Themenbereich: Babyernährung allgemein

Noch nicht reif zum Kauen (7,5 Monate)?

Anonym

Frage vom 27.05.2001

Hallo die Damen!
Ich weiß nicht, ob es ein Problem ist, aber es irritiert mich, daß mein ca. 7 1/2 Monate alter Sohn (mit 2 halben Zähnchen) noch nicht mit kleinen Stückchen in der Nahrung zurecht kommt. Z. B. der sehr weich gekochte Reis im Breigläschen, eingespeichtelte Brezelkrümel, etwas größere eingespeichelte Babykeksstückchen, oder zu grob pürierte Bananenstückchen. Sachen, zu denen er eigentlich keine Zähne braucht und die er problemlos mit den "Felgen" kauen könnte. Er würgt dann, schnappt nach Luft und erbricht mitunter. Schmecken tut ihm das Zeug. Ist er einfach noch nicht reif dafür? Ich möchte seinen Speiseplan natürlich abwechslungsreich und interessant gestalten und ihm auch langsam hin und wieder von uns etwas abgeben. Von anderen Kindern habe ich gehört, daß sie alles vernichten, wessen sie habhaft werden können. Vielleicht mache ich mir umsonst Gedanken. Aber lieber einmal zuviel gefragt.
Vielen Dank für Ihre Bemühungen.
Grüße
Hebamme

Antwort vom 29.05.2001

-
Es hört sich durchaus so an, als ob Ihr Sohn noch nicht richtig reif zum kauen ist. Warten Sie noch eine weile damit und versuchen Sie es dann neu. Sie können Ihm durchaus die speisen geben, aber dann sollten sie diese gut pürieren.

25

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.


Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: