mich über euer Feedback freuen!
    Antwort
  • Kommentar vom 22.12.2014 20:57
    Da ich gerade hochschwanger bin, trainiere ich gar nicht. Bin froh, wenn ich ohne Schnappatmung zu bekommen, vom Sofa hochkomme:-) Ich habe aber vor der Schwangerschaft viel Sport getrieben und habe mir fest vorgenommen, nach der Schwangerschaft mit dem Kiwa Joggen zu gehen
    Antwort
  • Kommentar vom 15.01.2015 18:06
    Ich trainiere ein paar mal im Moment mit Hilfe einer Aerobic-Cd. Finde mich dadurch schon um einiges fitter:-)
    Antwort
  • Kommentar vom 04.06.2015 16:10
    Ich mache auch nur zuhause Sport. Ich mache Pilates und Yoga zuhause und gehe ca. 2 mal in der Woche Joggen. Ich finde auf Youtube gibt es viele Fitness Inspirationen und Nachmachvideos für Zuhause :) Ich kann dir Blogilates empfehlen.
    Antwort
  • Kommentar vom 24.07.2015 09:11
    Ich möchte auch ein wenig Sport zuhause machen.
    Bisher hatte ich jede Menge Bewegung, hinter Kind her und zum einkaufen, Rad fahren, schwimmen und Co.
    Leider habe ich mir den kleinen Fusszeh gebrochen und komme zur Zeit nicht wirklich gut in meine Schuhe.
    Also auch nicht raus... ohne Bewegung geht aber eigentlich gar nicht ,-(
    Was kann man, ohne Fuss, an Sport machen, außer schwimmen... das mache ich sobald der Fuß nicht mehr bunt und dick ist.
    Antwort
  • Kommentar vom 31.08.2015 09:57
    Ich trainiere immer Zuhause Fit ohne Geräte, das ist eine DVD die ich von Freunden geschenkt bekommen habe mit einen Buch dabei. da sind schöne Übungen dabei die man sehr gut Zuhause machen kann... Ist dann wie ein Zirkeltraining...
    Antwort
  • Kommentar vom 31.08.2015 12:15
    Also Fitness zuhause kann ich voellig empfehlen.
    Hatte in meiner ersten SSW etwas ueber 40kg zugenommen.
    und hab mir dann fuer zuhause super viele sachen besorgt.

    Dazu gehoerte "shred" von jilian michaels und10wbc von Detlef D!
    Die shred videos kann man sich auch super bei youtube ansehen, auch zu empfehlen sind von jilian michael videos wie das cardio kickbox workout (ebenfalls zu finden bei youtube)

    Natuerlich muesst ihr auch auf die ernaerung achten, und bevor ihr da auf irgendwelche wahnwitzigen ideen kommt und irgendwelche ideen ausprobieren wollt,...solltet ihr einfach versuchen abends die kohlenhydrate wegzulassen.

    d.h.

    morgens koennt ihr zum beispiel ganz gemuetlich ein muesli, oder euer brot geniessen. mittags koennt ihr dann lecker huenchen mit kartoffeln und salat essen oder was ihr gerne so esst, nachmittags evtl einen obstsnack und abends kohlenhydrate weglassen.
    Genug rezepte findet ihr dazu ueberall :)

    Und wenn ihr dann jeden tag eure 20 minuten sport (ich empfehle ebenfalls abends) macht, habt ihr bereits nach den ersten wochen super ergebnisse. fuer die ganz harten unter euch, koennt ihr auch die kohlenhydrate komplett weglassen.
    Das hab ich einige wochen gemacht und bereits nach der ersten woche 2kg abgenommen.

    Kann euch aber gleich sagen, dass das wirklich hart ist.
    Auch wenn man 1x in der woche am wiegetag einen sogenannten loadtag hatte, erfordert das kohlenhydrate weglassen wirklich VIEL durchhaltevermoegen :)

    ich hab durch diese art von ernaehrungsumstellung alles in allem 38 kg abgenommen.

