my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren
My Babyclub.de
Wenn baby schlafen soll gibts terror

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Eintrag vom 05.10.2020 15:10
    Hallo ich brauche dringend hilfe, ich weiß nicht mehr weiter und glaube ich habe alles falsch gemacht.
    Mein Sohn 12 Monate schläft eig schon immer nicht so gut. Ich bin mit ihm alleine und er hat das erste Jahr fast durchgehend nur bei mir geschlafen erst im Beistellbett und dann in meinem. Das war wohl schon der erste Fehler, dazu kommt das er nie alleine eingeschlafen ist. Ich habe alles versucht Rituale usw aber ich bekomme ihn einfach nicht dazu. Er schreit wie am Spieß sobald ich versuche aus dem Zimmer zu gehen und es dauert häufig mehrere Stunden bis er einschläft, obwohl jeden Abend der selbe Ablauf.
    Ich kann nicht mehr meine Nerven sind schon mehr als am Ende. Ich bin aufjedenfall kein Freund von der Methode die Kinder schreien zu lassen. Ich denke er muss es aber langsam lernen, denn im Kindergarten muss er ja auch Mittagsschlaf machen.
    Ich weiß nicht mehr weiter und fühle mich wie ne versagerin.
    Hat irgendjemand noch tipp oder Ideen oder vllt ähnliche Probleme? Danke schon mal
    Lg Sabrina
    Antwort
  • Kommentar vom 05.10.2020 15:54
    Liebe Sabrina!

    Erstmal finde ich nicht, dass du irgendwas falsch gemacht hast! Im Gegenteil, ich persönlich finde es nicht richtig, die Kleinen schon kurz nach der Geburt in ein eigenes Zimmer zu legen ohne jeglichen Körperkontakt. Kein Säugetier macht das und außerdem ist es erwiesen, dass sowohl Mama als auch Baby besser schlafen wenn sie das im selben Raum tun!

    Meine Töchter sind 5 und zweieinhalb und keine schläft alleine ein! Die kleine schläft auch noch bei uns im Ehebett, die Große in ihrem Bett bei uns im Schlafzimmer. Sämtliche Versuche die beiden in ihre Zimmer auszuquartieren sind fehlgeschlagen! So ist es für uns alle ok und vor allem: alle schlafen gut.

    Bei uns läuft das Einschlafen wie folgt: ich lese eine Gute-Nacht-Geschichte vor. Dann beten wir ein Kindergebet und ich bleibe bei den beiden liegen bis sie eingeschlafen sind. Alles in allem dauert das 15-20 Minuten. Für mich ok.

    Bleibst du bei deinem Sohn liegen? Vielleicht kann er dann besser einschlafen? Und vor allem: ist er auch müde?? Bei meiner Kleinen klappt das Einschlafen erst so gut seit sie keinen Mittagsschlaf mehr macht! Davor hat sich das durchaus auch mal 1 Std hingezogen.

    Halte durch, es wird besser! Und als Teenie liegt er sicher nicht mehr bei dir im Bett 😅

    Ganz liebe Grüße
    Amy mit 2 Mädels an der Hand und Bauchzwerg an Board SSW 9+2
    Antwort
  • Kommentar vom 05.10.2020 16:00
    ... und zum Thema Mittagsschlaf im Kindergarten noch: ich hatte auch große Bedenken bei meiner Kleinen ob das klappt wenn ich nicht bei ihr liege zum einschlafen.
    Und es hat hervorragend geklappt! Nach dem Mittagessen gehen alle Kinder in das Schlafzimmer, zusammen wird noch ein Lied gesungen und dann schlafen alle Zwerge. Quasi Gruppenzwang 😀 obwohl sie zuhause mittags nicht mehr schläft, schläft sie an ihren 2 langen KiGa-Tagen ca. 30 Minuten. Abends dauerts an diesen Tagen halt dann länger 🙈
    Antwort
  • Kommentar vom 05.10.2020 17:43
    Hey danke erstmal für die Antwort.
    Ja ich lese ihm auch vor und er bekommt noch ne Flasche und singen und kuscheln😅...wenn ich bei ihm liegen bleibe klappt es eindeutig besser obwohl es natürlich auch nicht immer einfach ist. Mich persönlich würde das auch nicht stören wenn er weiterhin bei mir schläft aber ich hab halt echt angst vorm Mittagsschlaf dann, da er ja egal wann schlecht schläft.
    Ich hab jetzt auch gedacht vllt sollte er nur noch einmal am Tag schlafen.

    Aso ja und müde ist er aufjedenfall
    Ich bekomme halt oft zu hören das ich ihn zu verwöhnt habe und selbst dran schuld bin, wahrscheinlich deswegen mache ich mir deswegen die ganzen Vorwürfe

    Lg und Glückwunsch zur 3.Schwangerschhaft
    Antwort
  • Kommentar vom 20.10.2020 11:24
    Hi

    Ich lerne dies aus einem Video auf Facebook und es funktioniert. Also... du muss dein Kind alleine schlafen lassen, und wenn er weint, lass es sein. Aber nach 2-3 Minuten gehst du in das Zimmer und bist bei ihm, ohne zu sprechen oder irgendetwas zu tun, greifest du ihm einfach langsam in den Rücken und "hush hush hush" Moment. Deshalb fühlt sich das Baby nicht allein und Aufmerksamkeit bekommt. Nach 5 Minuten, wenn du das tun... verlasst du den Raum und du wirdst sehen, wie die Magie geschieht. Ich habe den Namen dieser Theorie vergessen, falls sich jemand daran erinnert, bitte lass uns wissen :)

    LG
    Antwort
  • Kommentar vom 05.11.2020 17:04
    Hi, meine kleine hatte auch Einschlafprobleme, aber ich konnte Abhilfe schaffen. Ich habe Natur- und Haushaltsgeräusche aufgenommen, um Videos zum Hören daraus zu machen. Seitdem "schläft sie wie ein Baby"
    Probiert es doch selbst mal aus --> https://www.youtube.com/channel/UC-1YVGckTeRlghw7CbUbQnw?view_as=subscriber
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.