my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren
My Babyclub.de
Geld leihen ohne Kredit?

Antworten Zur neuesten Antwort

  • LessaLin
    Gelegenheitsclubber (25 Posts)
    Eintrag vom 20.12.2019 12:14
    Hi ihr Lieben,

    jetzt steht ja Weihnachten vor der Tür und unsere Tochter hat sich vom Weihnachtsmann ein neues Zimmer gewünscht. Wir würden ihr diesen Wunsch gerne im Namen des Weihnachtsmannes erfüllen und mit ihr den Raum neu streichen und neue Möbel kaufen. Wir wollen aber natürlich was Hochwertigeres, damit wir es nicht in ein paar Jahren wieder austauschen müssen. Es soll ja schließlich auch halten.

    Leider fehlt uns für hochwertige Möbel fürs Kinderzimmer derzeit das Geld und einen Kredit aufnehmen, das wollen wir nicht, da man den ja doppelt und dreifach zurückzahlt.

    Habt ihr noch andere Ideen, wo wir uns ein paar Tausend Euro leihen könnten?
    Antwort
  • Claudsch89
    Gelegenheitsclubber (7 Posts)
    Kommentar vom 20.12.2019 12:37
    Grüß‘ dich, liebe LessaLin! Ich verstehe das voll, mit dem Geld ist das immer so eine Sache. Meistens hat man einfach viel zu wenig davon, um seinen Kindern wirklich jeden Wunsch zu erfüllen. Aber so ist das nun einmal.

    Ich weiß, du meintest, du willst keinen Kredit aufnehmen – aber hast du schon mal an einen Mikrokredit, wie von https://www.gevestor.de/details/mikrokredite-734516.html beschrieben, gedacht? Es handelt sich dabei um einen Kredit mit geringen Kreditsummen, sprich einem Kleinkredit, zwischen einigen Hundert und maximal 25.000 €. Ich denke, mit 8.000 bis 10.000 € bekommt ihr ein schönes neues Kinderzimmer für eure Tochter, dafür wäre ein Mikrokredit gerade richtig.

    Ansonsten frag vielleicht Verwandte und Bekannte, ob sie dir ein wenig Geld leihen würden – ich persönlich mag das ja nicht so gerne, aber das handhabt jeder anders.
    Antwort
  • Sani-Ischtvan
    Gelegenheitsclubber (11 Posts)
    Kommentar vom 12.01.2020 22:10
    Hallo LessaLin,

    die Weihnachtszeit ist ja nun schon vorüber und hoffentlich habt ihr eine Lösung für das neue Zimmer eurer Tochter gefunden. Wenn es auch nicht über Hals über Kopf geschehen muss, kann man sich ja auch ein schönes Kinderzimmer aussuchen und sich einfach mal die Zeit nehmen und gucken wo es am günstigsten zu finden ist.
    Z.B bei Idealo kann man gut gucken, für wie viel das Produkt mal reduziert gewesen ist.

    Wir haben es so bei dem Kinderzimmer unseres ersten Kindes gemacht und konnten so 700€ sparen. nur weil wie noch 2 Monate gewartet hatten und halt nicht direkt im Möbelhaus gekauft hatten.

    Wir haben dazu auch eine Internetseite die wir dir empfehlen können. www.Familien-Freude.de Dort versuchen wir werdenden Eltern zu helfen, wie man viel Geld bei der Baby Erstausstattung sparen kann.

    Am besten ist es auch vielleicht sich Gedanken über die Familien Finanzen zu machen, damit man nicht in die Bredoullie kommt sich Geld leihen zu müssen. Fang an und führe ein Haushaltsbuch, lege dir jeden Monat Geld zur Seite für zukünftige Anschaffung, den ein neues Kinderzimmer, Fahrrad oder Kindersitz wird immer angeschafft werden müssen. Wenn du das machst wirst du es in Zukunft leichter haben. schau auch mal hier https://familien-freude.de/familien-finanzen/haushaltsbuch-excel-vorlage/ Dort findest du etwas zum Thema Haushaltsbuch oder Familien Finanzen.

    Gruß Sani
    Antwort
  • anna-k
    Gelegenheitsclubber (3 Posts)
    Kommentar vom 27.01.2020 10:27
    Hey LessaLin,

    also Deine Befürchtung, einen Kredit doppelt und dreifach zurückzahl zu müssen, kann ich Dir nehmen. Immer mehr Kreditgeber versuchen sich auf dem Kapitalmarkt zu etablieren. Diese Entwicklung hat zu Folge, dass die Zinsen immer günstiger werden. Wenn Deine Bonität ausreichend ist, kannst Du ohne Probleme einen Kredit zwischen 2,5 bis 3,5% effektiven Jahreszins erhalten. Am besten machst Du hierfür einen Kreditvergleich. Dann sieht Du auf Anhieb welche Bank besonders günstig ist. Im Netz gibt es zahlreiche Vergleichsseiten wie z. B. https://www.kredit-markt.eu/vergleich-rechner/kreditvergleich/ ich hoffe Euer neues Kinderzimmer wird ganz toll. LG Anna
    Antwort
  • Tastenflitzerin
    Superclubber (251 Posts)
    Kommentar vom 27.01.2020 11:08
    Hallo,

    was benötigt ihr denn alles an Möbel? Also ein paar tausend Euro ist ja schon eine menge Geld. Als wir das Kinderzimmer unseres Sohnes gestaltet haben, haben wir auch hochwertige Möbel gekauft aber nicht für ein paar tausend sondern ungefähr 500€. Die Möbel waren wirklich von einer guten Qualität, inzwischen stehen sie bei unserer Tochter im Zimmer und sind inzwischen schon 6 Jahre alt.

    Also ich würde euch empfehlen einfach weiter nach Möbeln zu gucken. Es gibt auch gute Qualität zum kleinen Preis, man muss nur gucken.
    Antwort
  • Momsi
    Gelegenheitsclubber (18 Posts)
    Kommentar vom 27.01.2020 15:27
    Ihr könnten Freunde und Familie fragen, ob diese etwas zu diesem schönen Weihnachtsgeschenk beisteuern wollen. Falls du Facebook hast, kannst du dort auch eine Spendenaktion starten.
    Antwort
  • catic
    Superclubber (173 Posts)
    Kommentar vom 24.02.2020 20:14
    Ohne Kredit ist es heutzutage unmöglch etwas zu finanzieren.
    Sogar Unternehmen müssen darauf greifen, und bekommen oft online bessere Konditionen angbeboten als bei der Hausbank, wie man hier https://fincompare.de/firmenleasing sehen kann.
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.