my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren
My Babyclub.de
Mit dem Auto in den Urlaub

Antworten Zur neuesten Antwort

  • frimmel
    Gelegenheitsclubber (19 Posts)
    Eintrag vom 25.01.2019 18:43
    Halli Hallo,

    wir möchten mit der ganzen Familie mit dem eigenen Auto in den Urlaub fahren. Wir haben einen alten Golf IV und ich mache mir Gedanke, ob nicht irgendwas auf der langen Fahrt kaputt gehen kann. Daher wollte ich einfach mal nachfragen, auf was man besonders achten sollte und ob eventuell anfällige Teile vorab ausgetauscht werden sollten? Würde mich über ein paar Tipps freuen.
    Antwort
  • susanna44
    Gelegenheitsclubber (23 Posts)
    Kommentar vom 26.01.2019 18:27
    Tolle Idee mit dem eigenen Auto in den Urlaub! Wir haben auch schon viele lange Fahrten mit der Familie hinter uns. Ich würde den Wagen vor der Reise nochmal ordentlich durchchecken. Vor allem unter der Motorhaube ist beispielsweise der Zahnriemen sehr anfällig. Der sollte regelmäßig gewechselt werden. Hier unter https://www.teilebox24.de/ersatzteile-vw/golf-iv-1j1/zahnriemensatz/c864/ gibts günstigen Ersatz im Internet. Wünsche euch viel Spaß auf der Reise!
    Antwort
  • lise81
    Gelegenheitsclubber (15 Posts)
    Kommentar vom 07.02.2019 13:32
    Hallo,<br />
    <br />
    Ich muß sagen ich finde es mit Kind schon anstrengend mit dem Auto zu verreisen.Unsere kleine sitzt nicht so gerne lange still mit fünf Jahren.Darum dachte ich mir eine kleine Mittelmeer Kreuzfahrt zu machen.<br />
    Ich habe mich mal hier über gute Angebote informiert.<br />
    https://www.kreuzfahrten-reisebuero.de/aida-kreuzfahrten<br />
    <br />
    Da gibt es auch immer ein gutes Angeot für Kinder.
    Antwort
  • maikaefer
    Juniorclubber (49 Posts)
    Kommentar vom 19.02.2019 22:16
    Prinzipiell kann man auch mit Kindern mit dem Auto in den Urlaub fahren, aber die Distanz sollte schon angemessen sein. Ich würde ehrlich gesagt nicht mehr als zehn Stunden pro Tag fahren. Was natürlich nicht heißt, dass man eine längere Fahrt mit einer Übernachtung nicht unterbrechen kann.
    Antwort
  • Lischii
    Superclubber (192 Posts)
    Kommentar vom 20.02.2019 12:56
    Würde das Auto vor der Fahrt unbedingt in einer Werkstatt checken lassen, dann bist du doch auf der sicheren Seite...
    Antwort
  • maikaefer
    Juniorclubber (49 Posts)
    Kommentar vom 24.02.2019 02:06
    Na ja grundsätzlich und bei neuen Autos sind Überprüfungen in einer Werkstatt meines Erachtens nur dann notwendig, wenn man wirklich eine lange Reise auf sich nimmt. Bei einem alten Wagen wie bei jenem des Diskussionsstarters, schließe ich mich diesem Tipp auf jeden Fall an.
    Antwort
  • Angela13
    Gelegenheitsclubber (18 Posts)
    Kommentar vom 09.04.2019 15:08
    Vor der Fahrt einfach den Wagen einmal komplett durchchecken und dann sollte das schon funktionieren. Natürlich kann immer mal wieder etwas passieren, aber daran sollte man einfach nicht denken. Wir fahren jedes Jahr in den Sommerurlaub nach Dänemark, Blavand. Hat bisher immer super funktioniert und macht Spaß.
    Antwort
  • Annabella-Marie
    Gelegenheitsclubber (14 Posts)
    Kommentar vom 07.01.2020 14:08
    Ich habe in der Vergangenheit auch schon Urlaub mit den Kindern gemacht, bei denen wir sehr viel mit dem Auto gefahren sind. Es war nie ein Problem. Meistens fahren wir sehr spät damit die Kinder die meiste Zeit der Autofahrt schlafen. Natürlich solltet ihr das Auto vorab durchchecken.

    Liebe Grüße und einen guten Rutsch ins neue Jahr.
    Antwort
  • MarieCurie
    Gelegenheitsclubber (9 Posts)
    Kommentar vom 09.01.2020 15:05
    Hallo,

    mit dem Auto in den Urlaub zu fahren ist eine super Sache. Das haben meine Eltern früher auch uns gemacht. Wir sind immer bis nach Spanien runter in die Nähe von Alicante. Aber was ich nun für mich entdeckt habe: Die Region am "Ledro See" (Lago di Ledro) in der Nähe des Gardasees in Italien. Eine beeindruckende Fahrtstrecke.Und Tipp: Früh nachts losfhren.

    Da ich in einer Kfz-Mechatroniker-Familie aufgewachsen bin, weiß ich in etwa worauf du achten solltest. Neben Reifendruck natürlich Bremsen, Bremsflüssigkeit, Stoßdämpfer, Ölstand checken etc. aber ich rate dir auch lieber einen Fachmann drüberschauen zu lassen. Vielleicht kennt ja jemand in deinem Bekanntenkreis jemanden, der vom Fach ist?

    Wünsche dir auf jeden Fall jetzt schon mal eine gute Reise!

    Liebe Grüße
    Antwort
  • Tastenflitzerin
    Superclubber (235 Posts)
    Kommentar vom 15.01.2020 11:43
    Also wenn du schon Bedenken hast, dass das Auto während der Fahrt streikt, würde ich mir echt überlegen, es vorher in der Werkstatt prüfen zu lassen. Falls du ins Ausland fährst, willst du sicher nicht, dass du dort eine Werkstatt aufsuchen musst. Denn je nach Sprachkenntnissen kann das knifflig werden, wenn du gezwungen bist es dort reparieren zu lassen. Am Ende zahlst du viel mehr als nötig gewesen wäre, weil ihr euch nicht richtig verstanden habt.
    Antwort
  • Ravena
    Gelegenheitsclubber (25 Posts)
    Kommentar vom 15.01.2020 21:14
    Ein bisschen niedlich ist es ja schon, dass eine Fahrt in den Urlaub als Auto als eine "tolle Idee" bezeichnet wird. Ist das nicht das Normalste der Welt. :D :D
    Vielleicht kennt sich ja jemand in deinem Umfeld mit Autos aus. Der könnte mal einen Blick drauf werfen. Nur als kleine Absicherung
    Antwort
  • Lotire
    Gelegenheitsclubber (9 Posts)
    Kommentar vom 21.01.2020 08:47
    Cool, du hast eine sehr coole Reise! Vor kurzem sind meine Familie und ich auch für eine Woche an die Westküste gefahren, es ist dort sehr schön, aber die öffentlichen Verkehrsmittel haben uns nicht gepasst und wir haben beschlossen, hier ein Auto zu mieten https://cars-scanner.com/en/airport/barcelona_airport_car_rental.htm . Das ist ein sehr praktischer und praktischer Service Wir waren begeistert.
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.