my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren
Themenbereich: Gesundheit

Niere verstopft?

Anonym

Frage vom 15.11.2004

Liebes Team! ich war vor einer woche im krankenhaus wegen starken bauchschmerzen (bin in der 17. woche). da wurde festgestellt das meine rechte niere verstopft ist, oder so ähnlich. der arzt meinte, das die gebärmutter drauf drückt u. das das beobachtet werden muß. können sie mir sagen ob das was schlimmes ist?
Hebamme

Antwort vom 15.11.2004

- Hallo, nein das ist nichts schlimmes, muß aber gut beobachtet werden, damit es nicht zum Harnstau in der Niere kommt. Es ist so, dass durch die Gebärmutter der Harnleiter gedrückt/gequetscht werden kann, und dann der Urin nicht mehr gut von der Niere in die Blase fließen kann, was Ihnen diese starken Schmerzen gemacht hat. Wenn die Gebärmutter sich höher aufgerichtet hat, kann das Problem auch sehr schnell vorbei sein. Kein Grund zur Sorge um´s Kind, es geht nur um Sie. Gruß Judith

32

Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.

Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen:
Jetzt Hebamme finden!
PLZ (3-5 Ziffern) oder Ort

Die babyclub.de Hebammen
  • Elena Ortmanns

    Hebamme und Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin

  • Jana Friedrich

    Hebamme & Bloggerin

  • Sophia Wels

    Familien-Hebamme, Schwangerschafts- & Wochenbettbetreuung

  • Sarah Schmuck

    Hebamme sowie Still- & Trageberaterin

  • Felicitas Josmann

    Geburtsvorbereitung & Wochenbettbetreuung

  • Claudia Osterhus

    Wochenbettbetreuung & Ernährungsberatung

  • Monika Selow

    Hebamme & Autorin

Jetzt Namen suchen

 

Über 8000 Mädchennamen! Mehr als 6000 Jungennamen! Jetzt Lieblingsnamen suchen.