my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren
My Babyclub.de
Hämatom in 20 SSW. Wie gefährlich ist es?

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Eintrag vom 20.06.2019 19:12
    Hallo ihr lieben.

    Ich bin gerade in Kroatien im Urlaub und momentan in der 20 SSW.

    Heute früh habe ich bemerkt, dass ich leichte Blutungen hatte.

    Ich hatte ziemlich Angst und bin dann gleich in der nächsten Stadt ins Krankenhaus gefahren.
    Der arzt hat gleich einen Ultraschall gemacht und geschaut, ob ich noch blute.

    Die blutung hatte aufgehört, muttermund war geschlossen und das baby war auch gesund.

    Nur hat er ein kleines Hämatom bei mir bei der Plazenta entdeckt. Der Arzt meinte, ich soll nicht schwer heben und ruhig machen etc..

    Eigentlich wollten wir noch ein paar Tage länger bleiben, aber da wir in einem Van unterewegs ist, ist mir das jetzt alles zu anstrengend bei der Hitze und mit der Sorge ums Kind. Deswegen will ich gerne morgen nach Hause fahren und einfach die Sicherheit haben, ein gutes Krankenhaus und meine Ärztin ums eck zu haben.

    Wisst ihr, wie gefährlich ein Hämatom in der 20. Woche ist und denkt ihr, die Fahrt ist vielleicht ungut für das Kind?

    Ich hoffe, ihr könnt mich ein bisschen beruhigen mit euren Erfahrungen und Tipps :) Bin grad einfach etwas durch den Wind vor Sorge..

    Liebe grüße und vielen Dank

    Anna
    Antwort
  • Kommentar vom 20.06.2019 21:21
    Hallo,
    also ich hatte in meiner Schwangerschaft 2x ein Hämatom. Einmal in der 11.SSW und in der 17.SSW. Beide Male leider sehr große und so gelegen, dass mein Kleiner eine 50 % Lebenschance hatte, da es abgehen und ihn mitnehmen oder die Plazenta ablösen könnte. Ich musste gaaanz viel liegen und habe Progesteron (Tabletten) einführen müssen. Mein Kleiner ist mittlerweile fast 22 Monate alt. Also das liegen hat sich echt gelohnt.
    Antwort
  • Kommentar vom 21.06.2019 00:04
    Hallo,

    ich hatte ein einläutendes Hämatom in der 13. SSW und habe das Kind dadurch verloren. Je früher es einflutet umso gefährlicher ist es für das Kind. Mir wurde bei der ersten Blutung gesagt ich solle liegen wodurch es wegging. Es hat sich aber in der 13. Woche ein neues gebildet, vermutlich durch zu viel Stress und Anstrengung. Schon Dich wie es nur geht, ob Sitzen im Auto ein Hämatom begünstigt weiß ich nicht. Aber bitte wirklich nichts mehr heben. Ich hab mal gehört, und ich habe mich wirklich viel mit dem Thema beschäftigt, dass ab der 16. Woche ein Hämatom nicht mehr viel ausrichten kann. Wichtig: keinen Stress, kaum Bewegung und nichts heben.
    Ich wünsche Dir und dem Kleinen alles Gute...
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.


Foren durchsuchen
Die neusten Forenbeiträge
Neue Forenbeiträge aus den Monatsmamis

Weitere Beiträge
Beiträge von Mamis mit gleichem ET
Entbindungsmonat:


Zusammen Hibbeln: Mitglieder deren Mens-Beginn heute sein sollte
  • Übungszyklus: 3
    Ich warte noch...
  • Übungszyklus: 3
    Menstruation am 06.06.2022
  • Übungszyklus: 8
    Ich warte noch...
  • Übungszyklus: 20
    Ich warte noch...
  • Übungszyklus: 14
    Ich warte noch...
  • Übungszyklus: 5
    Ich warte noch...
  • Übungszyklus: 1
    Ich warte noch...
  • Übungszyklus: 24
    Ich warte noch...
  • Übungszyklus: 1
    Ich warte noch...

Zur Hibbelliste
Suche nach Mitgliedern