my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren
Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

Kann Listeriose durch Einatmen trockener Erde übertragen worden sein?

Anonym

Frage vom 07.06.2019

Hallo, ich habe heute unseren Balkon neu bepflanzt. Dafür musste ich auch die alten Pflanzen rausreißen. Da es die vergangenen Tage sehr trocken war, ist dabei sehr viel Erd-Staub aufgewirbelt worden. Als ich im Anschluss meine Nase geputzt habe, war dieser Staub auch im Nasensekret.
Kann ich mich davon mit Listeriose anstecken? Oder kann ich das ausschließen? Wie wahrscheinlich wäre das?
Eine entsprechende Handhygiene halte ich natürlich ein. Habe Handschuhe benutzt und die Hände danach gut gewaschen. Mir macht nur Sorgen, dass ich durch die Atmung etwas aufgenommen haben könnte.

Vielen Dank für die Antwort.

Antwort vom 10.06.2019

Hallo! Sie brauchen sich gar keine Sorgen machen. Listerien werden in erster Linie über Nahrungsmittel übertragen. Sollte es so gefährlich sein, müsste ja jede Gärtnerin sofort vom Job freigestellt werden. Das ist aber nicht der Fall.
Alles Gute.
Cl.Osterhus

0

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.


Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: