My Babyclub.de
Wieviel Zeit für sich ist okay?

Antworten Zur neuesten Antwort

  • MissVee
    Gelegenheitsclubber (6 Posts)
    Eintrag vom 28.07.2016 13:33
    Hey!
    Ich bin neu hier und habe direkt mal eine Frage nach eurer Meinung.
    Wir haben seit etwas mehr als 2 Jahren unseren geliebten Sohn. Er ist unser ganzer Stolz. Neulich hatten wir eine kleine Diskussion. Es ging darum, dass ich innerhalb einer Woche an 3 Abenden unterwegs war (Tupperabend, Eis essen gehen mit Freunden etc.). Es ist nicht jede Woche so, aber einmal die Woche treffe ich mich auf jeden Fall mal ohne Kind mit einer Freundin. Alle zwei Wochen bin ich am Wochenende mal einen Abend weg. Zumindest im Durchschnitt.
    Wie sieht das bei euch aus?
    Lg
    Antwort
  • Alexandramatthias
    Very Important Babyclubber (2308 Posts)
    Moderator
    Kommentar vom 28.07.2016 13:50
    Hallo,

    bei uns kommt es selten vor, das wir getrennt was machen. Wenn geben wir die Kids ab, das wir beide zweisamkeit haben. Ins Kino gehen, essen gehen.. eher mehr Familiär, als getrennt. Er trifft sich, wenn es hoch kommt 1x im Monat, bzw 1x in 2 Monaten mit seinen Kumpels.
    Antwort
  • Schaetzeken
    Very Important Babyclubber (580 Posts)
    Kommentar vom 28.07.2016 14:13
    Hallo! Unsere Tochter ist knapp 15 Monate, in diese Zeit war ich ca. 5x tagsüber alleine unterwegs und an 4 Abenden weg, 1x waren wir zusammen essen ohne die Kleine und mein Mann war vielleicht 2-3 abends alleine weg.
    Ich denke das wird auch so bleiben, aber wir vermissen auch beide nichts.
    Antwort
  • MissVee
    Gelegenheitsclubber (6 Posts)
    Kommentar vom 28.07.2016 15:13
    Bei uns ist das meistens ausgeglichen. Jeder macht einmal die Woche etwas alleine mit Freunden und einmal im Monat sind wir nur zu zweit oder halt mit Freunden aber zu zweit unterwegs. Jetzt war es bei mir eben mal etwas mehr in einer Woche weil vieles auf einmal kam. Is ja manchmal so. Deswegen wollte ich nur wissen wie das bei euch aussieht und wie ihr dazu steht dass man als Mama auch hier und da ohne Kind aus dem Haus geht 😊
    Antwort
  • catic
    Superclubber (134 Posts)
    Kommentar vom 15.08.2016 19:51
    Ich finde man muss Zeit für sich haben
    Antwort
  • CaroEire
    Juniorclubber (41 Posts)
    Kommentar vom 18.08.2016 23:46
    Hallo,
    ich finde das man auch als Mama mal ab und zu alleine raus gehen darf, aber es sollte wenn dann schon ausgeglichen sein.Am wichtigsten ist es aber das sich die Kinder nicht vernachlässigt fühlen.
    Antwort
  • Lou89
    Powerclubber (59 Posts)
    Kommentar vom 19.08.2016 08:46
    Natürlich darfst du als Mama auch einmal Zeit für dich beanspruchen! Du bist ja schließlich nicht allein Mutter, sondern auch immer noch Ehefrau, Freundin, Tochter usw.
    Ich denke, so lange es ausgeglichen ist und sich niemand vernachlässigt fühlt, ist das auch vollkommen ok. Und wenn es mal in der einen Woche mehr ist, dann ist es halt die nächste Woche wieder weniger. Das finde ich nicht schlimme.
    Mein Partner und ich haben da keine festgesetzten Zeiten, an denen der einzelne mal "frei" hat. Wenn etwas konkretes ansteht, dann versuchen wir das dem anderen zu ermöglichen und mit unserer Kleinen hinzukriegen. Und bisher hat es meistens auch immer gut funktioniert.
    Antwort
  • Elisas
    Juniorclubber (37 Posts)
    Kommentar vom 27.11.2016 11:32
    Ich finde das vollkommen ok. Und wenn das Kind schläft und jemand bei ihm ist, ist es doch legitim. Ich finde, wenn das Kind im Kindergartenalter ist, dann ist sogar ein kurzer Trip (zwei Tage) ok. Ich habe einen Wellnessurlaub im Hotel Moena www.hotelallealpi.it gemacht. Anschließend war ich ausgeglichener und das merkt man dann auch.
    Antwort
  • MargareteStein
    Gelegenheitsclubber (12 Posts)
    Kommentar vom 08.02.2017 09:42
    Ich finde auch, dass man unbedingt seine Freunde treffen MUSS. Kind hin oder her- ich wäre verrückt geworden.
    Antwort
  • MargareteStein
    Gelegenheitsclubber (12 Posts)
    Kommentar vom 10.02.2017 08:29
    Finde ich auch vollkommen ok. Man sollte immer mal neue Kraft tanken können!
    Antwort
  • oldiegold
    Gelegenheitsclubber (16 Posts)
    Kommentar vom 12.02.2017 15:09
    Ich glaube ein Patentrezept gibt es hierbei nicht. Was wichtig ist, ist dass das Kind sich geliebt und geschätzt fühlt und um das zu erreichen, kann es schon einmal notwendig sein, sich mehr als sonst Zeit für sich zu nehmen. Ich glaube, wenn man ansonsten schon eine gewisse Bitterkeit dem Kind gegenüber entwickelt nur weil man sich nicht erlaubt Abstand zu nehmen, dann profitiert keiner davon. Sich selbst erfrischen und dem Kind mit neuer Liebe begegnen, ich denke darum geht es.
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.