my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren
My Babyclub.de
Einschlafprobleme

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Eintrag vom 01.12.2020 14:06
    Hallo Zusammen,

    meine Tochter ist 6 Monate alt und bislang hat es Abends super geklappt mit dem einschlafen. Wir haben jeden Abend das selbe Ritual: sie immer zur selben Zeit fürs Bett fertig machen, die Brust geben, sie hinlegen und die Spieluhr anmachen. Meistens ist sie dann nach 15-20 Minuten von selbst eingeschlafen.
    Neuerdings klappt das leider überhaupt nicht mehr. Sie will nicht hingelegt werden und nur nach langem hin und her von 1-2 Stunden tragen und beruhigen, schläft sie dann an der Brust oder im gehen auf dem Arm ein.

    Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht? Oder kann mir Tipps geben woran das liegen könnte?
    Antwort
  • Kommentar vom 02.12.2020 16:20
    Du tut bereits die halbe Sache richtig...ich denke, ich sagte bereits dieses in einem anderen Beitrag (bitte stellst du sicher, älteren Beitrag zu finden und zu lesen: D), was ich tat, ist ich setzte mein Baby genau wie, was du taten...aber, sobald sie strated Schreien verließ ich das Baby schreiend und gehe zurück, wenn sie noch in 5-7 Min. schreit..gerade dort kommen, das Baby beruhigen, ohne etwas zu sagen und dann wieder verlassen. Sie werden sehen, dass das Baby danach einschlafen wird.

    Antwort
  • Kommentar vom 02.12.2020 16:53
    Hallo, danke für den Tipp! Es fällt mir soo schwer den Raum zu verlassen und sie schreien zu lassen, aber ich muss echt anfangen konsequent zu sein..
    Antwort
  • Kommentar vom 08.12.2020 03:41
    Ich gebe dir einige wertvolle Ratschläge, die dir ohne Zweifel helfen.
    1- Lass dich von Tränen nicht aus der Ruhe bringen. Oft ist man geneigt nachzugeben und das Kind noch wachzulassen. Renn nicht bei jedem Geräusch zum Kind. Babys sind schlau. Wenn dein Baby merkt, dass du bei jedem Geräusch wieder da bist kann es passieren, dass dies ausgenutzt wird. Deswegen besser einmal kurz weinen lassen und warten was passiert. Denn du wirst schnell wissen ob dein Baby dich wirklich braucht oder nur weint, um nicht alleine zu sein.
    2- Ein Tee vor dem Schlafen kann wunder bewirken. Für Kleinkinder gibt es spezielle Gute-Nacht Tees. Solche haben Kräutermischungen, die beruhigend wirken. Dies kann dabei helfen, dass dein Baby besser einschläft und die Schlafenszeit so deutlich gemütlicher gestalten.
    3- Nimm dich auf während du eine Geschichte liest oder für dein Baby singst. Die Aufzeichnung kannst du dann laufen lassen, wenn du das Zimmer verlässt. Die Stimme von Mama oder Papa hilft dem Baby dabei ruhiger zu schlafen.
    Falls du andere Tipps brauchst, kann dieser Artikel dir gut helfen .. https://www.wearemoms.de/wann-schlaeft-mein-baby-durch/
    Antwort
  • Kommentar vom 18.12.2020 23:41
    Darf mal Fragen wo das Kind schläft? Bei euch oder im eigenen Bett? Wahrscheinlich mal da und mal da. Ist es bei beiden gleich oder schläft es irgendwo deutlich lieber als zum Beispiel im eigenen Bett? Wenn das so ist, dann würde ich mal schauen, ob das nicht eventuell am Bett liegt. Man mag es kaum glauben, aber auch Babys legen darauf großen wert und das sollte man auch ernst nehmen. Schau mal auf https://www.lattenrost-meister.de und lese dir mal durch, dass man schon ganz früh anfangen sollte, auf den Rücken zu achten, gut möglich dass das Baby das schon unbewusst wahrnimmt und euch darauf aufmerksam machen will.
    Antwort
  • Kommentar vom 28.01.2021 09:29
    Liebe Sunnymommy,

