my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren
My Babyclub.de
Mädchennamen. Welche Namen findet ihr schön

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Eintrag vom 11.07.2020 12:22
    Lia, Mia, Lea, Leonie, Aurelia, Larissa, Rosalie, Liliana, Amelie, Lilly, Klara, Lara, Noemi, Jasmine, Blanka.
    Antwort
  • Kommentar vom 13.07.2020 14:38
    Hallo Natalie7,

    mir persönlich gefallen aus dieser Liste ganz spontan:
    Aurelia, Rosalie und Clara
    Antwort
  • Kommentar vom 13.07.2020 15:38
    Ich liebe Finya, Mathilda, Marlene, Lilly, Lotta und Luisa ❤
    Antwort
  • Kommentar vom 14.07.2020 15:34
    Ich verstehe nicht ganz deine Intention? Willst du wissen, welchen der von dir genannten Namen wir schön finden, oder welche Namen wir schön finden und das andere sind einfach nur Namen, die du schön findest und möchtest keine Meinung hören?

    Ich schreibe einfach mal zu jedem Namen meine Meinung - das kannst du ja überspringen, wenn du es nicht hören willst:-)
    Unten schreibe ich dann Namen auf, die mir gefallen:-)

    LIA
    ist mir irgendwie zu nichtssagend und austauschbar. Mia, Pia, Lio, Lea, Lina, Lisa, Lion, Liona, Liara, Liana, Lian ... es gibt einfach viel zu viele ähnliche Namen.
    Ich fände Lia als Spitzname für Aurelia schön.

    MIA
    siehe Lia. Er ist mir zu kurz, austauschbar und kraftlos. Ich habe lieber härtere Namen. Maria fände ich schön oder Tamia.

    LEA
    gehört für mich auch in diese Richtung. Das ist eine Suppe für mich mit lauter ähnlich klingenden Namen: Lio, Leo, Lia, Leana, Malea, Lena, ...
    Außerdem ist der Name selber sehr häufig in meinem Umfeld und zwar seit 20 Jahren ziemlich anhaltend. Mit fehlt etwas Kraftvolles an dem Namen, etwas, das Charakter verleiht. Leandra oder Bea würde mir deshalb besser gefallen.

    LEONIE
    empfinde ich auch als sehr häufig und kindlich. Es gibt so viele Leo-Namen, dass er für mich untergeht. Leona gefällt mir besser, weil er für mich kraftvoller klingt und weil er seltener ist.

    AURELIA
    Gefällt mir sehr gut, auch wenn ich ihn selber nicht vergeben würde. Er ist bekannt, aber sehr selten und elegant. Für mich knapp an der Grenze, zu viel des Guten zu sein. Als ZN finde ich ihn auf jeden Fall super und als Rufname auch zu vergeben. Lia könnte man gut als Kosename verwenden.

    LARISSA
    Puh, der ist so gar nicht meins. Wie fast alle Namen auf -issa. Ich assoziiere irgendwie immer Zicken, dabei fällt mir tatsächlich weder eine Larissa, noch eine Marissa, Melissa, Alissa o. Ä. ein, die eine Zicke ist ...
    Clarissa gefällt mir sehr viel besser als Larissa. Da habe ich auch keine Zicken-Assoziation;-)

    ROSALIE
    Ist mir zu kindlich. Die Endung -lie klingt für mich immer wie ein "-lein" und deshalb nach Verniedlichung, vor allem, wenn der erste Teil des Namens ein eigenständiger Name sein kann. Rosalie hört sich für mich also an wie "Rosalein". Und da Rosa an sich in meinem Kopf sofort mit der Farbe und dann schnell mit einem kleinen Rüschen-Prinzesschen verknüpft ist, verstärkt sich der Effekt.
    Nur Rosa fände ich schöner, mein Favorit wäre hier aber Rosalia (Betont auf dem A).

    LILIANA
    Nicht meins, wenn wäre ich wohl eher bei Lilian, aber ohne Probleme gut zu vergeben. Lilly ist als Spitzname wahrscheinlich kaum zu vermeiden, aber Liliana finde ich um Welten schöner als Lilly.

    AMELIE
    An sich gut zu vergeben und auch hübsch. Würde ich selber nicht vergeben, gefällt mir aber bei anderen. Amalia trifft eher meinen Geschmack. Amalie (i-e) finde ich auch sehr schön.

    LILLY
    der Name ist mir zu kindlich und unseriös, dabei kenne ich nur erwachsene Lillys. Ich wäre eher bei Lilith, Lilian, Liliana, o. Ä.

    KLARA
    Clara schreibe ich automatisch mit C (und Karla mit K). Schöner Name, elegant, etwas zu brav für meinen Geschmack. Ich finde Karla schöner.

    LARA
    Gefällt mir an sich gut. Mein Problem mit dem Namen ist allerdings, dass es gefühlt 1.000 Namen gibt, die fast genauso klingen und die ebenfalls eher häufig sind: Lena, Lisa, Lana, Sara, Mara, Cara, Tara, Clara ... Da geht der Name für mich recht schnell unter.

    NOEMI
    Gefällt mir ganz gut. Allerdings lässt sich für meinen Geschmack dass oe zu flüssig sagen. Ich habe es lieber kraftvoll, deshalb mag ich die Varianten Naomi und Naemi lieber.
    Aber ein schöner, seltener Name, der nicht zu kompliziert ist. Abgesehen davon, dass ich dazu neige, zu vergessen, wer jetzt eine Noemi, wer eine Naemi und wer eine Naomi ist.

    JASMINE
    Schreibe ich Yasmin. Ist nicht mein Geschmack.

    BLANKA
    der Name erinnert mich sehr an "blank" bzw. an die Vokabel und damit an "weiß". Die Assoziation ist für mich zu stark, als dass mir der Name gefallen würde. Allerdings mag ich, dass er selten, allerdings unkompliziert und irgendwie bodenständig ist, und, dass er kraftvoll ist.
    Ich würde Branka bevorzugen.


    Namen, die mir gut gefallen, sind:
    Amalia, Leandra, Philippa, Simea, Tabita, Magdalena, Marta, Ester, Judith, Damaris, Elisa, Susanna, Eleanor, ...
    Antwort
  • Kommentar vom 23.07.2020 15:00
    Mir gefallen Lilly und Jasmine. Zwei schöne Namen für ein Mädchen!
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.