Themenbereich: Gesundheit

Ringelröteln in der 12. Woche

Anonym

Frage vom 02.06.2004

Hallo!
Ich bin in der 12. Schwangerschaftswoche und habe laut Untersuchungsergebnis keinen ausreichenden Rötelntiter. Daher hat mir mein Arzt geraten, mich von Kindern im Vorschul- und Grundschulalter fern zu halten. Am vergangenen Wochenende hatte ich Kontakt zu einem 6-jährigen Kind, bei dem der Arzt heute Morgen Ringelnröteln diagnostiziert hat (wir waren kurzzeitig im selben Raum und auch nebeneinander im Freien, ich habe sie aber wegen der Warnungen meines Arztes möglichst gemieden und sie auch nicht angefasst). Wie hoch ist das Risiko einer Infektion und sollte ich mich an meinen Arzt wenden? Ich bin total verunsichert und komplett panisch! Vielen Dank im Voraus.
Hebammenantwort noch nicht online

19

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.


Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: