my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren
My Babyclub.de
Zweitname: Muss dieser später überall mit angegeben werden?

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Eintrag vom 13.03.2021 22:01
    Hallo zusammen! Bisher bin ich davon ausgegangen, dass nur bei einem Doppelnamen (mit Bindestrich) der komplette Name immer und überall ausgeschrieben werden MUSS. Jetzt ist mir zu Ohren gekommen, dass diese Pflicht, seit rund zwei Jahren, auch bei der Wahl eines Zweitnamen (ohne Bindestrich) gilt. Sprich, wenn ich zum Rufnamen zum Beispiel noch die Patentante/ den Patenonkel als Zweitnamen nehme, muss dieser Name in der Schule, beim Arzt, ja einfach überall mit angegebenen werden. Das wäre wirklich ärgerlich!

    Habt ihr davon schon was gehört oder Erfahrungen?
    Antwort
  • Kommentar vom 14.03.2021 10:44
    Ich weiß von mehreren Leuten, dass sie an verschiedenen Orten nur mit Rufnamen angemeldet sind. Vor einigen Jahren stand sogar auf meiner Bankkarte nur mein Rufname.

    Ganz aktuell aus diesem Jahr: Auf meinem Examenszeugnis - also definitiv kein unwichtiges Dokument - sollte nur mein Rufname stehen. Das habe ich (bin mit beiden Namen angemeldet) nur durch Zufall mitbekommen und dann wurde mir gesagt, ich muss seperat formlos beantragen, dass mein Zweitname auch draufsteht.

    Frag sonst doch mal beim Standesamt o. ä. nach.

    Ich gebe meinen Zweitnamen aber ohnehin eigentlich überall mit an.
    Antwort
  • Kommentar vom 14.03.2021 10:58
    Hallo Lullaby,

    unser Sohn hat einen Zweitnamen und ich kenne es bisher so, dass auf wichtigen Dokumenten und z.b. dem Versichertenkärtchen sein voller Name steht. Allerdings habe ich den Zweitnamen bei Ärzten, Kita etc. nicht angegeben und das war kein Problem. Da hat auch keiner nach gefragt. Ich gehe also davon aus, dass das bei solchen Sachen nicht so wichtig ist - kenne allerdings die gesetzliche Grundlage nicht.
    Wir hatten bisher keine Probleme bzw. Umstände deswegen 🤷‍♀️

    Alles Gute Dir😊
    Antwort
  • Kommentar vom 14.03.2021 12:52
    Danke euch für die Antworten! Ich selber habe ja auch einen Zweitnamen, den ich aber nie nutze. Er steht lediglich auf meinem Auswei und wird demnach überall dort mit aufgeschrieben, wo ich meinen Ausweis vorlegen muss. Habe mir darüber auch nie weiter Gedanken gemacht.

    Aber bei Geburten ab 2018 oder 2019 soll es wohl anders sein.
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.


Unsere Partner
  • Holle
  • Weleda
  • Medela
  • Beutelsbacher
Aktuelles
 
Foren durchsuchen
Vornamen by babyclub.de

Die neusten Forenbeiträge
Neue Forenbeiträge aus den Monatsmamis

Weitere Beiträge
Beiträge von Mamis mit gleichem ET
Entbindungsmonat:


Zusammen Hibbeln: Mitglieder deren Mens-Beginn heute sein sollte
  • Übungszyklus: 4
    Menstruation am 26.05.2021
  • Übungszyklus: 9
    Menstruation am 29.05.2021
  • Übungszyklus: 1
    Menstruation am 28.05.2021
  • Übungszyklus: 11
    Ich warte noch...
  • Übungszyklus: 4
    Menstruation am 03.06.2021
  • Übungszyklus: 5
    Menstruation am 18.05.2021
  • Übungszyklus: 5
    Ich warte noch...
  • Übungszyklus: 9
    Ich warte noch...
  • Übungszyklus: 2
    Ich warte noch...
  • Übungszyklus: 3
    Ich warte noch...

Zur Hibbelliste
Suche nach Mitgliedern