Themenbereich: Schlafen

langer Schlaf durch Impfung?

Anonym

Frage vom 25.08.2006

Hallo !
Mein Sohn ist nun 5 Monate alt und ich mache mir seit Tagen Sorgen um ihn. Er ist überwiegend am schlafen und trinkt wenig. Ich lege ihn abends um 19:00 Uhr ins Bett. Dann schläft er durch bis min. 06:00 Uhr morgens. Tagsüber schläft er dann auch ständig ein, so dass er nur zwischenzeitlich für etwa eine Stunde zwischen den Schlafzeiten wach ist. Da er vorher gar nicht tagsüber schlief, finde ich dass sehr ungewöhnlich. Zumal er trotzdem immer einen müden Eindruck macht und rote augen hat. Er wurde aber vor ein paar Tagen geimft, vielleicht hängt das damit zusammen. Dadurch das mein Sohn viel schläft, schaffen wir es nur auf 4 Flaschen pro Tag, welche insgesamt nur ca. 600 ml ausmachen (1er Milch). Reicht das ? Für Ihre Hilfe wäre ich sehr dankbar.

Vielen Dank !

Melli
Hebammenantwort noch nicht online

19

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.


Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: