my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren
My Babyclub.de
Mein Mann hat Erektionsstörungen...

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Eintrag vom 21.01.2019 13:27
    Hallo,
    es ist mir etwas peinlich, dieses Thema anzusprechen, aber schön langsam leide ich doch sehr darunter. Mein Mann und ich haben eine zweijährige Tochter, die wirklich zuckersüß ist. Ich wünsche mir jetzt noch ein Kind, damit die Kleine einen Bruder hat. Ich habe schon die Pille abgesetzt und wäre bereit.

    Leider haben mein Mann und ich Probleme beim Sex. Er bekommt einfach keine Erektion. Wir sind schon ziemlich ratlos und wissen nicht mehr weiter. Es beeinflusst jetzt nicht nur meinen Kinderwunsch, sondern unser Liebesleben im Allgemeinen. Ich hätte deshalb vorgeschlagen, es mal mit Medikamenten zu versuchen, aber mein Mann traut sich nicht, zum Urologen zu gehen.
    Kann man die Medikamente denn nicht auch online bestellen oder braucht man ein Rezept dazu?
    Antwort
  • Kommentar vom 21.01.2019 14:41
    Hi, das klingt ja wirklich sehr schlimm. Du tust mir leid. Ich hoffe, euer Kinderwunsch erfüllt sich noch.

    Ansonsten könnt ihr es noch immer mit künstlicher Befruchtung probieren! Das ist schon wirklich sehr sicher. Aber hast du schon mit deinem Mann darüber gesprochen, ob er eine Idee hat, wie die Erektionsstörungen entstehen könnten? Manchmal bzw. in vielen Fällen können die auch psychische Gründe haben.

    Du schreibst immer nur von "deinem" Kinderwunsch. Bist du dir sicher, dass dein Mann auch schon bereit für ein zweites Kind ist? Vielleicht müsst ihr zuerst mal das besprechen. Ich denke, wenn es ein körperliches Problem gibt, bleibt deinem Mann nichts anderes über, als zum Arzt zu gehen.
    Obwohl ich auch schonmal die Pille danach online bestellt habe, muss ich zugeben. Das war über diese Homepage: https://www.gynweb.de/medikamente/ Vielleicht gibt es hier ja auch etwas, das euch weiterhelfen könnte.

    Ich hoffe, ihr findet den Grund und könnt ganz bald ein Geschwisterchen in die Arme schließen!
    Antwort
  • Kommentar vom 01.02.2019 13:35
    Hallo, ich empfehle Potenzmittel bei dieser Apotheke https://www.aegidien-apotheke.de/ zu erwerben. Effektive Lösung der verbreiteten männlichen Störungen. Verschiedene Wirkstoffe, Wirkung und Wirkungsdauer, Dosierung und Pillenanzahl. Jeder Mann kann das passende Potenzmittel für sich wählen.
    Antwort
  • Kommentar vom 01.02.2019 14:46
    Hallo, bitte auf keinen Fall ohne Arztabsprache einfach irgendwelche Potenzmittel einnehmen. Der Gang zum Arzt ist nichts schlimmes und auf längere Sicht gesehen, nicht vermeidbar. Wir Frauen gehen doch auch regelmäßig zum Gynäkologen? <br />
    Dein Mann soll einfach mal den Hormonspiegel überprüfen lassen.
    Antwort
  • Kommentar vom 08.02.2019 07:57
    Ihr würde auf jeden Fall einen Facharzt aufsuchen. Sei es Therapie oder was anderes, was man machen sollte.
    Antwort
  • Kommentar vom 15.02.2019 10:30
    Das ist leider eine sehr unangenehme Situation und man sollte meiner Meinung nach ganz offen an die Sache herangehen. Ich denke aber, wenn ihr die verschiedensten Methoden und Hilfmittel ausprobiert, dann findet ihr ganz bestimmt eine Lösung, die euch beide zufriedenstellt. Ich finde die Ideen hier im Thread schon sehr gut und möchte noch eine weitere einwerfen: Den PeniMaster. Dabei handelt es sich um eine spezielles Medizinprodukt, das auch bei Erektionsstörungen eingesetzt werden kann. Hier unter https://www.penimaster.de/ könnt ihr euch mal intensiver mit dem Teil beschäftigen. Vielleicht bring das ja die ersehnte Lösung eures Problems.Ich wünsche Euch das Beste!
    Antwort
  • Kommentar vom 20.02.2019 20:35
    Hey :)

    Ich weiß nicht so recht ob dein Mann schon mal was gefunden hat oder nicht aber ich kann dir auch gerne was dazu sagen.
    Habe mich auch schlau gemacht und habe dabei auch verschiedene Informationen gefunden, es gibt wirklich unterschiedliche Mittel die einem da angeboten werden.

    In meinem Fall war es so, dass ich mich bei https://www.draftgore.com/viasil/ umgesehen habe - Viasil sind neue Pillen die ich nutze und muss auch sagen, dass die Wirkung wirklich super ist und ich es nur empfehlen kann.

    Wie sieht es bei deinem Mann aus?
    Antwort
  • Kommentar vom 16.03.2019 14:03
    Hallo,
    ich bin damit einverstanden, dass die Diagnose sehr wichtig ist, wenn man passende Mittel dringend braucht. Auf dem Markt gibt es sehr viele Potenzmittel. Es ist möglich sich selbst nach der Wirkung zu erkundigen. Mir haben die Informationen von kampillen.de/kamagra-kaufen/ sehr gut geholfen.
    Antwort
  • Kommentar vom 05.04.2019 13:00
    Ich finde es toll, dass du es mit uns teilst und muss auch gar nicht peinlich sein. Also ich würde mich an deiner Stelle dein Mann abraten Medikamente zu holen und es mal mit einem Penisring versuchen.
    Antwort
  • Kommentar vom 10.04.2019 12:54
    Hallo Schubiduu,
    das ist wahrscheinlich ein Thema, welches viele betrifft und über das sich niemand traut zu sprechen. Daher finde ich es im Gegensatz zu peinlich sogar sehr mutig, dass du das tust!

    Ich spreche aus Erfahrung, und würde mir nicht so einen großen Kopf machen.

    Kann es sein, dass ihr wenig Zeit für einander habt? Nach dem ersten Kind ist es sehr wichtig auch für die Beziehung hart zu arbeiten, da diese fast immer zu kurz kommt. Das ist total normal wenn auf einmal ein kleines Geschöpf das Leben aufmischt und die komplette Aufmerksamkeit und Zeit raubt.
    Da ist es besonders wichtig, dass ihr euch die Zeit für euch nehmt. Vielleicht könnt ihr die Kleine mal einen Abend zu Oma und Opa geben, nett essen gehen, eine Flasche Wein teilen und mal wieder die Zweisamkeit genießen? Stress dich und ihn nicht, und setzt euch nicht unter Druck. Mit einer offenen Art damit umzugehen und ein wenig Zärtlichkeit wird das sicherlich bald funktionieren.

    Viel glück und Spass dabei :)
    Antwort
  • Kommentar vom 11.04.2019 12:48
    Ich würde euch nicht unbedingt raten, etwas im Internet zu bestellen.
    Dann lieber den Mumm zusammen nehmen und zum Urologen gehen. Vielleicht gibt es auch bestimmte Ursachen, die eine Errecktion verhindern.
    Antwort
  • Kommentar vom 26.05.2019 19:15
    Hey!
    Das tut mir wirklich sehr leid zu hören..
    Vielleicht ist er einfach nur angespannt und fühlt sich unter Druck gesetzt?
    Ich glaube tatsächlich, dass dies eine der häufigsten Gründe von Erektionsstörungen sind!
    Sollte ein psychischer Druck bei ihm wirklich ausgeschlossen sein, könnt ihr mal bei dieser Seite vorbeisehen: https://www.sandowmuseum.com
    Dort gibt es interessante Fakten und Tipps zu diesem Thema..
    Antwort
  • Kommentar vom 10.09.2019 12:35
    Hallo schubidu,
    ich kann die Angst deines Mannes vor dem Urologen nicht verstehen, das ist für den doch nix neues. Das hört der jeden Tag!!
    Ich finde, dein Mann sollte die Ursachen seiner Probleme herausfinden, ansonsten ist es gefährlich irgendwelche Pillen irgendwo zu bestellen.
    Und wenn schon Pillen aus dem Netz, dann wirklich gute, wie zB. Rot19, die wirken schnell, lange und haben keine Nebenwirkungen!
    LG Stefanie
    Antwort
  • Kommentar vom 13.12.2019 11:45
    Deine Situationen ist mir so nah. Mein Boyfriend leide unter Erektionsstörungen seit einem Jahr. Aus eigener Erfahrung kann ich in deiner Situation das Potenzmittel Levitra empfehlen, das du bei seriöser Apotheke Europe-Pharm unter dem Link https://vardenafil.europe-pharm.com/de/levitra bestellen kannst. Levitra wirkt bei meinem Partner viel und viel besser als Viagra und Cialis. Levitra ist wirklich effektiv! Ausgezeichnetes Mittel für befriedigende Höhepunkte! Dank Levitra fühlt sich mein Boyfriend wieder als eine Sex-Maschine.
    Antwort
  • Kommentar vom 31.01.2020 11:34
    Hallo mein Lieber ! Wissen Sie, dass gesunde Ernährung und Diäten für eine starke Erektion sehr wichtig sind? Sprichst du mit deinem Mann darüber? Ich bin mir sicher, dass Sie denken, Sie brauchen nur ein paar gute Pillen zu kaufen, aber tun Sie es nicht! Lesen Sie diesen Blog unter https://www.nutrhi.net/ über gesunde Ernährung und gehen Sie davon aus, dass die Erektion von dem guten Konsum Ihres Mannes im Alltag abhängt. Es ist kein Witz oder so. Ich bestehe darauf, dass Sie es sehr ernst nehmen. Bitte lesen Sie mehr Informationen auf dieser Seite und treffen Sie Ihre eigene Wahl. Ich bin sicher, Sie werden verstehen, wie wichtig Diäten und gesunde Lebensmittel für die Potenz sind. Also viel Glück und ich wünschte alles wäre in Ordnung mit deinem Ehemann.
    Antwort
  • Kommentar vom 11.04.2020 23:37
    Ich denke, dass sich alles im Kopf abspielt und zunächst sollte sein Kopf klar sein für bessere Fortschritte, aber trotzdem bin ich sicher, dass Potenzmittel helfen können.

