my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren
My Babyclub.de
Marie Majvi

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Eintrag vom 02.06.2020 15:20
    Hallo zusammen :)

    Da ich mal wieder meinen Hobby der Namenssuche nachgehe, wollte ich euch meine neuste Kreation vorstellen:

    Marie Majvi

    Ich liebe den Namen Majvi, aber ich möchte meinen Kind keine lebenslange Buchstabiererei auflegen. Meint ihr Marie Majvi ist machbar? Zumal man ja die beiden Namen eh in den seltensten Fällen ausspricht.
    Ich fände es nur so Schön, die Option zu haben doch noch auf diesen Namen zu wechseln :)

    Danke euch schonmal!
    Antwort
  • Kommentar vom 02.06.2020 16:33
    Hallo Redschi,
    Ich muss total blöd fragen: wie spricht man Majvi aus? 😳 um buchstabieren kommt man da nicht rum - aber wie du schon gesagt hast, den Zweitnamen benötigt man ja nur in den seltensten Fällen.
    Marie als Name geht immer. Der ist für jedes Alter geeignet und ich finde ihn immer schön. Und als Erstnamen hört man ihn auch nicht so häufig. Hier wird er häufiger als Zweitname genutzt.

    Sonnige Grüße ☀️☺️
    Antwort
  • Kommentar vom 02.06.2020 16:41
    Das ist bei dem unbekannten Namen gar keine blöde Frage :)
    Also der wird Mai Wi ausgesprochen, also wie der Monat Mai und ein wi hinten dran :)
    Dachte durch Majvi wird die Aussprache etwas klarer als es bei Maivi wäre. Da könnte man nämlich auch Ma-Ivi sagen.
    Antwort
  • Kommentar vom 02.06.2020 16:53
    Also wenn ich ein „j“ im Namen sehe, denke ich nicht gleich an „i“ auch wenn ich so vermutet habe, dass es Maivi heißt. Habe den Namen gerade erstmal gegoogelt - und da war es ein Schwedischer Jungenname 🤔
    Ich persönlich finde die Schreibweise „Maivi“ verständlicher und optisch auch ansprechender 😅
    Vom Klang aber ein absolut schöner Name 😍
    Antwort
  • Kommentar vom 02.06.2020 20:30
    Maivi würde ich auch so schreiben. M. E. ist die Ausprache vom "Mai" völlig klar. Ich wäre nie auf die Idee gekommen, den Namen dreisilbig zu sprechen. Mir ist eher unklar, ob die erste oder die letzte Silbe betont wird;-)
    Mit J würde ich ein wirkliches J sprechen und kein I. Dadurch klingt der Name dann für mich seltsam und umständlich.
    Also: Maivi:-)
    Den Namen finde ich auch als Rufnamen vergebbar. Er ist zwar ungewöhnlich, aber m. E. nicht abgedreht oder ausgefallen. Ich würde ihn mir auch nicht buchstabieren lassen, sondern intuitiv genauso schreiben.
    Er trifft nicht meinen Geschmack. Aber gut, das muss er auch nicht. Wenn du den Namen liebst (und dein Partner auch;-)), sehe ich keinen Grund, warum ihr den nicht vergeben solltet, schon gar nicht als Zweitname:-)

    Marie finde ich total in Ordnung. Er wirkt im ersten Moment langweilig, weil gefühlt jedes 2. Mädchen so mit Zweitname heißt, aber als Rufname ist er ziemlich selten und im zweiten Nachdenken dann doch mal was anderes;-)
    Ich persönlich finde Maria oder Sophie schöner.

    Die Kombination - es tut mir leid, ich finde sie furchtbar:-o
    Die Namen sind m. E. einfach viel zu ähnlich, um sie zu kombinieren.

    Ich finde schon, dass der ZN zum RN harmonieren sollte. Marie Majvi klingt für mich gereimt und irgendwie wie ein schlechter Witz - tut mir leid.

    Ich fände schon Maria Maivi oder Sophie Maivi zu ähnlich.

    Ich würde nach einem anderen Ruf- oder Zweitname suchen. Spontan fällt mir Merle ein. Merle Maivi finde ich viel harmonischer.
    Antwort
  • Kommentar vom 03.06.2020 15:00
    kann mich den anderen hier nur anschließen, lieber maivi
    Lg
    Antwort
  • Kommentar vom 03.06.2020 21:59
    Okay ich denke ich sollte mich einfach trauen und den Namen Maivi als Erstnamen vergeben und da keine Kompromisse zu suchen.
    Ich war schon bei Maira, Marelie und Marie, aber Maivi ist für mich einfach der Herzensname.

    Bei der Schreibweise stimme ich euch zu, mein Freund findet Majvi schöner, ich tendiere aber der Einfachheit halber zu Maivi.
    Vielen Dank euch!
    Manchmal ist doch die erste Intuition die richtige :)
    Antwort
  • Kommentar vom 09.07.2020 15:34
    Cool combination!
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.