my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren
My Babyclub.de
Aberglaube - Wann kauft man alles?

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Mama202026
    Gelegenheitsclubber (3 Posts)
    Eintrag vom 03.03.2020 14:08
    Guten Tag liebe Community!

    Ich bin jetzt in der 19 SSW und schaue mich langsam nach dem einen oder anderen um was ich schon kaufen kann.
    Da ich nun ein Beschäftigungsverbot habe schaue ich mich natürlich noch viel mehr um und habe nun auch schon das Babybett und den Kinderwagen günstig geschossen.

    Meine Tante (mit 3 Kindern) sagte mir nun aber das es Unglück bringt und ich noch gar nichts besorgen soll.
    Nun zu meiner Frage, ab wann habt ihr alles besorgt?
    Lg
    Antwort
  • Red-fox
    Very Important Babyclubber (586 Posts)
    Kommentar vom 03.03.2020 14:42
    Hallo,
    Ich hatte auch schon recht früh den Kinderwagen, da war ich vielleicht in der 13. Oder 14. Woche, Kindersitz und Kinderwagen waren auch schon vorher gekauft, nur hatte ich noch nichts zu Hause, hergeholt habe ich alles erst so ab der 29./30.
    Unglück bringt so was sicher nicht, dass ist einfach ein alter Aberglauben, nur ist es tatsächlich natürlich schrecklich, wenn zu Hause alles fertig ist und dann etwas passiert. So hatte meine Mutter es bei meiner älteren Schwester, alles war zu Hause fertig und dann kam sie mit einem schlimmen Herzfehler zur Welt und verstarb nach 17 Tagen, damals konnte man das im US vorher nicht sehen. Als sie dann mit mir schwanger war hatte sie schon alles ausgesucht und zurücklegen lassen, aber es erst nach meiner Geburt von meinem Vater abholen und vorbereiten lassen, während sie im Krankenhaus war.
    Ich persönlich wollte aber alles vorher schon bereit haben und hab wie gesagt auch schon alles vorher gekauft und eingerichtet. Vor kurzem habe ich von einer Frau gelesen, die schon einen Kinderwagen kaufen wollte, da er gerade so günstig war, obwohl sie noch nicht mal schwanger war. So handhabt das jeder verschieden würde ich sagen.
    Liebe Grüße
    Antwort
  • Mama202026
    Gelegenheitsclubber (3 Posts)
    Kommentar vom 03.03.2020 15:07
    Huhu Red-Fox!
    Vielen Dank für die schnelle Antwort!
    Ich gehe auch gern auf Nummer sicher und suche deswegen schon nach und nach alles raus. Leider haben wir nicht die Möglichkeit erstmal alles bei jemand anders aus der Familie es unterzubringen, deswegen steht alles noch im Karton hinter der Tür.
    Ich kann auch nicht an süssen Stramplern vorbeigehen ohne einen zu kaufen... :D
    Und man geht doch eigentlich davon aus das alles gut gehen wird.
    Naja ich halte mich jetzt erstmal wieder ein paar Wochen zurück mit dem Kaufen :)
    Liebe Grüße
    Antwort
  • Red-fox
    Very Important Babyclubber (586 Posts)
    Kommentar vom 03.03.2020 16:39
    Genau, man geht ja erstmal davon aus, dass alles gut läuft.
    Ich hatte es auch nicht bei Verwandten, sondern im Laden gelassen, die Läden hier bieten es so an, dass man die Ware da einlagern lassen kann, bis man sie braucht. So hab ich zwar alles nach und nach gekauft, aber es dann ziemlich in einem Schwung hergeholt.
    Antwort
  • Treehamster
    Superclubber (186 Posts)
    Kommentar vom 04.03.2020 07:31
    Naja, wir haben noch vieles vom 1.Kind und solange ich fit bin, richten wir es auch her.
    Antwort
  • CalliMero
    Superclubber (128 Posts)
    Kommentar vom 05.03.2020 13:18
    Also wir haben bei unserer ersten Tochter auch schon kurz nach der 12. Ssw den Kinderwagen geholt. Den Rest dann so nach und nach ab der 24. Ssw. Natürlich habe ich den ein oder anderen Stramplet oder Body mitgenommen. Und meine Tochter ist kerngesund und munter auf sie Welt gekommen und ist jetzt knapp 2,5 Jahre alt. Aktuell warten wir auf unser zweites Wunder und auch da habe ich schon vorher ein zwei Sachen besorgt. Ich gehe auch diesmal davon aus,das alles gut wird.
    Also, wenn dir danach ist, geh Babyshoppen. Ich finde es außerdem schön und beruhigend, langsam alles aufzubauen und einzurichten.
    Antwort
  • Mama202026
    Gelegenheitsclubber (3 Posts)
    Kommentar vom 08.03.2020 11:52
    Vielen Dank für die Antworten!
    Wir sind jetzt in der 20ssw und meine Tante und meine Oma meinten wieder das ich es mit meinem Gewissen vereinbaren muss. Aber dank euch war ich etwas stärker und hab mich beim letzten Mal gewehrt! Ich hab die Nase voll von den Vorschriften aus der Familie!
    Jetzt fängt meine Schwiegermutter an mir vorzuschreiben meinem Sohn unbedingt ein Stirnband oder eine Mütze 24/7 zu tragen wenn der auf Die Welt kommt, damit er anliegende Ohren bekommt. Wenn ich versuche ihr zu erklären das sie das nicht entscheidet dann dreht sie sich um und schaltet auf Durchzug. Ich könnte wild werden!
    Aber Stress ist nicht gut für das Baby also reg ich mich - so gut es geht - nicht auf :)
    Antwort
  • Sarah01
    Gelegenheitsclubber (3 Posts)
    Kommentar vom 18.03.2020 23:44
    Hey!

    Das ist doch Blödsinn! Das Risiko des Lebens beginnt mit der Empfängnis. Natürlich kann immer etwas passieren und natürlich kommt es vor, dass Babies viel zu früh kommen. Aber in der 20. SSW bist du ja schon recht safe und vor allem hat der Kauf von Kindersachen garantiert so überhaupt gar keinen Einfluss darauf, dass alles gut gehen wird.
    Lass dich nicht verrückt machen :)

    LG Sarah
    Antwort
  • CalliMero
    Superclubber (128 Posts)
    Kommentar vom 19.03.2020 07:03
    Deine Tante scheint aber sehr abergläubisch zu sein. Wie dein Kind aussehen wird und wie die Ohren deines Babys sind, bestimmt kein Stirnband und keine Mütze, die 24/7 getragen wird, sondern die Genetik. Und die ist schon von der ersten Sekunde an dem der kleine Knirps es sich in deiner Gebärmutter gemütlich macht, vorbestimmt. Außerdem braucht dein Kind in der Wohnung nicht ständig eine Mütze tragen. Wenn dein Kind zur Welt kommt, müsste es ja noch recht warm sein. Da würde ich ihm nur draußen ein leichtes Mützchen aufsetzen.
    Lass dich von deiner Tante nicht verunsichern. Es ist dein Kind und du wirst dich gut um dein Kind kümmern....und du wirst es lieben, mit oder ohne "Segelohren"😉...

    Lg CalliMero
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.