Themenbereich: Schlafen

Schalfen auf Krabbeldecke ok?

Anonym

Frage vom 10.09.2004

Hallo,
mein Sohn Elias ist nun 10 Wochen alt. Tagsüber schläft er in einer Wiege im Wohnzimmer, nachts in einem Kinderbett bei uns im Schlafzimmer. So langsam ist Elias am Tag auch immer mal wieder wach, von den Stillzeiten mal abgesehen. Ich schmuse dann z.B. mit ihm oder lege ihn auf eine Krabbeldecke mit Schaffell. Dazu stelle ich ihm manchmal noch ein Spieltrapez, damit er auch was zu gucken hat, was er langsam immer mehr tut. Seine Wachphasen sind allerdings oft noch recht kurz, so dass er schon nach ein paar Minuten auf der Krabbeldecke einschläft. Ist es o.k., wenn er dann sein Schläfchen dort verbringt ? Das kann aber schon mal ca. 3 Stunden dauern. Oder sollte ich ihn zum Schlafen doch lieber in seine Wiege legen und ihm seinen Schafsack anziehen ?
Hebamme

Antwort vom 10.09.2004

Hallo, das ist sicherlich o.k., wenn das ein zugluftfreier Ort ist wo seine Decke liegt.Wenn er sich ins Bettchen legen läßt ohne aufzuwachen können Sie das natürlich auch machen, den Schlafsack würd ich weglassen,sonst ist er sicher wach. Gruß Judith

17

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.


Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: