Themenbereich:

Knötchen am Kopf

Anonym

Frage vom 10.06.2006

Hallo liebes Hebammen-Team,

als ich heute mit meiner Tochter (4 Monate) gespielt habe sind mir am Hinterkopf zwei "Knötchen" aufgefallen. Könnten das Lymphknoten sein? Wenn man tastet, fühlt es sich so an, als würden sie zwischen den Schädelplatten liegen. Zumindest tastet man eine "Rille" (auf beiden Seiten des Kopfes zwischen Ohr und Kopfmitte). Ich mache mich sicher wieder nur verrückt, aber es würe nett, wenn Sie mir helfen künnten. Diese Knötchen sind winzig klein und man hat das Gefühl, dass sie sich ein wenig verschieben lassen. Sollte ich das der Kinderärztin bei der nächsten Untersuchung zeigen oder ist das normal? Vielen Dank im Voraus!
Hebamme

Antwort vom 11.06.2006

Hallo, die Rillen im Schädelknochen sind wohl Schädelnähte, die dort auch hingehören . Die Knötchen kann man schwer aus der Ferne beurteilen. Wenn Sie sich Sorgen machen, würde ich Ihnen raten, den Kinderarzt zu befragen.
Karin Lauffs

1

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.


Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: