menü
My Babyclub.de
Mein Mann lässt sich gehen

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Schattenbild Community-Mitglied ohne Profilfoto
    Eintrag vom 29.04.2021 19:25
    Hallo zusammen,

    vielleicht habt ihr einen Rat für mich oder wart/seid in einer ähnlichen Situation:

    mein Verlobter hat seit meiner Schwangerschaft (Ende 2019) über 25kg zugenommen.
    Am Anfang haben wir noch gewitzelt, weil ich auch knapp 20kg zugenommen habe. Nun war mein Gewicht aber schon wenige Monate nach der Geburt wieder beim Alten...mein Freund hingegen schaufelt weiter alles in sich rein.
    Ich koche gesund, ich versuche lange Spaziergänge mit ihm zu machen...das „Problem“ ist, dass er tagsüber fast gar nichts isst und abends, sobald ich die Kleine ins Bett bringe, Pizza, Popcorn, Bier&Co in sich reinstopft.
    Da ihm seine alten Klamotten natürlich nicht mehr passen trägt er eigentlich immer dasselbe, uralte, weite Hoodies und Baggy-Jeans...ich erkenne ihn nicht mehr wieder.
    Er war eigentlich immer super gepflegt, stylische Sneaker, schickes Hemd...

    Natürlich habe ich schon mit ihm gesprochen. Gesagt, dass ich mir Sorgen mache, dass es gesundheitlich nicht gut für ihn ist, ihn unterstützen würde - alles.
    Er reagiert dann immer total beleidigt oder fast schon beleidigend und sagt ich würde ja auch keinen Sport machen (ich bin aber schlank und achte sehr auf mein Äußeres).

    Was würdet ihr tun?
    Nicht mal unsere anstehende Hochzeit scheint ihn zu motivieren und mir ist es mittlerweile fast peinlich (er wiegt 107kg auf 1.72m)
    Antwort
  • Schattenbild Community-Mitglied ohne Profilfoto
    Kommentar vom 04.05.2021 14:36
    Hallo meine Liebe,
    ich hatte eine Ähnliche Situation bei meinem Bruder beobachtet..
    Wie es aussieht steckt er in einer Art Kriese, mehr als für ihn Dasein kannst du denke ich nicht machen. Habt ihr schon versucht das Kaufen von solchem ungesundem Zeug zu lassen? Oder kauft er sich das immer selber?
    Du könntest versuchen tägliche Spaziergänge mit ihm zu unternehmen und abends anstatt Popcorn eine Gemüseplatte zu machen. Vielleicht Freunde einweihen die mit ihm reden? Im Endeffekt muss er es aber selber durchziehen. Hört sich für mich an als ob da mehr hinter steckt als die reine Lust aufs essen. Ich drücke die Daumen für euch und für ihn!
    Antwort
  • Schattenbild Community-Mitglied ohne Profilfoto
    Kommentar vom 06.05.2021 17:53
    Gibt es denn ein Problem dahinter? Hat er viel Stress in der Firma und frisst deswegen alles mögliche in sich hinein? Leider ist es wirklich schwierig das Thema anzusprechen ohne dabei verletzend zu sein, auch wenn du das nicht möchtest. Echt schwierig. Vielleicht kannst du jemanden aus seinem Bekanntenkreis mobilisieren zu dem er einen guten Draht hat, damit er das Thema nochmal behutsam bei deinem Freund anspricht?
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.


Foren durchsuchen
Die neusten Forenbeiträge
Neue Forenbeiträge aus den Monatsmamis

Weitere Beiträge
Beiträge von Mamis mit gleichem ET
Entbindungsmonat:


Zusammen Hibbeln: Mitglieder deren Mens-Beginn heute sein sollte
  • Schattenbild Community-Mitglied ohne Profilfoto
    Übungszyklus: 14
    Ich warte noch...

Zur Hibbelliste
Suche nach Mitgliedern