menü
My Babyclub.de
Und ploetzlich ging alles so schnell... Kaempfe mit Schwangerschaftsaengsten

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Eintrag vom 01.11.2022 03:54
    Hey ihr Lieben,

    Ich habe heute meine Schwangerschaft vom Arzt bestaetigt bekommen und in mir dreht sich alles!!Da ich Freunde und Familie noch nicht einweihen kann...ich aber diese Gefuehle mal loswerden muss, verfasse ich hier einfach mal einen Beitrag um zu schauen ob es Euch aehnlich geht oder ihr alle nur hin und weg und happy seid?

    Meine Geschichte kurz zusammengefasst: Ich bin 36 Jahre alt und seit 4 Jahren mit meinem Freund zusammen (der 8 Jahre juenger ist als ich). Kennengelernt habe ich ihn waehrend meines Auslandsjahres in Kanada und seitdem leben wir hier auch zusammen und ich habe meine Aufenthaltserlaubnis letztes Jahr erhalten. Von daher alles gut soweit.

    Mir war irgendwie immer klar, dass ich "irgendwann" mal ein Kind haben moechte, einen aktiven Kinderwunsch hatte ich aber nie so wirklich. Ich liebe meine Freiheit, gehe viel wandern und bin in der freien Natur. Gaebe es einen Wunsch zu erfuellen haette ich mir wohl gewuenscht nochmal 5-10 Jahre Zeit zu haben mit dem Kinderkriegen aber so laeuft das Leben ja nunmal leider nicht :)

    Natuerlich stand also auch das Thema Kinderplanung bei uns an; mein Freund hatte sich bisher noch nicht so wirklich bereit gefuehlt und eher schwammig ausgedrueckt, wir hatten auch noch Hausbau auf dem Plan, etc. die Zeit war noch nicht so ganz da. Nun hatte ich aber nach 2 Jahren Covid meinen ersten Frauenarzttermin und Check hier in Kanada und dabei kam es natuerlich auch zur Sprache. Ich erklaerte meiner Frauenaerztin, dass, idealerweise ich in 1-2 Jahren also mit 37 oder 38 anfangen wuerde, was sie nicht sonderlich zu unterstuetzen schien. Als ich dann erwaehnte, dass ich fuer die letzten 3 Jahre einen verkuerzten Zyklus von 21 Tagen (alle 3 Wochen) haette riet sie mir, sofort mit dem Verhueten aufzuhoeren und anzufangen ein Kind zu zeugen wenn ich denn eins haben wollen wuerde...

    Ich war natuerlich erstmal baff...eigentlich war ich zu ihr gekommen weil ich die Routineuntersuchung machen wollte und dann habe ich einen Druck in der rechten Leiste und wollte das via Ultraschall abschecken lassen. In Kanada macht die Frauenarztuntersuchung der Allgemeinarzt, von daher hatte sie keinen Ultraschall und ich muss eine Stunde in die naechstgroessere Stadt fahren um einen machen zu lassen. Sie riet mir aber, nicht auf den Termin zu warten und gleich mit dem "Versuchen" anzufangen.

    Ich war also erstmal am Boden zerstoert, soetwas hatte ich nicht erwartet...ich sprach mit meinem Partner und ueberraschenderweise vertrag dieser den Standpunkt, dass wir es doch dann einfach mal probieren sollten.

    ...das war knapp 3 Wochen her und ich bin schwanger!!!!

    Was in mir vorgeht? Ich bin aufgewuehlt, fuehle mich als haette ich meinen Freund verraten, verstehe die Welt nicht mehr, habe Angst, dass sich mein ganzes Leben veraendert, habe Angst, dass sich mein Koerper veraendert...

    Ich meine...ich hatte doch noch nicht einmal Zeit mich richtig damit auseinanderzusetzen... Ich weiss nichtmal was die Schmerzen in der Leistengegend sind...was wenn es etwas schlimmes ist? Mir gehen sooo viele Gedanken durch den Kopf und ich weiss garnicht wie ich mit der Situation umgehen soll!!

    Ja, ich moechte ein Kind in meinem Leben...es war aber immer ein "irgendwann mal" und nun ist es zum "jetzt" geworden!

    Wie gehe ich denn nun damit um? Kann ja nichtmal mit meiner besten Freundin darueber sprechen... Kennt das jemand? Hilfe!! :D
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.


Foren durchsuchen
Die neusten Forenbeiträge
Beiträge von Mamis mit gleichem ET
Entbindungsmonat:


Zusammen Hibbeln: Mitglieder deren Mens-Beginn heute sein sollte
  • Übungszyklus: 1
    Ich warte noch...
  • Übungszyklus: 3
    Ich warte noch...
  • Übungszyklus: 1
    Ich warte noch...
  • Übungszyklus: 3
    Ich warte noch...
  • Übungszyklus: 2
    Ich warte noch...
  • Übungszyklus: 5
    Ich warte noch...
  • Übungszyklus: 4
    Menstruation am 18.01.2023

Zur Hibbelliste
Suche nach Mitgliedern