my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren
My Babyclub.de
Corona Impfung und stillen !!!!

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Eintrag vom 20.04.2021 07:49
    Hallo an alle stillenden Mamis,

    Lasst ihr euch in der stillhält impfen?
    Bitte lasst uns zu diesem Thema austauschen.
    Bist du vielleicht schon geimpft? Erzähle uns davon?
    Wie sind eure Meinungen zu diesem Thema ?

    LG Jennie aus der Stillzeit
    Antwort
  • Kommentar vom 20.04.2021 09:10
    Hallo Jen19ni,

    das ist echt ein interessantes Thema und wäre gut zu wissen, wie andere Muttis das machen mit der Impfung. Würde mich auch sehr interessieren! Ich selbst bin noch keine Mutter aber der Kinderwunsch ist da... ich bin gespannt, wie sich das alles noch entwickelt, vielleicht muss ich mich dann auch einmal mit dieser Frage auseinandersetzen.

    Kann man sich bei dir jetzt schon impfen lassen oder wie ist da die Lage gerade? Hier (Bayern) ist es nur für die älteren Menschen gerade geplant.

    LG
    Antwort
  • Kommentar vom 21.04.2021 21:47
    Hallo nach Bayern,

    Ich stehe auf einer Liste, dran bin ich noch lange nicht.

    Mein Gyn sagt, ruhig impfen lassen...
    Sehr schwer die Entscheidung. Aber irgendwann ist man ja doch dran.

    LG
    Antwort
  • Kommentar vom 30.04.2021 07:21
    Hallo. Ich hab eine 9 Monate alte Tochter und steh jetzt vor meiner ersten Impfung. Ich hab mir sehr viele Gedanken gemacht ob impfen in der Stillzeit oder nicht. Meine Frauenärztin empfiehlt es mir. Der Kinderarzt sagt gegen den biontec spricht nichts aber es gibt halt keine Erfahrungswerte. Man muss abwägen, warum man es jetzt macht.
    Bin Erzieher, fange bald wieder das Arbeiten an, habe einen Pflegebedürftigen Schwiegervater, selber Hashimoto (Autoimmunkrankheit), hatte Schwangerschaftsdiabetes
    Ich hab sehr lange hin und her überlegt und weiß nicht was das richtige ist. Aber wie wäre es wenn ich mich jetzt anstecken würde und Stille. Es ist eine sehr schwere Entscheidung, da man nicht weiß was die Impfung für Langzeitfolgen haben kann.
    Hoffe wir beide vertragen die Impfung gut. Hab Milch abgepumpt, damit ich die nächsten drei Tage mit Flasche (dir sie komischerweise erst seit dieser Woche nimmt) am Abend zufüttern kann. Wir sind ja zum Glück schon so weit das sie mit uns mitisst. Nur in der Nacht lässt sie leider gar keine Flasche zu.
    Antwort
  • Kommentar vom 04.08.2021 15:04
    Hallo ich habe mich mich vor 3 Wochen impfen lassen und muss sagen ich habe außer ein bisschen Armschmerzen keine Probleme gehabt , genauso wenig könnte ich irgendwelche Nebenwirkungen bei meiner Tochter 2 Monate feststellen . Ich Stille und habe mich daher für eine. mRNA Impfstoff entschieden ( Biontech oder Moderna ) hoffe das es bei der zweiten impfung auch so bleibt . Und ich habe auch keine Milch verworfen sondern einfach weiter gestillt

    Antwort
  • Kommentar vom 20.08.2021 11:02
    Ich würde mich nicht impfen lassen, wenn man stillt, da die Impfung ja auf das Baby weiter geht. Und man jetzt noch nicht die Nebenwirkungen weiß, wie es in 10 Jahren ist. Wir hoffen es nicht, aber es kann sein, dass die Kinder dadurch Entwicklungsstörungen bekommen. Bei so was muss jeder selber entscheiden, ob er es macht.
    Antwort
  • Kommentar vom 21.08.2021 08:12
    Hallo,
    ich stille selbst und habe mich gegen Corona impfen lassen. Ich hatte keinerlei Probleme, mein Sohn auch nicht. Ich habe mich davor informiert und dass die Impfung auf das Baby übergehen kann ist völliger Quatsch. In der Muttermilch wurden lediglich Antikörper gefunden, die auch das Baby schützen können. Viele Fachgemeinschaften befürworten eine Impfung in der Stillzeit. Bitte erst informieren bevor man falsche Informationen weiter gibt. Danke :)
    Antwort
  • Kommentar vom 01.09.2021 09:45
    Hallo Jenny,

    Soweit ich das verstanden habe ich das größte RisikoThrombose.

    Meine gyn hat mir erlaubt mich impfen zu lassen. Meine Tochter ist heute 4 Wochen und 6 Tage alt.

    Ich sitze grad beim Arzt und warte auf die erste spritze.

    Liebe Grüße
    Antwort
  • Kommentar vom 01.09.2021 23:31
    Hallo,

    ich bin auch schon 2x geimpft und stille voll. Habe mir vorher auch viele Gedanken gemacht und in der Schwangerschaft hätte ich mich nicht impfen lassen. In der Stillzeit konnte ich bisher nichts darüber finden, das es in die Muttermilch übergeht der Impfstoff und das ist ja das entscheidende. Meine Kinder brauchen ihre Mutter und ich möchte nicht an Long-Covid leiden oder evtl.auf die ITS müssen. Aber das Thema ist so hochemotional....da gibt es kaum richtig oder falsch sondern man muss für sich und die Familie entscheiden.
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.


Unsere Partner
  • Holle
  • Weleda
  • Medela
  • Beutelsbacher
Aktuelles
 
Foren durchsuchen
Vornamen by babyclub.de

Die neusten Forenbeiträge
Neue Forenbeiträge aus den Monatsmamis

Weitere Beiträge
Beiträge von Mamis mit gleichem ET
Entbindungsmonat:


Zusammen Hibbeln: Mitglieder deren Mens-Beginn heute sein sollte
  • Übungszyklus: 11
    Ich warte noch...
  • Übungszyklus: 2
    Ich warte noch...
  • Übungszyklus: 3
    Ich warte noch...
  • Übungszyklus: 1
    Ich warte noch...
  • Übungszyklus: 1
    Ich warte noch...
  • Übungszyklus: 6
    Menstruation am 07.09.2021
  • Übungszyklus: 7
    Menstruation am 07.09.2021
  • Übungszyklus: 1
    Ich warte noch...
  • Übungszyklus: 3
    Menstruation am 17.09.2021

Zur Hibbelliste
Suche nach Mitgliedern