    Ich würde empfehlen, dass Sie mal einen Blick auf magazine-x.org werfen. Das ist ein Blog, wo man wirklich gute Tipps zum Aufpeppen seines "Sex-Spiels" finden kann. Ich persönlich habe dort eine Seite [url=https://www.magazine-x.org/brattysis-erfahrungen/]Brattysis.com[/url] gefunden, aber man findet dort auch einen Testbericht über Potenzmitteln, der hilfreich sein könnte...
    Dort kann man Erfahrungen finden, die Ihnen vielleicht bei der Entscheidung für ein Produkt helfen könnten.
    Antwort
  • Kommentar vom 10.12.2021 10:57
    Lass ihn doch einfach bissle versaute Sachen machen, wie Pornos oder auch Livestrip schauen auf https://all-actresses.com/xhamsterlive/ oder kaufe alternativ Reizwäsche oder bringe ihn den Tag über bereits in Verführung. Auch Sextoys für den Mann wie Penisring, Penispumpe, etc. können helfen. Erst wenn gar nichts mehr geht würde ich es dann mal mit pflanzlichen Potenzmitteln versuchen.
    Antwort
  • Kommentar vom 29.12.2021 15:16
    Potenzpille - https://hespac.com/erecde.htm Ich habe die Bestellung erhalten und es war zeitlich und die Pillen wirken prima.
    Antwort
  • Kommentar vom 06.06.2022 14:10
    Einige Zeit lang hatte mein Mann Potenzprobleme. Was die Qualität unserer Beziehungen und sein Selbstwertgefühl anbetrifft, so hat dieses Problem ihn sehr stark betroffen. Zu einem Arzt wollte er nicht, vertraut den Urologen nicht, will seine Zeit und sein Geld nicht vergeuden. Die einzige Lösung war, Potenzmittel anzuwenden. Mit einigen Potenzmitteln war er überhaupt nicht zufrieden, wegen starken Nebenwirkungen.
    Wir sind zufällig auf Online-Apotheke http://viagra-cialis-pharmacy.com/ gestoßen, die uns sehr praktisch erschien. Wir haben viele positive Bewertungen darüber gelesen.
    Schließlich beschloss er, das Potenzmittel Levitra auszuprobieren. Welchen Effekt wollte er denn erreichen? Er wollte eine langanhaltende Erektion und jederzeit zum Sex bereit zu sein: morgens oder abends nach der Arbeit. Damit seine Wünsche seinen Fähigkeiten entsprächen, probierte er Levitra aus. Bei meinem Mann wirkt es! In der Produktbeschreibung steht es, dass Levitra bis zu 12 Stunden wirkt. Bei meinem Mann sind es aber beinahe 2 Tage! Für uns bietet Levitra viele Vorteile: eine lange Wirkung, die Erektion ist ganz natürlich, so dass wir beide mehr Befriedigung beim Sex bekommen. Im Großen und Ganzen sind wir mit der Wirkung von Levitra zufrieden))
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.


Foren durchsuchen
Die neusten Forenbeiträge
Neue Forenbeiträge aus den Monatsmamis

Weitere Beiträge
Beiträge von Mamis mit gleichem ET
Entbindungsmonat:


Zusammen Hibbeln: Mitglieder deren Mens-Beginn heute sein sollte
  • Übungszyklus: 3
    Ich warte noch...
  • Übungszyklus: 3
    Ich warte noch...
  • Übungszyklus: 3
    Menstruation am 06.06.2022
  • Übungszyklus: 8
    Ich warte noch...
  • Übungszyklus: 20
    Ich warte noch...
  • Übungszyklus: 14
    Ich warte noch...
  • Übungszyklus: 5
    Ich warte noch...
  • Übungszyklus: 1
    Ich warte noch...
  • Übungszyklus: 24
    Ich warte noch...
  • Übungszyklus: 1
    Ich warte noch...

Zur Hibbelliste
Suche nach Mitgliedern