my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren
My Babyclub.de
Stillhütchen loswerden

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Sternchen0184
    Gelegenheitsclubber (1 Post)
    Eintrag vom 26.10.2018 11:38
    Hallo ihr Lieben,

    mein kleiner Sohn ist jetzt fast drei Wochen alt und wir stillen mit Stillhütchen. Im KH wurde er direkt nach der Geburt mit Fläschchen gefüttert, da ich SS diabetes und keinen Milcheinschuss hatte. Als der Milcheinschuss da war, haben wir zwei Versuche gestartet ihn anzulegen, dann wurden mit stillhütchen gegeben. Leider habe ich Flachwarzen, die das anlegen erschweren. Zu beginn klappte es auch mit stillhütchen nicht, das hat sich mittlerweile aber eingependelt. Leider kommt er alle halbe Stunde bis 1 1/2. Da er jedes Mal enorm Hunger hat und auch lange trinkt, vermute ich einfach, dass er weniger effizient damit trinken kann, da es ja angeblich viermal so anstrengend ist wie an der Brust. Ich würde so gerne von den hütchen wegkommen, da es zum einen mühsam ist ( hütchen muss immer dabei sein, reinigen, fast immer eine pfütze etc.) und weil ich mir zum anderen etwas erleichterung in seiner taktung erhoffe. Wenn ich ihn direkt anlege und vorher etwas Milch rausdrücke, schlotzt er nur..er macht zwar den Mund auf, saugt aber gar nicht. Wie schaffe ich, dass er saugt? Bin wirklich dankbar für Tipps.

    Liebe Grüße, Sarah
    Antwort
  • Fruchtzwerg93
    Gelegenheitsclubber (7 Posts)
    Kommentar vom 26.10.2018 12:27
    Hallo Sternchen,

    Ich hatte fast das selbe Problem wie du. Flachwartzen und dann Stillhütchen bekommen womit es funktionierte, aber man jedes mal ins Schwitzen kam wenn man unterwegs mal eins vergessen hatte. Meine Brustwarzen haben sich nach einiger Zeit verändert und dem Stillen angepasst. Wir sind es losgeworden indem wir das Stillen, nachdem ich das Gefühl hatte sie hat die wartze bereits etwas "länger" gezogen, kurz unterbrochen haben das Stillhütchen abgenommen und sie so weiter trinken lassen. Bei uns hat es gut funktioniert so dass sie bald auch komplett ohne vorher kurz das hütchen zu nutzen saugen konnte. Vielleicht hilft es euch beiden. Alles gute.

    LG fruchtzwerg
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.