Themenbereich:

Wie lange darf man Kochsalzlösung-Nasentropfen geben?

Anonym

Frage vom 07.07.2002

Liebes Team,
meine Tochter (8 Wochen) hat seit ca. zwei Wochen eine leicht verstopfte Nase. In den Nasenlöchern sind weiße Verschleimungen sichtbar, die Nase "läuft" aber nicht. Bisher bekommt sie Tropfen aus Kochsalzlösung (ca. 4 - mal täglich 1 - 2 Tropfen). Ist das ausreichend, oder muß ich mehr tun. Und gibt es eine Einschränkung für die Dauer/ Menge bei Gabe der Tropfen?
Hebamme

Antwort vom 08.07.2002

Da es sich bei diesem Zustand um einen relativ längeren Zeitraum handelt, in dem die Symptome trotz Kochsalzlösungbehandlung(die Sie bitte nach Dosierungsanleitung geben sollten)bestehen bleiben, rate ich Ihnen den Kinderarzt einmal draufsehen zu lassen.
Mit freundlichen Grüßen

0

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.


Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: