menü
My Babyclub.de
In Sport einsteigen

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Eintrag vom 19.06.2018 08:54
    Hallo ihr Lieben,
    nachdem ich jetzt aus dem Schwangerschaftstrott herausgekommen bin, möchte ich endlich wieder anfangen mehr Sport zu machen. Dabei möchte ich es doch diesmal ein bisschen professioneller angehen, das heißt mit den richtigen Gadgets arbeiten. Ich bin der Meinung, dass diese Super-Moms sich teilweise viel zu sehr in den Sport reinsteigern.
    Ich möchte natürlich auch fit werden. Da ich am liebsten früher Joggen war möchte ich das jetzt auch wieder anfangen. Jedoch möchte ich diesmal mehr auf meinem Körper hören, denn früher war ich nur auf eine schnelle Zeit aus und hab meinen Körper oft viel zu sehr belastet. Dies hat unter anderem zu dem ein oder anderen Ohnmachtsanfall geführt. Ich war deshalb auch beim einem Arzt, der meinte, dass ab einem bestimmten Alter, die maximale Herzfrequenz sinkt, das heißt, der Körper nicht mehr so stark belastet werden sollte. Deshalb meine Frage an euch: denkt ihr da reicht eine Pulsuhr aus? Und wenn ja, was für eine würdet ihr mir empfehlen. Mittlerweile ist da ja ein ganzer Hype ausgebrochen und ich fühle mich ehrlich gesagt ein bisschen überfordert mit dem Angebot.
    ICh hoffe ihr habt da ein paar gute Tipps für mich! Liebe Grüße
    Antwort
  • Kommentar vom 19.06.2018 10:07
    Guten Morgen auch von mir,
    ich kann deinen Wunsch wirklich verstehen. Mir ging es nach meiner Schwangerschaft auch so, ich habe auch immer versucht mich wieder an den Sport zu gewöhnen.
    Du hast Recht, man muss es ja nicht so sehr übertreiben, wie all die Promis, aber etwas Sport halte ich auch nicht für verkehrt.
    Eine Pulsuhr finde ich auch super, ich habe meinem Mann letztes Jahr eine Geschenk, da er auch gerne Sport macht und sich das zur Überwachung gewünscht hat. Schau doch mal hier: https://der-pulsuhr-test.de .
    Das ist mit Sicherheit eine gute Idee, um Sport bewusster zu machen und zu sehen, was es mit dem Körper so anstellt.
    Antwort
  • Kommentar vom 27.06.2018 10:16
    Hallo, ich finde es auch sehr gut, dass du mit Sport anfangen wilst und deinem Körper was Gutes tun wilsst. Wichtig ist immer, dass es nicht in Sucht ausartet. Geh es langsam an. Wenn du auf deinen Körper hörst, ist das schon eine gute Orientierung. Meist merkt man es ja, wenn der Puls zu hoch wird.
    Antwort
  • Kommentar vom 27.06.2018 15:11
    Hallo :) Ich verstehe dich gut! Joggen finde ich unangenehm :( Ich habe mir leichte Gewichte und einen Kettleball gekauft und mache leichte Übungen immer abends vor dem Fernseher. Man kann einfach online nach Videos schauen und machen was man möchte ohne sich zu sehr zu verausgaben. Und es ist besser als einfach nur auf dem Sofa zu sitzen! Viel Spazierengehen und treppensteigen hilft mir auch meine Oberschenkel zu trainieren :)
    Antwort
  • Kommentar vom 04.07.2018 08:21
    Übungen zuhause 2-3 M ist der beste einstieg
    Antwort
  • Kommentar vom 06.07.2018 13:52
    Halloo, fang doch ganz ruhig an. Könntest beispielsweise mit Wandern beginnen. Ich finde die Sportart super. Du kriegst dabei so gut den Kopf wieder zusammen :D und verbinden tu ich auch den Urlaub damit. Falls es dich auch so begeistert wie mich, schau doch mal beim Wanderhotel nach Inspiration www.wanderhoteleuropa.com Viel Spaß :)
    Antwort
  • Kommentar vom 08.07.2018 16:45
    Hey,
    ich finde es toll, dass du deinem Körper was Gutes tun willst. Aber lass es schön langsam angehen, damit dein Körper sich allmählich an die Belastung gewöhnen kann.
    Was Pulsuhren angeht, da hast du Recht. Da gibt es sehr viel am Markt und man kann da schon mal den Überblick verlieren. Schau dir daher am besten diesen Pulsuhr Ratgeber an: https://www.gadgetgott.de/pulsuhr-test/
    Da findest du wichtige und nützliche Infos :)
    LG
    Antwort
  • Kommentar vom 18.07.2018 14:29
    Hey :)

    Wichtig ist einfach, dass Du anfängst. Egal WIE und egal WO!
    Am Einfachsten hast Du es natürlich im Wasser. Da bewegst Du dich viel, schonst die Gelenke und es kühlt so wunderbar.

