menü
My Babyclub.de
Spontane Geburt mit Vaginismus

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Profilfoto  Dipladenia
    Eintrag vom 17.05.2021 10:15
    Hallo,

    ich beschäftige mich seit ein paar Tagen wieder verstärkt mit diesem Thema, nachdem ich dachte, ich hätte es vom Kopf her eigentlich schon ganz gut im Griff.

    Fakt ist, ich leide unter Vaginismus. Nicht von der ärgsten Sorte bzw. ich habe schon recht viel erreicht, nachdem vor drei Jahren wirklich GAR nichts ging, nicht mal der kleinste Tampon.
    Inzwischen bin ich in der 27. Woche schwanger, habe normal empfangen und vaginale Untersuchungen sind möglich, wenn auch immer sehr schmerzhaft.

    Nachdem sich meine Kleine letzte Woche gedreht hat und nun in SL liegt, habe ich mich total gefreut. Dann aber noch mal gegoogelt und finde leider kaum bis gar keine positiven Berichte von ganz normalen spontanen Geburten mit Vaginismus.

    Das macht mir nun echt wieder Sorgen!
    Mein Doc hat auf meine Frage diesgezüglich schon geantwortet, dass man ja auch nicht mit gebrochenem Fuß Marathon läuft, dh. er meint, Kaiserschnitt und fertig. Meine Hebamme wiederum sagt, einfach probieren und Not-Kaiserschnitt ist immer noch möglich, wenn man merkt, dass die Geburt hakt.

    Gefällt mir irgendwie beides nicht so. *seufz*

    Gibt es da draußen Frauen, die natürlich (spontan) entbunden haben? Schreibt mir auch gerne per PN, falls es zu privat ist.
    Ich würde mich einfach freuen, mal mit anderen Betroffenen zu schreiben, weil es ja doch leider sehr selten zu sein scheint.

    Ansonsten übe ich mich derzeit in Dehnübungen für den Beckenboden und habe auch schon festgestellt, dass ich echt ultra verspannte und verkürzte Muskeln da unten habe, also auch in den Beinen etc. Ich bin generell mächtig steif.

    Liebe Grüße
    Antwort
  • Schattenbild Community-Mitglied ohne Profilfoto
    Kommentar vom 17.01.2023 18:08
    Hat hier tatsächlich niemand in all der Zeit drauf antworten können? Ich leide ebenfalls an Vaginismus und bin ganz frisch schwanger. Wenn das hier eine Frau liest, die damit Erfahrungen gemacht hat, bitte melden ☺️

    Liebe Grüße
    FeliNo2023
    Antwort
  • Schattenbild Community-Mitglied ohne Profilfoto
    Kommentar vom 09.10.2023 10:36
    Hey, hat sich bei dir jemand gemeldet? Stehe gerade auch vor dem Problem
    Antwort
  • Schattenbild Community-Mitglied ohne Profilfoto
    Kommentar vom 09.10.2023 22:55
    Gemeldet hat sich leider niemand. Aber ich habe meine Tochter vor zwei Wochen spontan entbunden. Ohne PDA oder sonstige Schmerzmittel (es ging alles sehr schnell).
    Der Vaginismus war zum Glück absolut kein Problem! Bin leider an drei Stellen gerissen und weiß nicht, was das nun für mich für Langzeit Auswirkungen haben wird. Aber ansonsten geht es mir gut!
    Wenn du dich weiter austauschen möchtest, melde dich gern per PN.
    Alles Gute!
    Antwort
  • Profilfoto  Dipladenia
    Kommentar vom 21.04.2024 15:37
    Hey,

    bei mir hat sich damals doch niemand gemeldet.
    Ich habe am Ende per Kaiserschnitt geboren.

    Lag aber sehr wahrscheinlich daran, dass meine Kleine die Nabelschnur 2x um den Hals hatte und nicht tiefer rutschen konnte. Evtl. auch an meinem nicht sehr breiten Becken. Ganz genau werde ich es nie wissen.
    Aber der KS war ok.

    @FeliNo: Das freut mich, dass es bei dir geklappt hat! 💕👍🏼

    LG
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.


Foren durchsuchen
Die neusten Forenbeiträge
Beiträge von Mamis mit gleichem ET
Entbindungsmonat:


Zusammen Hibbeln: Mitglieder deren Mens-Beginn heute sein sollte
  • Schattenbild Community-Mitglied ohne Profilfoto
    Übungszyklus: 15
    Ich warte noch...

Zur Hibbelliste
Suche nach Mitgliedern