my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren
My Babyclub.de
Redebedarf - Erste SS und meine Sorgen

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Eintrag vom 07.05.2021 09:15
    Hallo liebe Mamas oder Mommy-to-be's,

    ich weiß seit Montag, dass ich schwanger bin und bisher wissen es nur mein Mann und ich. Ich fühle mich noch nicht ganz sicher dabei, es unserer Familie zu sagen, da ja besonders im ersten Trimester ein erhöhtes Risiko besteht, das Baby zu verlieren. Ich muss einfach meine Sorgen loswerden und hoffe, dass ihr ein offenes Ohr für mich habt.

    Zeitgleich mit dem positiven Ergebnis, sind mein Mann und ich krank geworden. Ich mit Magen-Darm-Beschwerden, mein Mann mit einer starken Erkältung. Der erste Gedanke war natürlich: Oh nein, was ist mit dem Baby, wenn das Corona ist?Dienstag wurde bei mir gleich ein PCR-Test gemacht und bei meinem Mann dann am Mittwoch - gestern dann das Ergebnis: negativ! Da ist schon mal eine Sorge abgefallen. Das ist aber leider nicht alles.

    Vor 4 Wochen hat mich eine Zecke gebissen, und jetzt ist der Bereich drumrum natürlich rot geworden... Hab jetzt einen Borreliose-Bluttest machen lassen, aber ich rechne irgendwie schon damit Antibiotika nehmen zu müssen. Und das stresst mich total! Was ist, wenn es das Kind schadet?

    Und jetzt bin ich auch noch mit Halsschmerzen aufgewacht, gerade wo ich angefangen habe mich besser zu fühlen...

    Ich bin einfach bisschen überfordert und kann mich garnicht richtig freuen, weil grad alles aufeinmal auf mich einfällt - Borreliose?, Magen-Darm, Erkältung und Schwanger, diese ganze Sorge.

    Ich freue mich eigentlich sehr über das kleine Wunder in meinem Bauch, aber ich mache mir solche Sorgen, dass sich das alles negativ auf den Fötus auswirken kann :(

    Wir hatten überlegt unseren Eltern am Muttertag von der Schwangerschaft zu erzählen, aber aufgrund dieser ganzen Faktoren, lassen wir es lieber sein... ich fühle mich einfach nicht sicher es schon zu erzählen.

    Puh, das war echt viel. Vielen Dank für alle, die sich den Brocken durchgelesen haben und für euer offenes Ohr! Ich denke es wird mir vielleicht helfen, einfach mit anderen Schwangeren oder Mamas drüber sprechen zu können ❤

    PS.: Am Montag habe ich meinen ersten Frauenarzttermin! :)


    Antwort
  • Kommentar vom 07.05.2021 16:16
    Huhu,

    erstmal herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft 💕

    Sich Sorgen zu machen ist glaube ich ganz normal, du darfst dich halt nicht verrückt machen.

    Wir haben sonst auch eine Whatsappgruppe wo wir zwar alle etwas weiter sind als du, aber vielleicht hast du ja trotzdem Lust dich sonst da ein bisschen auszutauschen ☺️
    Antwort
  • Kommentar vom 07.05.2021 19:32
    Huhu @findingcaty,

    vielen lieben Dank für die Glückwünsche! 🥰

    Da hast du recht, ich versuche jetzt auch einfach bisschen zu entspannen und es auf mich zukommen zu lassen...meine Sorgen einfach mal niederzuschreiben hat tatsächlich auch schon etwas geholfen ☺

    Oh das ist aber lieb, danke dir, gerne!
    Antwort
  • Kommentar vom 14.05.2021 15:28
    Hallo,

    Mensche das ist ja wirklich ein ordentliches Paekt für euch!
    Um so mehr lohnt es sich vielleicht noch mal zu überlegen, warum du die unsichere Zeit für dich behalten möchtest. grundsätzlich muss man nämlich niemanden davor schützen, dass es viele Fehlgeburten gibt. Das gehört dazu und ist keine Sache vor die man andere schützen muss. Und für einen selber muss man gut überlegen, wer einem in dieser sorgenvollen Zeit gut beistehen kann - und im schlimmsten Fall auch danach für einen da ist. Denn auch bei einer FG muss man da nicht alleine / als Paar alleine durch. Muss man auch bei keinem anderen Todesfall.

    Aber erstmal würde ich sagen, dass dein Körper alles dafür gegeben hat mal ordentlich sein Imunsystem zu prüfen. Auch wenn es eine Sache auch getan hätte. Da es eh gut tut sich zu Beginn zu schonen und Kräfte zu sammeln, hast du immerhin dafür einen zusätzlichen guten Grund.

    Schau doch auch mal, ob es ein passendes Monats-Forum für dich hier gibt. :)
    Irgendwie haben fast alle ähnliche Sorgen und Fragen in den ersten Wochen. Ich fand es super!

    Zum Schluss wünsche ich euch dreien viel Gesundheit und gute Nerven :)
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.


Unsere Partner
  • Holle
  • Weleda
  • Medela
  • Beutelsbacher
Aktuelles
 
Foren durchsuchen
Vornamen by babyclub.de

Die neusten Forenbeiträge
Neue Forenbeiträge aus den Monatsmamis

Weitere Beiträge
Beiträge von Mamis mit gleichem ET
Entbindungsmonat:


Zusammen Hibbeln: Mitglieder deren Mens-Beginn heute sein sollte
  • Übungszyklus: 4
    Menstruation am 26.05.2021
  • Übungszyklus: 9
    Menstruation am 29.05.2021
  • Übungszyklus: 1
    Menstruation am 28.05.2021
  • Übungszyklus: 11
    Ich warte noch...
  • Übungszyklus: 4
    Menstruation am 03.06.2021
  • Übungszyklus: 5
    Menstruation am 18.05.2021
  • Übungszyklus: 5
    Ich warte noch...
  • Übungszyklus: 9
    Ich warte noch...
  • Übungszyklus: 2
    Ich warte noch...
  • Übungszyklus: 3
    Ich warte noch...

Zur Hibbelliste
Suche nach Mitgliedern