    Ich wünsche Dir auf jeden Fall viel Glück und Spaß. ;)
    Antwort
  • Kommentar vom 30.07.2018 00:37
    Würde mit Joggen beginnen ganz einfach :D
    Antwort
  • Kommentar vom 31.07.2018 07:59
    Fang an mit JOggen, Fitness
    Antwort
  • Kommentar vom 01.08.2018 10:39
    eigenes körpergewicht übungen + joggen
    Antwort
  • Kommentar vom 26.05.2020 15:10
    Ich finde es wirklich gut dass du dich dazu entschieden hast Sport zu betreiben. Egal ob du gerade ein Kind bekommen hast oder nicht, sport verbessert das Leben! Achte einfach drauf dass du langsam anfängst. Dein Körper ist es aktuell nicht gewohnt sich eine größeren Belastung zu stellen. Schau dass du alle 2-3 Wochen die Belastung ein bisschen erhöhst. Natürlich können Gadgets wie Pulsuhren dich motivieren und dir helfen einen Überblick über deine Körperliche Verfassung zu behalten. Besonders wenn du deine Herzfrequenz nicht in die Höhe treiben willst kann das sehr hilfreich sein. Informier dich aber am besten in verschiedenen Ratgebern über die Geräte, jedes Modell soll ja für verschiedene Aktivitäten gedacht sein(schwimmen etc.) https://cardiowelt.de/fitnessarmband/ . Ich würde dir empfehlen erstmal regelmäßig spazieren zu gehen um deinen Kreislauf auf mehr Anstrengung zu gewöhnen, so haben wir das mit meiner Frau auch gemacht. Wir sind täglich morgens mit unserem Sohn 3-5 Kilometer gegangen. Nach ein paar wochen hat sie dann mit einem Homeworkout begonnen. Mittlerweile geht sie sogar ins fitnessstudio und fühlt sich gesund und fit!
    Antwort
  • Kommentar vom 03.06.2020 09:16
    Sie sollten ein Fitbit! ausprobieren und darauf achten, dass Sie an den Tagen, an denen Sie trainieren, genug essen.
    Antwort
  • Kommentar vom 31.05.2022 16:44
    Ich praktiziere seit Neuestem Tai Chi in Ergänzung mit einem solchen Tai Chi Schwert: https://www.schwertshop.de/tai-chi-schwert-und-dao-kaufen/ Wir, also mein Meister und ich machen diese Übungen sehr vorsichtig und es besteht da keinerlei Verletzungsgefahr. Mein Mann blitze mich beim Training schon ab. Das werden mega Bilder!
    Antwort
  • Kommentar vom 03.06.2022 09:59
    Ich würde es ruhig angehen. Ich bin derzeit nach der Knie OP wieder auf dem aufsteigenden Ast und mein Arzt hat mir gesagt, dass ich Schwimmen und Radeln kann, wo mein Knie nciht belastet wird. Ich empfehle dir Heimtrainingsübungen und dann kannst du Step für Step intensivere Sachen machen.
    Antwort
  • Kommentar vom 09.06.2022 19:07
    ja genau, ruhig angehen ist wohl das richtige. ich habe damals mit langen spaziergängen angefangen, die kann man mit kinderwagen oder trage machen. habe immer geschaut, auf mindestens 10 000 schritte zu kommen und dann irgendwann auf 15 000 schritte. und einmal die woche war ich beim kangatraining. nach und nach habe ich den sport gesteigert. so viel, wie es spaß macht, aber ich merke selber, dass mir die bewegung gut tut. sowohl körperlich, als auch psychisch.
    Antwort
  • Kommentar vom 10.06.2022 09:34
    Am wichtigsten ist tatsächlich genügend zu essen. Sonst macht der Kreislauf Probleme. Und im Sommer natürlich ausreichend Wasser trinken!
    Antwort
  • Kommentar vom 28.06.2022 11:38
    Ganz schlimm finde ich die Menschen, die bei der Hitze in der prallen Sonne Sport machen. Meiner Meinung wollen die sich irgendwas beweisen. Da kann man doch auch in der Früh oder am Abend Sport machen. Aber da laufen ja teilweise einige gerade zur Mittagszeit.
    Ich würde sagen eine Pulsuhr macht nur dann Sinn wenn ich weiß, in welcher Pulsfrequenz ich wann trainieren muss. Als reine Anzeige wann ich überlastet bin, reicht das eigene Gefühl aus.
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.


Foren durchsuchen
Die neusten Forenbeiträge
Neue Forenbeiträge aus den Monatsmamis

Weitere Beiträge
Beiträge von Mamis mit gleichem ET
Entbindungsmonat:


Zusammen Hibbeln: Mitglieder deren Mens-Beginn heute sein sollte
  • Übungszyklus: 1
    Ich bin schwanger. Positiver Test am 08.08.2022
  • Übungszyklus: 1
    Ich warte noch...
  • Übungszyklus: 2
    Ich warte noch...
  • Übungszyklus: 36
    Ich warte noch...
  • Übungszyklus: 5
    Menstruation am 20.07.2022
  • Übungszyklus: 24
    Menstruation am 27.07.2022
  • Übungszyklus: 4
    Menstruation am 22.07.2022
  • Übungszyklus: 1
    Ich warte noch...

Zur Hibbelliste
Suche nach Mitgliedern