my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren
My Babyclub.de
Baby schläft nur in der Trage mit Bewegung ein

Antworten Zur neuesten Antwort

  • verzweifelterVater76
    Gelegenheitsclubber (1 Post)
    Eintrag vom 23.01.2020 21:21
    Hallo,
    mein Sohn kann nur noch in der Trage einschlafen. Jedesmal wenn wir Ihn bettfertig machen und Ihn ins Bett legen fängt er erst an sich zu wehren und kurze zeit später fürchterlich zu schreien. Jeder Beruhigungsversuch bleibt erfolglos, es hilft nur ihn in die Trage zu nehmen und dabei sich wippend zu bewegen oder auf den Gymnastikball.

    Hilfe wie bekomme ich diese Angewohnheit am besten weg.

    JA auch am Tag ist es das gleiche Spiel.


    HILFE...........
    Antwort
  • Momsi
    Gelegenheitsclubber (18 Posts)
    Kommentar vom 27.01.2020 09:14
    Ich hatte auch mal das Problem. Jeden Tag musste ich mit meiner kleinen in der Trage rumlaufen. Ich habe dann angefangen ihr immer das selbe Lied vorzuspielen, dann habe ich sie bei jedem mal zu Bett gehen weniger bewegt und ihr immer weiter das Lied vorgespielt. Irgendwann waren wir dann so weit, das ich sie in ihr Bett legen konnte, das Lied gespielt habe und ich mich zu ihr gelegt habe. Inzwischen lege ich sie hin, spiele das Lied und gehe dann aus dem Zimmer.

    Das Lied spiele ich ihr immer über ihren Tonie ab. Das ist eine kleine Box, es gibt bespielbare Tonie-Figuren oder welche mit Hörspielen und Liedern darauf. Das kann ich dir wirklich nur empfehlen, vielleicht hilft es dir genau so wie mir.

    Liebe Grüße und viel Glück.
    Antwort
  • Tastenflitzerin
    Superclubber (251 Posts)
    Kommentar vom 27.01.2020 11:05
    Hi,

    hast du denn schonmal probiert dich einfach mit dem Baby zusammen hinzulegen? Mein Baby konnte immer nur neben mir schlafen, sobald ich aus dem Bett aufgestanden bin ist er auch aufgewacht. Ist natürlich nicht die beste Variante aber für uns hat es funktioniert.
    Antwort
  • tonero
    Gelegenheitsclubber (21 Posts)
    Kommentar vom 29.01.2020 18:04
    Hallöchen,
    ich könnte mir vorstellen, dass das jetzt erstmal nur eine Phase ist und die mit ein bisschen Geduld auch wieder vorüber geht.
    Ich kann aber auch verstehen, wenn ihr so schnell wie möglich eine Lösung finden wollt, weil das ja eben auch kein Dauerzustand sein kann.
    Bei unserer Kleinen hat es damals geholfen, dass wir feste Abläufe vor dem Schlafen eingeführt haben und immer versucht haben so entspannt wie möglich an die Sache heranzugehen.
    Es soll wohl auch helfen, ohne Schnuller zu schlafen und nicht zu spät Mittag zu essen.
    weitere Tipps: https://www.babywippe.net/schlaftipps/
    Sonst wäre doch vielleicht auch das Schlafen in der Wippe selbst kurzfristige Alternative. Da hat man dann ja die leichte Schaukelbewegung und trotzdem müsst ihr nicht die ganze Zeit danebenstehen.
    Ich wünsche euch viel Erfolg und eurem Kleinen wieder einen ruhigen Schlaf.
    Liebe Grüße Tonero
    Antwort
  • Rumpeline
    Powerclubber (56 Posts)
    Kommentar vom 29.01.2020 19:28
    Es ist ganz normal dass viele Babys nur bei Bewegung einschlafen. Ruhe bedeutet halt Gefahr. Ich hatte auch so einen Kandidaten: Tragen, Gymnastikball, stillen und mit 9 Monaten auch Buggy und Auto. Anders kann er nicht schlafen. Er ist jetzt 2 und es ist bis heute so. Ich habe es irgendwann einfach einfach akzeptiert, ich stille ihn und gut. Ich kann ihn inzwischen aber auch nach dem stillen dann ablegen. Wie alt ist denn dein Sohn? Schläft er beim stillen nicht ein?
    Antwort
  • dieFranzi2
    Gelegenheitsclubber (3 Posts)
    Kommentar vom 05.02.2020 13:28
    Bei so einem Thema ist eine kurze Antwort schwer. Ich kann dir aus eigener Erfahrung jedoch folgendes Buch empfehlen:

    Baby Schläft! Meine Schlafrezepte von Jessica Ram

    Das Buch hat mich gerettet und es ist von Mamas geschrieben. Da fühlt man sich aufgehoben. Mich hat es gerettet :) Gibts bei Amazon, Thalia etc als eBook
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.