My Babyclub.de
Grippeimpfung ja oder nein?

Antworten Zur neuesten Antwort

  • thecus
    Superclubber (190 Posts)
    Eintrag vom 02.11.2017 22:20
    Hallo,
    Ich bin jetzt in der 23. Woche und habe mich schon vor 4 Wochen bei meinem letzten FA Termin impfen lassen.
    Der Grippeimpfstoff ist ein Totimpfstoff und für dein Baby nicht schädlich, ganz im Gegenteil, wenn es auf die Welt kommt hat es auch die ersten Wochen einen Schutz.
    Ich habe mich guten Gewissens impfen lassen und es gab keine Komplikationen oder unerwünschte Nebenwirkungen.

    Dr. Google ist da immer so eine sache, wenn du noch Zweifel hast, sprich mit deinem FA oder deiner Hebamme. Aber es wird empfohlen bei Kinderwunsch und wenn man schwanger ist, sich Grippe impfen zu lassen. Und so hab ich das auch beides getan :)

    Vllt konnte ich dir etwas helfen :)
    Antwort
  • Zariel
    Superclubber (489 Posts)
    Kommentar vom 03.11.2017 15:43
    Ich bin auch geimpft, habe auch keine Probleme mit der Impfung. Wie thecus bereits schrieb, ist es ein Totimpfstoff und damit ziemlich gefahrlos. Die Nebenwirkungen, die möglich sind, sind auch nicht weltbewegend. Eine Ansteckung mit Influenze in der SS dagegen ist ziemlich unschön, da war es mir das wert.
    Antwort
  • Bekkili
    Very Important Babyclubber (534 Posts)
    Kommentar vom 03.11.2017 15:48
    Ich hab mich letzte Woche, in der 17. SSW impfen lassen. Habe keinerlei Nebenwirkungen gehabt.

    Ich hatte im Januar dieses Jahr eine Grippe (habe mich vorher noch nie impfen lassen) und das war echt nicht lustig. In der Schwangerschaft will ich auf keinen Fall das Risiko eingehen nochmal eine Grippe zu bekommen. Das Risiko für einen schweren Verlauf und/oder Komplikationen ist einfach viel höher.

    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.