menü
Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

Wiehoch ist das Risiko an Listeriose zu erkranken?

Anonym
Wiehoch ist das Risiko an Listeriose zu erkranken?

Frage vom 22.02.2002

Hebamme
Die Listeriose ist eine bakterielle Erkrankung, die durch Rohmilch, rohes Fleisch und Tierkot übertragen wird. Die Häufigkeit beträgt in Mitteleuropa etwas 2,3 Erkrankungen im Jahr je 100.000 Einwohner. Zur Prophylaxe einer Listeriose sollten Schwangere daher auf den Genuß von rohem Fleisch, rohen Eiern und roher Milch, Rohmilchkäse und auf Rohkost, die mit Tierdung gedüngt wurde, verzichten.

Antwort vom 25.02.2002


28

Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.

Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen:
Jetzt Hebamme finden!
PLZ (3-5 Ziffern) oder Ort

Die babyclub.de Hebammen
  • Elena Ortmanns

    Hebamme und Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin

  • Jana Friedrich

    Hebamme & Bloggerin

  • Sophia Wels

    Familien-Hebamme, Schwangerschafts- & Wochenbettbetreuung

  • Sarah Schmuck

    Hebamme sowie Still- & Trageberaterin

  • Felicitas Josmann

    Geburtsvorbereitung & Wochenbettbetreuung

  • Claudia Osterhus

    Wochenbettbetreuung & Ernährungsberatung

  • Monika Selow

    Hebamme & Autorin

Jetzt Namen suchen

 

Über 8000 Mädchennamen! Mehr als 6000 Jungennamen! Jetzt Lieblingsnamen suchen.