my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren
My Babyclub.de
Hilfe: Pepe, Pekka oder Mats ?

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Eintrag vom 22.07.2020 16:31
    Wir sehen den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr. Unser Name soll kurz & frech sein.

    Zwischen den 3 Favoriten können wir uns nicht entscheiden, was sagt ihr ?
    Antwort
  • Kommentar vom 22.07.2020 16:42
    Huhu, also ich würde da am ehesten zu Mats tendieren.
    Antwort
  • Kommentar vom 22.07.2020 17:38
    Meine Stimme geht an PEKKA.
    Der Name ist selten, aber trotzdem nicht abgedreht oder kompliziert. Er wirkt frech und frisch, passt aber trotzdem zu einem erwachsenen Mann im seriösen Beruf. Der Name ist kraftvoll.
    Ich assoziiere einen selbstbewussten jungen Mann mit Schalk im Nacken, zuverlässig, der zu seiner Meinung steht.

    Die beiden anderen Namen sind mir zu kindlich und zu sehr ein Spitzname.
    PEPE klingt für mich nach einem Spitzname von José. Durch die Silbenverdopplung klingt der Name für mich (wie Lilly, Mimi, Keke, etc.) sehr nach der Lallsprache eines Babys/Kleinkindes. Außerdem klingt er mir in Deutschland zu spanisch/portugiesisch. Als Spitzname fände ich ihn nett, aber für einen erwachsenen Mann im seriösen Beruf empfinde ich ihn unpassend.
    Bei MATS geht es mir ähnlich, obwohl ich sogar mit einem aufgewachsen bin und ihn auch als Vater kenne. Hier würde ich (mich) zwar nicht fragen, wie er wirklich heißt, aber der Name wirkt trotzdem wie ein Spitzname und sehr niedlich auf mich. Verstärkt wahrscheinlich durch den Hosenmatz. Außerdem nach meinem Gefühl (wahrscheinlich auch durch Mattis, Matti und Max) ziemlich häufig. Ich finde ihn an besagtem erwachsenen Freund einfach unpassend ...

    Deshalb: PEKKA!:-)
    Antwort
  • Kommentar vom 22.07.2020 18:59
    Hallo,
    Mir geht's ehrlich gesagt genau andersrum. Ich würde mich bei Pekka fragen "was ist das denn für ein komischer Name, wie der wohl richtig heißt?" also eher an nen Spitznamen denken, wie wenn ein Baby den richtigen Namen nicht aussprechen kann. Ein Pepe ist für mich ein cooler lässiger Typ 😄 wäre bei uns auch in der Auswahl.
    Aber es ist Geschmackssache, lässt sich von uns nicht zu sehr beeinflussen 😉
    Liebe Grüße
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.