    du hast ja schon einige Tipps bekommen und natürlich wurde dieses Thema auch schon in anderen Threads angesprochen, trotzdem habe ich das ganze noch einmal recherchiert. Es hilft bestimmt sich damit auseinanderzusetzen warum der Schlaf so wichtig ist und was währenddessen mit dem Baby passiert. Dieser Artikel erläutert das Thema Baby-Schlaf ganz hervorragend: https://www.elternbook.de/schlafbedarf-baby/das wichtigste. Die wichtigsten Fragen werden detailliert, aber trotzdem bündig beantwortet. Ich hoffe die Einschlafprobleme sind nur eine kurze Phase!

    LG

    Antwort
  • Kommentar vom 13.02.2021 12:19
    Hallo,

    ich finde es auch super wichtig, auf eine qualitativ gute Matratze für das Kind zu setzen.
    Dazu gibt es sehr interessante Studien und Artikel wie zum Beispiel dieser: https://www.schlafbook.de/kindermatratze-test/
    Vielleicht ist das je noch für den ein oder anderen hier interessant.
    Viele Grüße
    Antwort
  • Kommentar vom 16.04.2021 16:36
    Danke, habt mir mit dem Einschlafproblemen auch weitergeholfen!
    Antwort
  • Kommentar vom 16.04.2021 17:58
    Hallo sunnymommy!

    Der Beitrag ist schon etwas älter, jedoch bin ich mir sicher, dass meine Tipps auch anderen helfen können!
    Da Babys einen großen Drang nach Bewegung haben, könnte es immer hilfreich sein, diese körperliche Aktivität auch zu fördern, so wird das Baby auch viel schneller müde.
    Außerdem ist es hilfreich, das Bett des Kindes nur als Schlafplatz und nicht als Spielecke oder zum Füttern etc. zu nutzen. So wird es bewusst als Schlafort eingestuft.
    Ansonsten gibt es noch viele Einschlafhilfen, mit einem Geräusch, welches die Kinder an den Mutterleib erinnert. (auch genannt weißes Rauschen)

    Ich hoffe ich konnte dir und einigen anderen weiterhelfen!
    LG
    Antwort
  • Kommentar vom 17.04.2021 17:24
    Hallo:)
    Also ich würde dir ebenfalls raten, die körperliche Aktivität zu fördern und einfach somit dafür sorgen, dass es müde wird. Auch hilft das sogenannte weiße Rauschen, so entspannen viele Babys einfach, was ebenfalls zum Einschlafen führt.
    Viele Grüße
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.


Unsere Partner
  • Holle
  • Weleda
  • Medela
  • Beutelsbacher
Aktuelles
 
Foren durchsuchen
Vornamen by babyclub.de

Die neusten Forenbeiträge
Neue Forenbeiträge aus den Monatsmamis

Weitere Beiträge
Beiträge von Mamis mit gleichem ET
Entbindungsmonat:


Zusammen Hibbeln: Mitglieder deren Mens-Beginn heute sein sollte
  • Übungszyklus: 4
    Menstruation am 26.05.2021
  • Übungszyklus: 9
    Menstruation am 29.05.2021
  • Übungszyklus: 1
    Menstruation am 28.05.2021
  • Übungszyklus: 11
    Ich warte noch...
  • Übungszyklus: 4
    Menstruation am 03.06.2021
  • Übungszyklus: 5
    Menstruation am 18.05.2021
  • Übungszyklus: 5
    Ich warte noch...
  • Übungszyklus: 9
    Ich warte noch...
  • Übungszyklus: 2
    Ich warte noch...
  • Übungszyklus: 3
    Ich warte noch...

Zur Hibbelliste
Suche nach Mitgliedern