my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren
My Babyclub.de
Mit was für Kosten muss man bei einer Scheidung rechnen?

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Eintrag vom 09.06.2021 11:25
    Hallo ihr Lieben,

    ich hoffe ich bin hier richtig, normlerweise lese ich immer nur still mit, aber nun möchte ich selbst mal eine Frage stellen und da auch das Thema Scheidung hier immer mal wieder diskutiert wird, dacht ich ich versuche einfach mal mein Glück.

    Und zwar haben mein Mann und ich uns bereits vor einiger Zeit getrennt und wollen uns langfristig scheiden lassen. An dieser stelle kann ich jedoch direkt sagen, dass wir zum Glück keinerlei Streit mehr haben und zum Glück als Eltern seit der Trennung tatsächlichbesser funktionieren als je zuvor.

    Da wir aber beide gerne noch mehr vom Leben haben wollen und auch die Chance auf eine langfrisitge Zukunft mit einem neuen Partner sehen, möchten wir uns eben scheiden lassen, um unsere Beziehung zu einem guten Abschluss zu bringen und nicht ggfs. in einigen Jahren einen "Scheidungskrieg" entflammen zu lassen, wenn sich ggfs. ein Partner mit einmischt....

    Nun ist es so, dass ich nur halbtags arbeite, weil ich mich ansonsten um die Kinder kümmere. Mein Mann war Coronabedingt in Kurzarbeit. So langsam werden bei ihm die Stunden zwar wieder aufgestockt, finanziell ist die Lage aber dennoch weiterhin eher angespannt.... Daher wollte ich mal fragen, mit welchen Kosten man bei einer Scheidung in etwa rechnen muss und ob es auch Anwälte gibt, die beispielsweise eine Ratenzahlung akzeptieren würden...?

    Vielleicht mag der ein oder andere ja mal berichten wie es bei ihm so ablief und ob es tatsächlich so teuer geworden ist, wie man immer hört.
    Antwort
  • Kommentar vom 10.06.2021 11:53
    https://scheidung.link/Express-Scheidung
    Antwort
  • Kommentar vom 10.06.2021 12:01
    Hi! Liebe BibiBlocksberg, frag doch am besten direkt beim Anwalt deiner Wahl nach, der kann dir die verlässlichste Antwort auf deine Frage geben.

    Generell kann ich dir sagen, dass du in einer finanziell angespannten Situation in einem Land wie Deutschland dennoch nicht auf deine Rechte verzichten musst. Denn gerade ein Scheidungsverfahren kann aus persönlicher Sicht sehr wichtig sein, und wenn das Geld fehlt, eine mentale Krise auslösen.

    Deshalb gibt es zwei Dinge, die dir in deinem Verfahren helfen: Du kannst zum Amtsgericht gehen und nach einem kostenlosen Beratungsschein fragen. Du kanst online nach Anwälten suchen, die dir eine kostenlose Erstberatung anbieten und einen Kostenvoranschlag erstellen. Über den Anwalt, den du schließlich beauftragst, kannst du einen Prozesskostenhilfeantrag beim Gericht stellen. Wenn dieser bewilligt wird, kannst du das dir zur Verfügung gestellte Geld in der Tat in Raten, gemessen an deiner Zahlungskraft, zurückzahlen.

    Viel Glück!
    Antwort
  • Kommentar vom 17.06.2021 11:05
    Liebe Fiona,

    vielen Dank für deine ausführliche Antwort, ich werde mich auf jeden Fall direkt mal mit dem Gericht in Verbindung setzen und dort nach so einer finanziellen Unterstützung fragen. :-)
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.


Unsere Partner
  • Holle
  • Weleda
  • Medela
  • Beutelsbacher
Aktuelles
 
Foren durchsuchen
Vornamen by babyclub.de

Die neusten Forenbeiträge
Neue Forenbeiträge aus den Monatsmamis

Weitere Beiträge
Beiträge von Mamis mit gleichem ET
Entbindungsmonat:


Zusammen Hibbeln: Mitglieder deren Mens-Beginn heute sein sollte
  • Übungszyklus: 7
    Ich warte noch...
  • Übungszyklus: 3
    Menstruation am 07.07.2021
  • Übungszyklus: 1
    Ich warte noch...
  • Übungszyklus: 1
    Ich warte noch...
  • Übungszyklus: 4
    Ich warte noch...
  • Übungszyklus: 3
    Menstruation am 15.07.2021
  • Übungszyklus: 4
    Ich warte noch...
  • Übungszyklus: 1
    Ich warte noch...
  • Übungszyklus: 10
    Ich warte noch...
  • Übungszyklus: 15
    Menstruation am 16.07.2021

Zur Hibbelliste
Suche nach Mitgliedern