Themenbereich: Entwicklung und Erziehung

Kind ist wasserscheu

Anonym

Frage vom 01.09.2004

hallo, meine 6 Monate alte Tochter ist ziemlich wasserscheu d. h schon das Baden in der Badewanne (egal ob in einer Babywanne oder mit mir in der großen) ist ihr ein Graus. Sie zittert schon vor Angst, wenn wir uns der Wanne nähern. Nun haben wir einen Babyschwimmkurs geschenkt bekommen, der demnächst beginnt. Glaubt ihr, dass sie dabei ihre Scheu verliert, oder sollen wir es lieber gleich lassen, um ihre Angst nicht noch zu verstärken? Hinzu kommt, dass ihr oft schon die Unruhe in der Pekipgruppe schon zuviel ist. Vielenm Dank für eure Antwort

Antwort vom 02.09.2004

Bevor das Kind sich quält, würde ich es lassen! Bei Babyschwimmkursen gehts meist recht laut und unruhig zu; Sie sollten es jedenfalls vorher versuchen, mit ihr auf dem Arm in aller Ruhe ins Wasser zu gehen. Wenn sie Angst hat, lassen Sie es lieber noch ein bisschen.

21

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.


Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: