my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren
Themenbereich:

Fluoridhaltige Zahnpasta mit 8M?

Anonym

Frage vom 25.12.2001

Ich gebe meiner Tochter nur Vitamin D in Form von Vigantolöl. Sie ist jetzt knapp 8 Monate alt. Ich habe gelesen, dass man dann Fluor äußerlich anwenden soll, also beim Zähnepuzten mit fluoridhaltiger Zahnpasta. Würden sie das auch empfehlen, und wenn ja ab wann? Meine Tochter hat jetzt erst 2 Zähnchen unten.
Hebamme

Antwort vom 27.12.2001

Es läßt sich nachweisen, daß die Oberfläche der Zähne durch Einlagerung von Fluorid widerstandfähiger wird gegenüber Säuren. Besonders schädlich sind solche Säuren, wenn sie in Zahnbelägen bei der bakteriellen Zuckerzersetzung entstehen. Über die oberflächenwirkung hinaus erhofft man sich durch erhöhtes Fluroidangebot in der Zeit der Zahnbildung eine widerstandsfähigere Struktur auch des gesamten Zahnschmelzes. Werden die Fluoride nicht zeitlebens gegeben, so verarmt die Zahnoberfläche wieder an dieser Substanz, und die Karies kann rasch auftreten. Angesichts der Tatsache u.a., daß der Zahnverfall andere Ursachen hat als einen Fluoridmangel, sollten meiner Meinung nach die Fluoridgaben in Form von Tabletten individuell verantwortet werden, wobei ich eine äußerliche Anwendung in Form von Zahnpasta, Salz mit Fluor oder auch fluoridangereichertes Trinkwasser eher empfehlen möchte. Der Karies sollte ursächlich vorgebeugt werden v.a. durch eine ausgewogenen Ernährung bei weitgehendem Verzicht auf raffinierte Nahrungsmittel v.a.von Zucker und Weißmehlprodukten. Zahnpflege ist sinnvoll, wenn Zähne da sind, wobei die Mundpflege bereits vorher anfängt, selbst wenn noch keine Zähne da sind z.B. durch sorgfältiges Auswischen des Mundes mit einem feuchten Tuch- das können Sie übrigens auch mit dem Zähnen tun, etwas anfeuchten, Zahnpasta auf das Tuch und die Zähne damit gründlich reinigen.
Mit freundlichen Grüßen

0

Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.

Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen:
Jetzt Hebamme finden!
PLZ (3-5 Ziffern) oder Ort

Die babyclub.de Hebammen
  • Elena Ortmanns

    Hebamme und Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin

  • Jana Friedrich

    Hebamme & Bloggerin

  • Sophia Wels

    Familien-Hebamme, Schwangerschafts- & Wochenbettbetreuung

  • Sarah Schmuck

    Hebamme sowie Still- & Trageberaterin

  • Felicitas Josmann

    Geburtsvorbereitung & Wochenbettbetreuung

  • Claudia Osterhus

    Wochenbettbetreuung & Ernährungsberatung

  • Monika Selow

    Hebamme & Autorin

Jetzt Namen suchen

 

Über 8000 Mädchennamen! Mehr als 6000 Jungennamen! Jetzt Lieblingsnamen suchen.