my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren
My Babyclub.de
Viele Vitamine für die kalten Tage?

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Eintrag vom 11.11.2019 08:51
    Hallo liebe Community,

    die Tage werden immer kälter und man merkt richtig das der Winter vor der Tür steht. Ich denke Vitamine sind zu dieser Jahreszeit immer wichtig nur habe ich nun solche https://dein-produktvergleich.de/vitamin-c-test/ Vitamin C Kapseln gefunden. zuvor habe ich solche nie verwendet, sind sie empfehlenswert?
    Antwort
  • Kommentar vom 10.12.2019 11:51
    Ich nehme eigentlich nur Vitamin D. Aber auch nur um meinen Wert über den Winter zu halten. Geh doch erstmal zum Arzt und lass ein großes Blutbild machen. Dann siehst du ja ob du was nehmen musst.
    Antwort
  • Kommentar vom 11.12.2019 14:57
    ich denke, dass man einen Großteil des körperlichen Bedarfs an Vitaminen ganz einfach durch eine ausgewogene Ernährung decken kann. Da braucht man nicht unbedingt auch noch zusätzlich irgendeine Chemie in sich reinessen.
    Antwort
  • Kommentar vom 03.01.2020 11:06
    Wobei Vitamin C in den Erkältungsmonaten schon kein schechter Gedanke ist. Meine Mama hat früher immer Brausetabletten getrunken. Der einfachere Weg ist es allerdings mit Tabletten dem Körper zuzuführen. Aber grade Vitamin C ist ein Vitamin, das in vielen Nahrungsmitteln erhalten ist und wenn du dich da informierst, kannst du denselben positiven Effekt mit einer gesunden Ernährung erreichen.
    Antwort
  • Kommentar vom 03.03.2020 15:47
    Eine gesunde und ausgewogene Ernährung ist völlig ausreichend. Da braucht man keine Ergänzungsmittel zuführen.
    Antwort
  • Kommentar vom 10.03.2020 19:45
    Ich esse viel Obst und Gemüse im Winter.
    Antwort
  • Kommentar vom 02.05.2020 15:56
    Servus ^^

    Im Winter und bei kalten Tagen habe ich auch immer so ein komisches Gefühl in mir, fühle mich schlapp und einfach total ausgelaugt.
    Aus dem Grund versuche ich mich auch immer wieder gesund zu ernähren und was positives für meinen Körper zu machen.

    Einen Vitamin Selbsttest habe ich bei https://www.heimtest360.de/lykon/ gefunden.
    So kann ich ebenso mein Bluttest machen und schauen, ob bei mir alles in Ordnung ist.

    Aufgrund dessen werde ich dann auch schauen, dass ich mich ernähre und die passenden Tabletten nehme.
    Antwort
  • Kommentar vom 14.05.2020 16:30
    Anscheinend gibt es keinen wirklichen Beweis dafür, dass Vitaminpräparate gesund sind. Tatsächlich gibt es Beweise dafür, dass Menschen, die auf Nahrungsergänzungsmittel angewiesen sind, ungesünder sind, Sie sollten alle Ihre Vitamine aus einer gesunden, ausgewogenen Ernährung beziehen
    Antwort
  • Kommentar vom 04.06.2020 22:37
    Ich stimme Zarina zu Ich glaube, wenn Sie sich ausgewogen ernähren, brauchen Sie keine Nahrungsergänzungsmittel.
    Antwort
  • Kommentar vom 16.10.2020 07:58
    So einfach kann man das nicht sagen, finde ich. Natürlich hilft eine ausgewogene Ernährung viel. Doch nicht alle Vitamine, die in den Nahrungsmittel enthalten sind, kommen ausreichend im Körper an. Daher ist es manchmal gar nicht schlecht an Vitaminkapseln zu denken. Aber das ist ja jedem selbst überlassen.
    Antwort
  • Kommentar vom 16.10.2020 11:56
    Also Vitamin C bekommt man meiner Meinung nach durch ausgewogene Ernährung mit viel Obst und Gemüse auch ohne Nahrungsergänzungsmittel hin. Beispielsweise Brokkoli oder Paprika haben mehr Vitamin C als eine Orange, habe ich neulich gelesen.
    Antwort
  • Kommentar vom 30.10.2020 10:23
    Ich weiß nicht, ob Sie jemals von [url=https://www.cibdol.de/cbd-oel]CBD-Öl[/url] gehört haben. Ich benutze das Nahrungsergänzungsmittel seit einer Weile und seitdem. Ich stelle fest, dass das Produkt verwendet wird, eine positive Verbesserung. Wie immer werde ich empfehlen, das Produkt bei einem Betrüger zu verwenden.
    Antwort
  • Kommentar vom 06.11.2020 09:59
    Ich bin ja eher ein Fan von ausgewogener Ernährung. Wenn du täglich verschiedene Arten von Gemüse/Obst isst, hast du bestimmt ausreichend Vitamin C zu dir genommen. Paprika oder Brokkoli haben z. B. viel Vitamin C. Bleibt alle gesund!
    Antwort
  • Kommentar vom 09.11.2020 17:47
    Ich trinke in der Früh immer warmes Zitronenwasser und bleibe 15 Minuten in der Sonne, wenn es das Wetter zulässt. Gleich mal eine super Dosis Vitamine für den Start. Dann schaue ich immer das ich jeder Mahlzeit entweder Früchte oder Gemüse eingebaut habe und aber beides jeden Tag in meinem Essensprogramm integriert ist. Das sind meine Vitamine.
    Antwort
  • Kommentar vom 24.11.2020 17:14
    Sonnenlicht im Winter ist echt nicht zu unterschätzen, selbst 20 Minuten wirken da Wunder für unsere Haut! :)

    Ich würde auch vorsichtig damit sein, Vitamine oder sonstige Ergänzungsprodukte einzunehmen, ohne dass ein Mangel festgestellt wurde. Die meisten Vitamine und Mineralien nimmt man mit einer gesunden, ausgewogenen Ernährung auf. Aufpassen sollte man nur in bestimmten Bevölkerungsgruppen, zB. als Schwangere/Stillende, Leistungssportler oder als Veganer (Stichwort Vitamin B12).

    Aber natürlich spricht nichts dagegen, das Immunsystem mit ein bisschen extra Vitamin C zu unterstützen. Dann aber am liebsten in Form von Orangen oder anderen Zitrusfrüchten, statt Kapseln oder Tabletten.

    Glücklicherweise ist ja bald Adventszeit, wo Orangen und Mandarinen ohnehin dazugehören! ;)
    Antwort
  • Kommentar vom 24.11.2020 20:39
    Am besten gar keine künstlichen Vitamine nehmen. (Ausnahme Vitamin D von Oktober bis April). Vitamin C bekommst du gut über Zitronen. Aber bitte kalt nicht heiß, da sonst ein großer Teil der Vitamine zerstört wird. Wenn man die nicht mag tut es auch jedes andere Obst und Gemüse, am besten immer für Abwechslung sorgen :-)
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.