my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren
My Babyclub.de
Suche Englische Zwilingsnamen junge&Mädchen

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Eintrag vom 15.01.2021 19:08
    Hallo ihr lieben.

    Wir, erwarten zwei wundervolle Zwillinge einen junge und Ein Mädchen.
    Und, suchen daher Schöne zwillingsnamen ich, Bin Amerikanerin und mein Mann ist Deutscher/Britte.

    Ein, paar Namen haben wir hier zum Beispiel schon tun uns, aber schwer zu entscheiden :

    Girls =

    Clarie
    Wees
    Abigail
    Alice
    Mirah
    Elizabeth (Ist, aber leider relativ weit verbreitet.)

    Boys =
    Andrew (Mein Favorit, Mein Vater trägt dem Name auch.)
    Anthony
    Lio
    Robert (Auch, ein alter Klassiker aber schön)
    Seabury

    Vielleicht, Hat jemand auch noch Andere Ideen. Oder, Die schönsten zwei Namen der hier stehenden.

    LG.
    Adelaide
    Antwort
  • Kommentar vom 16.01.2021 11:17
    Wo lebt ihr denn und müssen Deutsche den Namen aussprechen können? Sonst würde ich eher in einem englischsprachigen Forum fragen.

    Wees kenne ich nicht. Damit kann ich auch nichts anfangen, für mich klingt es eher nach einem Spitznamen für einen Jungen (Wesley o. ä.).
    Bei Seabury bin ich mir mit der Aussprache unsicher. Für mich klingt es auch eher nach einem Ort am Meer als nach einem Vornamen ...

    Lio ist doch eigentlich die eingedeutschte Schreibweise vom englischen Leo. Englisch müsste man doch "Laio" sprechen, oder? Finde ich komisch.
    Lieber Leo oder Lionel (aber Leo sagt mir mehr zu).
    Mirah ist auch nicht so meins.

    Abigail mag ich sehr gerne!
    Die anderen Namen finde ich alle solide und gut. Bei Anthony und Elizabeth ist die Aussprache für Deutsche leider etwas schwierig ...

    Ich mag gerne:
    Elliott
    Bennett
    Nathan, Nathaniel
    Quentin
    Owen
    Otis
    Benedict
    Christopher
    Noah
    Jesse
    Jedediah
    Micah
    Seán, Shawn
    Aiden
    Liam

    Eleanor
    Linda
    Emma
    Fiona
    Olivia
    Juliet
    Philippa
    Henrietta, Harriet
    Erin
    Joy
    Hope
    Antwort
  • Kommentar vom 16.01.2021 11:18
    Brianna vergessen, den mag ich echt gerne!
    Antwort
  • Kommentar vom 20.01.2021 03:16
    Also, mein Sohn hat durch seinen kanadischen Papa auch einen englischen Namen, er heißt Edward.
    Mir war es aber auch wichtig das man den Namen auf allen 3 Sprachen (französisch gehört auch noch dazu) gut und leicht aussprechen kann da es nicht sicher ist wo unser lebensmittelpunkt mal sein wird.

    Für maedels:
    Rachel
    Heather
    Kate
    Remy
    Erin
    Und, im Moment mein Favorit:
    Adrienne
    Sasha

    Bei jungs:
    Constantine
    Jesse
    Jacob
    Morris

    So das sind jetzt mal die ersten die mir eingefallen sind!
    Antwort
  • Kommentar vom 13.02.2021 08:47
    Hallo zusammen!
    Ich finde, dass es generell viele schöne englische Namen gibt - das erschwert das Ganze ein wenig.
    Deswegen versuche ich mich auf paar Vorschläge zu beschränken.

    Für Mädchen:
    Emma
    Olivia
    Madison
    Zoe
    Emily
    Ava
    Hope
    Rosalie
    Mallory
    Lillian



    Für Jungen:
    Ethan
    Nathan
    Henry
    James
    Liam
    Mark
    Eddie
    Connor
    Jonah
    Colin
    Quentin
    Aaron

    Ich könnte wirklich Ewigkeiten weitermachen. Jedoch muss man auf jeden Fall darauf achten, dass die Namen leicht auszusprechen sind.
    LG!
    Antwort
  • Kommentar vom 16.02.2021 14:20
    Hallo!
    Da sind einige schöne Namen dabei! Ich würde auch darauf achten, dass die Namen leicht auszusprechen sind, am besten auf Deutsch und auf Englisch.

    Dazu fallen mir ein:
    Emma
    Hannah
    Alice

    und für den Jungen:
    Oliver
    Daniel
    Jacob

    Liebe Grüße und alles Gute :)
    Antwort
  • Kommentar vom 16.02.2021 16:58
    Mir fällt da noch ein:

    Charlotte und Alexander
    Liam und Lily
    Simon und Sarah
    Lucy und Luke
    Antwort
  • Kommentar vom 20.02.2021 00:33
    I‘m also an American married to a Brit and we have a girl and a boy. I would definitely go for a name that Germans can pronounce, especially if your last name isn’t German- my name is very common in the US but no one gets it right here! That, combined with our Italian last name makes it annoying to constantly spell it out and explain. If you go for an English name I would go for a name like Andrew (which everyone knows) or a name like Lio/Leo which everyone can pronounce...same for a girl‘s name. Alice or Claire/Clara. Both our kids have names that German and English speakers can easily spell and pronounce with unique middle names (perhaps Andrew Seabury, or Alice Wees?)
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.