my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren
My Babyclub.de
Welches Lernspielzeug

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Eintrag vom 18.07.2017 10:35
    Hallo lieber Babyclub.
    Meine Nichte kommt in den Kindergarten *freu*
    Jetzt bin ich auf der Suche nach Spielzeug. Keine Smartphone-Apps oder sonstigen Schnick Schnack, sondern nach etwas bewährten, das wir als Kinder vielleicht auch schon hatten. Es sollte zudem auch lehrreich sein, aber vor allem Spaß machen. Welche Spielzeuge sind euch beim Lesen der Beschreibung durch den Kopf gegangen? Es gibt da kein Falsch oder Richtig, nur raus damit. Bin offen für alles, was kindertauglich ist und legal.
    Viele Grüße
    Antwort
  • Kommentar vom 18.07.2017 15:02
    Hmm da halten sich aber noch viele mit ihren Kommentaren zurück oder die sehen es erst jetzt wie ich. Also ich muss dir sagen das ich ein riesen Fan von einer Murmmelbahn bin. Das schoss mir gleich durch den Kopf, also ich deine Frage gelesen hatte :D Und jedesmal wenn wir beim Arzt sind, setzte ich mich mit meiner Tochter zusammen hin und spielen Gemeinsam ein wenig bis wir aus dem Wartezimmer rein gerufen werden. Da kann ich immer das schön auf meine Tochter schieben. :D Das Gehirn wird dadurch trainiert habe https://www.kugelka.de/kugelbahn-lern-erfahrung/ ich auch schon des öfteren Gelesen, also alles in allem ein ganz tolles Spielzeug. Nicht wie heut zutage die meisten Kinder mit den Handys rumspielen und die tollen Spielzeuge von damals gar nicht kennen. Mach dich einfach auf der Seite selbst bisschen schlau und sag mir was du davon hälst :)
    Antwort
  • Kommentar vom 18.07.2017 17:55
    Huhu!
    Wie alt ist denn deine Nichte? So eine Kugelbahn ist echt toll, meine Große bekam eine zum ersten Geburtstag, die erfreut sich heute noch großer Beliebtheit.
    Meine beiden Mädchen sind jetzt zwei und vier Jahre alt. Zur Zeit geht nichts über Bügelperlen - die Maxi-Perlen von Hama. Damit können sie Stunden verbringen und trainieren damit Konzentration, Kreativität und Feinmotorik. Und die fertigen Bügelbilder sind tolle Geschenke für Großeltern und Paten. ;-)
    Ansonsten kommt auch immer gut Spielzeug für Rollenspiele - Kochsachen, Arztköfferchen, Einkaufswagen...
    Es gibt auch schon tolle Lernspiele für die Kleinsten. Ravensburger hat da diese ministeps-Reihe, da gibt's ganz tolle Sachen. Kannst ja mal stöbern.

    Ich hoffe, es war was hilfreiches dabei.
    Antwort
  • Kommentar vom 19.07.2017 05:44
    Das ist es! eine richtig tolle Idee! Ich glaube es wird eine Kugelbahn :) irgendwie kommt man manchmal selbst nicht auf die einfachsten Dinger. Zum Glück habe ich euch. Wenn ich mich erst selbst daran erinnere wie gerne ich damit gespielt habe. Ich glaube es gibt kaum ein Kind das nicht damit spielen würde und somit kann das ja nur das Perfekte Geschenk werden. Meine nicht ist jetzt kurz vor ihrem dritten Lebensjahr, also ich muss schon sagen das die vieles versteht :D Die kleinen sind so richtig niedlich und was die manchmal für Sachen bringen ist einfach absolut der Hammer :D Ich danke euch beiden nochmals das ihr mich auf diese Idee gebracht habt.
    Antwort
  • Kommentar vom 01.03.2018 11:03
    Hallo,

    Hast du mal überlegt deiner Nichte etwas 'musikalisches' zu schenken? Ich habe meiner Tochter vor zwei Jahren, eigentlich nur so zum Spaß, ein Keyboard geschenkt. Ich dachte mir einfach, Musik machen regt die Kreativität meiner Tochter an. Meine Intention war auch nicht, dass sie irgendwann richtig Klavier spielen kann. Meine Tochter ist erst 5 Jahre alt, ich fand das immer zu früh für Klavierunterricht, eigentlich. Inzwischen nimmt sie jedoch tatsächlich Klavierunterricht, weil sie mich von selbst darum gebeten hat. Aus dem spielerischen Effekt des Keyboards ist also etwas mit großem Lerneffekt geworden, was sogar auf freiwilliger Basis beruht. Vielleicht wäre das ja auch was für deine Nichte, so ein Keyboard? Ich finde das ist ein super 'Spielzeug' mit großem Lerneffekt, bei denen die Kinder ihrer Kreativität freien lauf lassen können. Ich hab meins hier besorgt: https://www.bauer-music.de/t/yamaha-portable-piano. Eine befreundete Mutter aus dem Kindergarten hat mir den Tipp gegeben. Ihre Tochter spielt und länger Klavier und ich dachte mir schon, dass meine Tochter auch gefallen an einem Keyboard finden könnte. Du kannst ja mal stöbern.

    Ansonsten habe ich auf Amazon auch noch einiges an Spielzeug mit Lerneffekten gefunden: https://www.amazon.de/Lerneffekt-Spielzeug/s?ie=UTF8&page=1&rh=n%3A12950651%2Ck%3ALerneffekt, hab ich auch schon ein paar Sachen von bestellt. Keyboards sind ja doch eine kleine Investition, vielleicht findest du dort noch Alternativen. Du kannst ja mal mit deiner Nichte reden, vielleicht hätte sie ja auch Spaß am Musik machen.

    Jetzt wünsche ich deiner Nichte erstmal einen guten Start im Kindergarten, dort wird sie mit Sicherheit auch viel dazu lernen.

    LG
    Antwort
  • Kommentar vom 01.03.2018 11:04
    Sorry, irgendwie scheinen die Links nicht zu funktionieren. Hier nochmal:

    https://www.bauer-music.de/t/yamaha-portable-piano

    https://www.amazon.de/Lerneffekt-Spielzeug/s?ie=UTF8&page=1&rh=n%3A12950651%2Ck%3ALerneffekt

    Ich hoffe du wirst fündig!

    LG
    Antwort
  • Kommentar vom 19.09.2020 17:58
    Vielleicht kann ich dir auch einen kleinen Tipp geben :)
    Lernspielzeug finde ich super wichtig, vor allem für kleine Kinder die noch alles lernen müssen.

    Finde ich super, dass du sowas schenken willst. Hattest du denn das passende Spielzeug gefunden ?

    Ich habe mich bei https://www.intuitiveeltern.de/7-tolle-lernspielzeuge-fuer-kinder/ umgesehen und 7 echt gute Spielzeuge gefunden mit welchen Kiddies lernen können - kannst du dir auch mal anschauen.

    Aber auch allgemein findet man so einiges im Web dazu :)
    Antwort
  • Kommentar vom 30.09.2020 09:06
    Ich finde Lernspielzeug als Naturmaterialien wie Holz super gut, weil sie sich schön anfühlen und deutlich länger halten als die aus Plastik. Einfach mal in den Spielwarenladen gehen und vllt auch überlegen wie das Kind charakterlich ist.
    Antwort
  • Kommentar vom 30.09.2020 11:36
    Ich würde auch etwas aus Holz empfehelen. Vielleicht auch ein kleines Puzzle oder so wo man sich anstrengen muss
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.