my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren
My Babyclub.de
Wohin mit kleiner Tochter auf Urlaub?

Antworten Zur neuesten Antwort

  • momily
    Powerclubber (96 Posts)
    Eintrag vom 17.01.2020 15:28
    Hey ihr lieben Mit-Mütter,

    ich bin erst seit ein paar Monaten (8 um genau zu sein) Mutter einer kleinen Tochter und mein Mann und ich sehnen uns jetzt schon nach dem Meer und ein wenig Ruhe. Natürlich wollen wir unseren kleinen Schatz mitnehmen, haben aber Angst wegen dem Flug. Wir hätten an Mallorca oder Rhodos gedacht, sind aber auch offen für andere Vorschläge von euch.

    Ich habe auch gehört, dass es in Bulgarien schön sein soll, aber ist es dort auch kinderfreundlich? In Mallorca weiß ich das, da ich selbst einmal in einem Fmailienhotel auf der Insel gearbeitet habe.

    Wo würdet ihr im Sommer mit einem knapp einem Jahr alten Kind hinfliegen? Oder fahren?
    Antwort
  • schubiduu
    Superclubber (109 Posts)
    Kommentar vom 17.01.2020 15:41
    Cheers momily! Hach, der erste Urlaub mit den Kleinen ist immer der schönste, wenn auch der stressigste! Vor allem irgendwo hin zu fliegen ist halt ne kritische Sache, weil du nicht weißt, wie dein Kind auf den Druckausgleich und so vom Flugzeug reagiert – deshalb zu Beginn immer kleinere Strecken fliegen, um das mal herauszufinden.

    Es gibt soooo viele kinderfreundliche Reiseziele und der Goldstrand von Bulgarien gehört da auf alle Fälle auch dazu! Auf diesem Blog hier https://blog.reisen-und-wohnen.de/ habe ich damals mega viele Informationen bekommen, wie man am besten mit kleinen Kindern reist und was die besten Reiseziele sind. Kleiner Tipp: ich war damals auch auf Mallorca und habe es nicht bereut. Es gibt dort viele Familienhotels, Unfreundlichkeit gegenüber den Kindern gibt es gar nicht!
    Antwort
  • Ashley
    Superclubber (266 Posts)
    Kommentar vom 22.01.2020 11:19
    Ich war noch nie auf Mallorca, aber ich muss sagen als ich mit meinem knapp 6 Monate alten Baby das erste mal geflogen bin, gab es keine Probleme. Es war ein Langsteckenflug, wir waren ca. 12 Stunden in der Luft. Ich habe meinem Baby beim Start und bei der Landung das Fläschchen gegeben, so war das dann auch mit dem Druckausgleich kein Problem bei uns.

    Falls dein Kind in dem Fall nicht die Flasche nimmt bzw. nicht gestillt werden möchte, solltest du es mit einem Schnuller probieren.
    Antwort
  • Farina
    Very Important Babyclubber (777 Posts)
    Kommentar vom 22.01.2020 11:33
    Huhu.<br />
    Wir sind damals mit unsrem 1jährigen Sohn nach Mallorca geflogen. War garkein Problem, er hat nur geschlafen. Mittlerweile ist er 3 und wir waren die letzten Jahre auf Kreta und Rhodos. <br />
    Wir suchen uns gerne Family Club hotels und waren super begeistert bisher ☺️
    Antwort
  • Safteph
    Powerclubber (78 Posts)
    Kommentar vom 27.01.2020 08:24
    Hi,

    ich denke Bulgarien ist auch sehr kinderfreundlich wenn man die richtige Unterkunft hat. Campingplätze sind zB meist sehr kinderfreundlich, in Hotels gibt es da öfter mal Leute die sich an kleinen Kindern stören. Muss aber auch nich sin. Also einfach auf der Webseite schauen da steht das auch oft.

    Lg
    Antwort
  • elma-x
    Gelegenheitsclubber (22 Posts)
    Kommentar vom 29.01.2020 21:41
    Wir fahren mit unserer kleinen Tochter gerne nach Schweden. Die Schweden sind sehr kinderfreundlich und wir bewegen uns die ganze Zeit in der freien Natur. Natürlich gehört auch ein Ausflug ins die Heimat von Astrid Lindgren dazu, denn unsere Tochter liebt alle Bücher der schwedischen Kinderbuchautorin.

