menü
Themenbereich: Schlafen

Tochter, 6 Mon. schläft auf einmal nicht mehr durch, warum?

Anonym
Meine Tochter (6M) hat seit der 3 ten Woche durchgeschlafen. Nun meint Sie Sie müßte nachts aufwachen und ist hellwach. Tagsüber schläft Sie zw. 1-3 Stunden. Was kann ich machen, das Sie wieder durchschläft. Eine Ernährungsumstellung haben wir auch nicht vorgenommen. Oder kann das ganze mit dem Sprung um die 26. Woche zusammenliegen?

Frage vom 05.08.2002

-Kinder in dem Alter, die in der Nacht plötzlich hellwach sind, „arbeiten“ dann meist mit ihren Zähnen, auch wenn sie dann nicht unbedingt quengelig sind od. Schmerzen äußern. Sie können Ihrer Tochter homöopathische Kügelchen Chamomilla D6 geben (3 Küg. vor dem Einschlafen, wenn sie aufwacht noch mal 3), oder eine Einnahmelösung der Bachblüte „Walnut“ (können Sie sich in der Apotheke zubereiten lassen). Diese Lösung kann Tropfenweise in den Trinkbecher gegeben werden, auf jeden Fall abends vor dem Einschlafen, nachts wenn sie aufwacht und evtl auch schon nachmittags. Ich wünsche Ihnen und Ihrer Tochter (wieder) ruhige Nächte!

Antwort vom 07.08.2002


14

Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.

Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen:
Jetzt Hebamme finden!
PLZ (3-5 Ziffern) oder Ort

Die babyclub.de Hebammen
  • Elena Ortmanns

    Hebamme und Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin

  • Jana Friedrich

    Hebamme & Bloggerin

  • Sophia Wels

    Familien-Hebamme, Schwangerschafts- & Wochenbettbetreuung

  • Sarah Schmuck

    Hebamme sowie Still- & Trageberaterin

  • Felicitas Josmann

    Geburtsvorbereitung & Wochenbettbetreuung

  • Claudia Osterhus

    Wochenbettbetreuung & Ernährungsberatung

  • Monika Selow

    Hebamme & Autorin

Jetzt Namen suchen

 

Über 8000 Mädchennamen! Mehr als 6000 Jungennamen! Jetzt Lieblingsnamen suchen.