my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren
Themenbereich:

Infektionsgefahr bei Schnittverletzung? - Toxoplasmose, Listerien

Anonym

Frage vom 30.07.2004

Hallo, ich habe mich beim zubereiten von ungewaschenen Lauch in den Finger geschnitten, meine Frage ist wie hoch ist das Risiko sich dadurch mit Listerien oder Toxoplasmose Bakterien anzustecken ? Die Wunde habe ich mit Desinfektionsmittel von Hansaplast gereinigt und möchte wissen ob das für das Baby irgendwelche Auswirkungen haben kann ???? Danke!

Antwort vom 02.08.2004

Es ist sehr, sehr unwahrscheinlich, dass Sie sich dabei infiziert haben. Toxoplasmen werden über Katzenkot übertragen und Listerien über Rohmilch(-produkte). Beobachten Sie die Schittstelle auf Infektionszeichen (Rötung, Eiter, ...), Sie können die noch nicht verschlossene Wunde mit Calendulaessenz abtupfen, aber bei normaler Immunlage ist zu erwarten, dass das Schnittchen ohne Komplikationen verheilt.

23

Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.

Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen:
Jetzt Hebamme finden!
PLZ (3-5 Ziffern) oder Ort

Die babyclub.de Hebammen
  • Elena Ortmanns

    Hebamme und Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin

  • Jana Friedrich

    Hebamme & Bloggerin

  • Sophia Wels

    Familien-Hebamme, Schwangerschafts- & Wochenbettbetreuung

  • Sarah Schmuck

    Hebamme sowie Still- & Trageberaterin

  • Felicitas Josmann

    Geburtsvorbereitung & Wochenbettbetreuung

  • Claudia Osterhus

    Wochenbettbetreuung & Ernährungsberatung

  • Monika Selow

    Hebamme & Autorin

Jetzt Namen suchen

 

Über 8000 Mädchennamen! Mehr als 6000 Jungennamen! Jetzt Lieblingsnamen suchen.