    Wir buchen unsere Schweden-Reisen immer bei https://www.skandinavientrips.de/schweden/_59 - dort gibt es eine große Auswahl an Rundreisen im eigenen Pkw. So befindet sich unser Kind immer in seiner gewohnten Umgebung und wir können im Kofferraum viel Gepäck transportieren. Im Flugzeug wäre dies nicht möglich. Und auf der Fähre können sich die Kinder auch wunderbar austoben!
    Antwort
  • Gerlinde62
    Juniorclubber (29 Posts)
    Kommentar vom 05.02.2020 09:12
    Ich denke Bulgarien ist eine schöne Idee. Ich war mit meinem Mann uns unserem Sohn (er ist aber schon einige Jahre älter als deine Tochter) auf einer Kreuzfahrt und anschließend sind wir eine Woche in Bulgarien geblieben. Das war wirklich ein toller Urlaub und ich denke Bulgarien ist definitiv kinderfreundlich.

    Liebe Grüße und einen schönen Urlaub.
    Antwort
  • Laraber
    Gelegenheitsclubber (4 Posts)
    Kommentar vom 09.02.2020 12:21
    Mein Mann und ich versuchen es möglichst zu vermeiden, mit unserem Kind zu fliegen. Deshalb fahren wir meistens nicht zu weit weg und suchen nach guten Babyhotels, die speziell für Familien ausgerichtet sind. Letzets Sommer waren wir in Südtirol und hatten einen echt tollen Urlaub: https://www.familienhotels.com/.
    Antwort
  • Mira15
    Juniorclubber (45 Posts)
    Kommentar vom 20.02.2020 17:30
    Was hältst du von einem Fahrradurlaub? Auf https://radundschiffsreisen.de/ kannst du so etwas buchen. So seid ihr jeden Tag flexibel welche Ziele ihr ansteuert. Nebenbei tut ein wenig Sport auch im Urlaub auch mal gut ;-)
    Antwort
  • Mademoiselle89
    Superclubber (127 Posts)
    Kommentar vom 25.02.2020 12:32
    Hey,

    also die Frage ist durchaus berechtigt. Ich würde eventuell mit einer kleinen Tochter nicht allzu weit reisen wollen. Denn auch die Reise ist mit Stress verbunden. Das muss man der Kleinen ja nicht unbedingt antun. Wir haben in den vergangenen Jahren sehr gute Erfahrung mit dem Baltikum gemacht. Das hier kann ich dir nur sehr empfehlen: https://www.baltichome.de/misdroy/budynek/51_neptun
    Antwort
  • Amelie90
    Gelegenheitsclubber (9 Posts)
    Kommentar vom 27.02.2020 20:37
    Ich war das letzte Jahr in dem Hotel Schenna https://www.weinmesser.com/ Wir waren im Sommer dort und es war super.
    Antwort
  • EmilyMe
    Gelegenheitsclubber (2 Posts)
    Kommentar vom 04.03.2020 09:45
    Hallo! Ich habe mit meiner Tochter in Österreich Urlaub gemacht in einem netten 4 sterne hotel in trentino (www.hoteltevini.com/de/), das war wirklich sehr angenehm dort.
    Antwort
  • Affearsurry
    Superclubber (122 Posts)
    Kommentar vom 04.03.2020 21:06
    Wenn man jetzt Mallorca nennt, dann schlagen bestimmt einige von euch die Hände über den Kopf zusammen, aber was viele nicht wissen, Mallorca hat auch super schöne Plätze/Orte, die für Familien wie geschaffen sind. Wir waren auch schon mit unseren Kindern da und sie hatten sehr viel Spaß. Du kannst auch mal einen Blick auf https://www.iberostar.com/de/hotels/mallorca/ wagen und dir selbst ein Bild davon machen. Die Hotels sind super, die Strände sehr schön und das Wasser lässt Kinderaugen heller strahlen. ;-)
    Antwort
  • CalliMero
    Superclubber (128 Posts)
    Kommentar vom 04.03.2020 23:18
    Wir waren mit unsere Tochter(damals ca 9 Monate alt) an der Ostsee. Wenn wa sein sollte hat man deutschsprachige Ärzte vor Ort, das ist mir wichtig gewesen in dem Alter. Es gibt schöne ruhige Orte,ohne viel Touristress. Wir waren damals in Hohenwieschendorf. Kleine gemütliche Ecke, mit Zugang zum Strand. Wir hatten alle drei einen schönen Urlaub.
    Lg
    Antwort
  • Susi_VBL
    Superclubber (183 Posts)
    Kommentar vom 06.03.2020 14:40
    Hi zusammen,

    ich fange mal mit meinen persönlichen No-Go's an: Städtetrips und Fernreisen.
    Bei Städtereisen geht es doch meistens um viel Laufen, viel Kultur und ein bisschen Shoppen - da haben doch weder die Kinder noch die Eltern viel Spaß, oder was meint ihr? Fernreisen finde ich wegen der langen Flugzeit auch immer ungünstig mit kleinen Kindern. Die Armen haben doch so oft Probleme mit dem Druckausgleich in den Fliegern und haben dann nur Schmerzen. Außerdem hat man meistens noch einen großen Zeitunterschied zu der Heimat und es gibt viele gesundheitliche Gefahren in tropischen Regionen.

    Ich bin und bleib ein absoluter Mallorca Fan. Wir sind mindestens einmal im Jahr auf der Insel und besitzen mittlerweile unsere eigene Finca und sind mega stolz drauf! Das war immer unser Traum... Es ist einfach toll zu wissen, dass man sich jederzeit zurückziehen kann, wenn es mal in Deutschland kalt wird. Wir haben die Unterkunft vor einem Jahr mithilfe von http://fara-homes.com/de/immobilienmakler-auf-mallorca/ entdeckt zu einem unschlagbaren Preis. Da mussten wir einfach zugreifen!

    Ich finde, dass Mallorca immer noch am einfachsten ist mit den Kleinen. Flugzeit ist nicht zu lang, Transfer vom Flughafen dauert in der Regel auch nicht länger als eine Stunde, egal wo man sich auf der Insel befindet. Zudem gibt es einfach richtig viele Möglichkeiten für Aktivitäten. Meiner Familie und mir wird es dort nie langweilig und es fühlt sich schon an wie unser zweites zu Hause.

    LG

    Antwort
  • lise81
    Gelegenheitsclubber (18 Posts)
    Kommentar vom 11.03.2020 12:32
    Ja ich überlege mit meiner kleinen Tochter nach eine Nordeuropa Kreuzfahrt zu machen.Ich habe mich da mal bei diesem Anbieter informiert. https://www.kreuzfahrten-reisebuero.de/nordeuropa-kreuzfahrten=textB
    Antwort
  • emillindemann
    Gelegenheitsclubber (13 Posts)
    Kommentar vom 29.03.2020 03:22
    Nun, hier müssen Sie verstehen, wie viele Menschen mit Kindern reisen, welche Richtung Sie wählen und was genau Sie bevorzugen. Ich liebe Miniwan. Also ich liebe Sportwagen. Persönlich miete ich alle Autos von https://www.bocubo.com/mietwagen/italy-sicily-catania-airport-fontanarossa-cta und reise immer gerne durch verschiedene Länder.
    Antwort
  • juliaschaefer
    Juniorclubber (26 Posts)
    Kommentar vom 04.04.2020 19:30
    Schau doch mal hier vorbei: https://www.familienhotels.com/. Auf der Seite findest du eine große Auswahl an Babyhotels, die sich extra auf kleine Familien mit jungen Kindern spezialisieren. Die Hotels befinden sich alle in der herrlichen Umgebung von Südtirol und für Kinder gibt es dort auch ein sehr abwechslunsgsreiches Freizeitprogramm. Viel Glück bei der Suche! :)
    Antwort
  • ccc0201
    Powerclubber (84 Posts)
    Kommentar vom 05.04.2020 13:35
    huhu :)
    meine ist zwar mittlerweile fast 8jahre alt, aber wir fahren seit sie 1jahr alt ist 3-4mal im Jahr ins Phantasialand. um genau zu sein ins Hotel Matamba. Sie findet es heute noch grandios.
    dann sind wir öfters auf entdeckungstour im schwarzwald (hinterzarten) normalerweise um die Karnevalszeit.
    letztes jahr waren wir in Gran Canaria, in Taurito :) da gabs auch sachen wie miniclub (in der regel ab 2jahren)

    was wir auch gerne machen ist die familie in Hamburg besuchen und natürlich einen Abstecher nach Travemünde machen :)


    Antwort
  • ccc0201
    Powerclubber (84 Posts)
    Kommentar vom 05.04.2020 13:38
    was auch sehr sehr schön ist, ist mit dem santaclaus express von helsinki mach rovaniemi zu fahren, ins weihnachtamanndorf...allerdings ist es schöner das im winter zu machen.

    centerparc bostalsee finde ich auch sehr sehr schön... nächstes jahr fliegen wir nach tunesien mit *novemberbaby :) da habe ich auch schon viele mit kleinen Kindern gesehen :)
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.