    Wer noch mehr wissen moechte kann mich ja gerne anschreiben :)
    Antwort
  • Kommentar vom 31.08.2015 12:18
    Ich empfehle dir Shred. Mach ich jetzt seit einer Woche, jeden Abend 20 Minuten, mit der DVD . Echt super👍
    Antwort
  • Kommentar vom 08.10.2015 10:57
    Pilates und Yoga
    Antwort
  • Kommentar vom 15.10.2015 11:23
    Zuhause finde ich irgendwie keine Ruhe für Sport. Für mich ist das beste draußen zu joggen, das ist pure Entspannung vom Alltagsstress. Aber wenn man keine Möglichkeit dazu hat, dann ist der Sport von zu Hause aus auch eine gute Alternative
    Antwort
  • Kommentar vom 16.10.2015 09:32
    Yoga - kann man wirklich gut zu Hause machen und du brauchst keine besondere Ausrüstung, nicht mal unbedingt eine Matte, notfalls tut's auch der Wohnzimmerteppich
    Ich mag die Yoga-Programme von Tara Stiles, die hat auch ein paar Bücher über Yoga herausgebracht, die super Anleitungen usw. enthalten

    Ansonsten kann man natürlich auch klassische Bau-Beine-Po-Übungen usw. daheim machen.
    Antwort
  • Kommentar vom 05.11.2015 15:37
    Also ich hab jetzt mit freeletics angefangen... das ist sehr anstrengend, aber die übungen dauern meist nicht länger als 15 minuten. Da kann man sich durchbeißen. Und man braucht auch wirklich nicht viel Platz. Außerdem braucht man keine Sportgeräte, außer vielleicht eine Matte und die hat man ja zuhause... Hilft auf jeden fall total.
    Antwort
  • Kommentar vom 25.11.2015 23:59
    Jetzt wo ich ziemlich viel Zeit zu Hause mit meiner Tochter verbringe, habe ich keine Zeit (und ehrlich gesagt auch keine Lust) regelmäßig ein Fitnesszentrum zu besuchen. :) Einmal oder zweimal die Woche versuche ich aber eine halbe Stunde entweder Yoga oder Pilates zu trainieren.
    Es gibt außerdem ganz viele Youtube-Videos mit tollen Übungen :)
    LG
    Antwort
  • Kommentar vom 27.11.2015 10:14
    Wie wäre es mit Tanzen? Die einfachste und schnellste Art etwas für die Fitness zu tun und man verbrennt nebenbei noch ordentlich Kalorien. Und es geht Super von zu Hause aus (Tanzstil egal)!!! :-). Musik an (oder wenn der/die Kleine schläft) Kopfhörer auf und los geht's. Man kann ja auch ein paar Fitnesskomponenten miteinbauen?!
    Hab vorher im Studio Zumba getanzt und jetzt zu Hause...und ehrlich gesagt, kann ich zu Hause beim Tanzen besser abschalten. Im Moment (bin in der 18 SSW) tanze ich etwas gemäßigter, da die körperliche Belastbarkeit im Moment halt einfach anders ist...aber nach der Schwangerschaft, wenn sich alles ein wenig wieder eingependelt hat, werde ich die Intensität auch wieder steigern.


    Antwort
  • Kommentar vom 07.12.2015 22:02
    Ich versuche hiermit zu Hause aus zu sporteln http://goo.gl/PgUHWW
    Versuche wenigstens 20 min täglich vor der DVD zu hängen und fühl mich seiddem auch schon viel fitter, allein schon die Gewissheit, etwas getan zu haben. :P
    Antwort
  • Kommentar vom 11.12.2015 12:20
    Hallo

    Also ich habe mir damals von ner Freundin ne DVD ausgeliehen und die habe ich mir reingelegt und soviel mir halt es die Zeit erlaubte auch Sport gemacht. In deinem Fall, schau doch mal, wenn du im Computer Sort für den oberen Körperbereich eingibts müsste doch was kommen. Mit dem Gummiband, handeln, sowas halt.
    Antwort
  • Kommentar vom 30.06.2016 09:01
    Hallo, es gibt durchaus gute Fitnessvideos im Internet, ich mache damit auch ab und zu ein bisschen Sport. Mir fällt es nur schwer, mich zuhause zu motivieren, deshalb habe ich mich jetzt in einem Fitnessstudio angemeldet. Das klappt schon ein wenig besser ;).
    Antwort
  • Kommentar vom 20.07.2016 09:00
    Ja, ich mache oft zuhause Sport. Wenn du dir einige Dinge holst wie zum Beispiel ein Thera- Band oder zwei Hanteln geht das echt gut. Ansonsten kannst du aber auch gefüllte Wasserflaschen nehmen, das habe ich früher auch gemacht.
    Antwort
  • Kommentar vom 24.07.2016 23:58
    Was halt geht - derweil versuche ich mal einfach mehr Sport zu integrieren in den Alltag, dass man rauskommt und einfach was macht - also los und schwimmen gehen, das motiviert und freut mich am meisten, denke auch wenn man konsequent dran ist, egal was man macht, dann geht was voran und man wird sehen wie die Pfunde purzeln. Aber eben die Motivation ...
    Antwort
  • Kommentar vom 25.07.2016 14:29
    Hi,

    ja ich trainiere. Ich gehe alle 2 Tage joggen und die anderen Tage mache ich Homeworkouts. Klappt super.

    LG
    Antwort
  • Kommentar vom 18.01.2017 12:12
    Hallo, also ich kann dir nur sagen, dass funktioniert auf jeden Fall auch von zu Hause aus. Ich hab mir dazu einfach ein paar DVD's geholt und auch teilweilse im Internet Videos angeschaut. Bei mir hat es schon was gebracht, einfach weil ich mich nicht immer zum Fitnesstudio schleppen musste. Allerdings hab ich auch zusaetzlich noch die Schlank im Schlaf Diaet ( http://www.abnehmen.com/forums/128-schlank-im-schlaf-insulintrennkost-nach-dr-pape ) gemacht und dadurch wirklich auch gut an Gewicht verloren. Ich denke also dass es ein zusammenspiel aus beidem war, dass es so gut geklappt hat.
    Antwort
  • Kommentar vom 31.01.2017 13:44
    Hi,

    ich trainiere auch zuhause. Da gibt es ja mittlerweile massig Videos auf Youtube anzuschauen.

    LG
    Antwort
  • Kommentar vom 08.03.2017 19:35
    Und was war ?
    Antwort
  • Kommentar vom 28.03.2017 20:57
    Man kann schon sehr viel zuhause machen, sogar ohne irgendwelche Geräte einfach mit dem eigenen Körpergewicht. Einzig die Disziplin dafür muss natürlich da sein ;)
    Antwort
  • Kommentar vom 11.04.2017 22:13
    Ich mache eigentlich nur mehr was zuhause. Fitnessstudio war noch nie so meines und zu Kursen mit fixen Terminen fehlt mir die Zeit.
    Ich habe für zuhause eine Matte und Gewichte und mache meistens youtube-Workouts wie 30 Day Shred, oder so.

    Dachte zuerst, das würde nichts bringen, aber die ersten Male hatte ich höllischen Muskelkater :D
    Antwort
Seite 1 von 2
Gehe zu Seite:

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.


Foren durchsuchen
Die neusten Forenbeiträge
Neue Forenbeiträge aus den Monatsmamis

Weitere Beiträge
Beiträge von Mamis mit gleichem ET
Entbindungsmonat:


Zusammen Hibbeln: Mitglieder deren Mens-Beginn heute sein sollte
  • Übungszyklus: 2
    Menstruation am 09.11.2022
  • Übungszyklus: 1
    Ich warte noch...
  • Übungszyklus: 20
    Ich warte noch...
  • Übungszyklus: 4
    Ich warte noch...
  • Übungszyklus: 2
    Ich warte noch...
  • Übungszyklus: 2
    Ich warte noch...
  • Übungszyklus: 4
    Ich warte noch...
  • Übungszyklus: 2
    Ich warte noch...
  • Übungszyklus: 2
    Menstruation am 24.11.2022
  • Übungszyklus: 2
    Ich warte noch...

Zur Hibbelliste
Suche nach Mitgliedern