Themenbereich: Wickeln

Wie ein Kind <breit wickeln>?

Anonym

Frage vom 16.04.2002

ich war mit meinem sohn (7w) beim orthopäden, der sagte ich soll ihn "breit wickeln". wie funktioniert das?
Hebamme

Antwort vom 17.04.2002

Das breite Wickeln wird bei Kindern empfohlen, die noch eine Art Hüftgelenksreifestörung haben. Hierbei wird bei einer Ultraschalluntersuchung diese "Fehlbildung" festgestellt, die dann zunächst durch ein breites Wickeln behandelt wird. Oft reicht dies schon aus , ansonsten müssen den Kleinen eine Spreizhose angepasst werden. Für das breite Wickeln wird einfach ein festes Moltontuch zwischen den Beinen um die Windel herum gelegt und mit einem Schlüpfer oder dem Body befestigt. Der Steg zwischen den Beinen sollte so breit sein, dass die Hüftgelenke in die richtige Position gebracht werden. Am einfachsten ist es, wenn Sie Ihre Nachsorgehebamme fragen, ob die oder Ihr Arzt bzw. die Helferinnen es Ihnen zeigen können.

28

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.


Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: