my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren
Themenbereich: Kinderwagen / Tragehilfen

Was ist der Unterschied zwischen einer Schaukel und einem H...

Anonym

Frage vom 31.01.2000

Was ist der Unterschied zwischen einer Schaukel und einem Hopser. Ab welchem Alter kann man welches Gerät einsetzten. Schadet der Hopser dem Kind?
Hebamme

Antwort vom 07.02.2000

Für eine ausführliche Gebrauchsanleitung und -benutzung möchte ich Ihnen raten, sich an die Verbraucherzentrale bzw. an die Stiftung Warentest zu wenden, als auch können Sie sich beim Kauf in einem Kindergeschäft beraten lassen. Ich kann Ihnen aus meiner Erfahrung folgendes sagen: Wir haben beides- der Unterschied besteht darin, daß ein Hopser eine Federung hat, mit dem das Kind sich vom Boden abstoßen kann. Das Kind sitzt hier ohne Rückenlehne z.B. im Gegensatz zu einer Schaukel, die eine Rückenstütze hat, worin das Kind passiv Schaukelbewegungen macht- und jemanden zum Anschubsen braucht. Beides sollte erst angewendet werden, wenn das Kind bereits selbständig sitzen
kann, in der Reihenfolge schlage ich die Schaukel zuerst vor und wenn das Kind anfängt, erste Stehanstrengungen zu machen, dann kann es sich auch in dem Hopser wohl fühlen. Um dabei einer evtl. Wirbelsäulenüberforderung vorzubeugen, müssen Sie darauf achten, daß ihr Kind körperlich stabil
selbständig sitzt, seinen Kopf hält und auch selber erste Anstrengungen unternimmt, sich auf die Füße als Schwerpunkt zu orientieren. Außerdem ist es eine Geschmackssache- unser Sohn hat diesen Hopser sehr gemocht, unsere Tochter nie- aber sie hat auch keine Schaukel gemocht, während unser Sohn noch heute begeisterter Schaukler ist.

17

Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.

Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen:
Unsere Partner
  • Holle
  • Weleda
  • Medela
  • Beutelsbacher
Jetzt Hebamme finden!
PLZ (3-5 Ziffern) oder Ort

Hebammenberatung per Chat & Telefon
Die BARMER bietet schnelle, professionelle Hilfe per Chat & Telefon mit examinierten zugelassenen Hebammen kostenfrei für alle BARMER-Versicherten. mehr
Die babyclub.de Hebammen
  • Elena Ortmanns

    Hebamme und Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin

  • Jana Friedrich

    Hebamme & Bloggerin

  • Sophia Wels

    Familien-Hebamme, Schwangerschafts- & Wochenbettbetreuung

  • Sarah Schmuck

    Hebamme sowie Still- & Trageberaterin

  • Felicitas Josmann

    Geburtsvorbereitung & Wochenbettbetreuung

  • Claudia Osterhus

    Wochenbettbetreuung & Ernährungsberatung

  • Monika Selow

    Hebamme & Autorin

Partner-Shops

 

Jetzt Namen suchen

 

Über 8000 Mädchennamen! Mehr als 6000 Jungennamen! Jetzt Lieblingsnamen suchen.