My Babyclub.de
Problem damit dick zu werden

Antworten Zur neuesten Antwort

  • thosica
    Gelegenheitsclubber (1 Post)
    Eintrag vom 26.05.2011 10:12
    Hallo ihr lieben..
    Ich bin ca in der 9-10 ssw man sieht es auch schon..(erste ss)
    Das Problem was ich nun habe ist das ich irgendwie nicht so richtig damit klar komme dicker zu werden.
    Hat jemand von euch auch dieses Gef├╝hl gehabt und kann mir einer sagen wie ich damit zurecht komme bzw einsehe das da je werdende Mutter durch muss.Bin echt am verzweifeln..
    Danke euch schon einmal in vorraus..
    Lg Thosica
    Antwort
  • zauberdrops
    Powerclubber (89 Posts)
    Kommentar vom 26.05.2011 18:51
    Liebe Thosica,

    bei mir sah man es auch schon sehr fr├╝h, und ich hatte auch ein gro├čes Problem damit. Vor allem, weil die Leute immer so komisch geguckt haben, wenn ich den Geburtstermin genannt habe. Ich habe auch jetzt (21. SSW) noch oft genug Kummer deswegen, wenn wieder einmal eine Kollegin im Scherz fragt, ob ich nicht doch Zwillinge oder Drillinge bekomme, weil ich wirklich schon eine verh├Ąltnism├Ą├čig gro├če Kugel vor mir hertrage.

    Du kannst ganz beruhigt sein - das geht ganz vielen Frauen so. Eine Kollegin, die letztes Jahr schwanger war, hatte bis zum 6. Monat fast keinen Bauch, war nur ein Strich in der Landschaft. Und auf einmal machte es "plopp!" und innerhalb k├╝rzester Zeit war ihr Bauch so, wie man ihn sich im letzten Drittel vorstellt. Bei dir, bei mir und bei vielen anderen ist es eben genau anders herum. Das ist von Frau zu Frau unterschiedlich und liegt zum Teil auch an den Genen und am Ausgangsgewicht. Ich war z. B. vor der SS schon ├╝bergewichtig.

    Hinzu kommt, dass du ja noch relativ am Anfang stehst. Du musst dich erst damit "anfreunden", Mutter zu werden, ein Baby zu bekommen, schwanger zu sein. Vielleicht m├Âchtest du aus diesen oder anderen Gr├╝nden einfach nicht, dass jeder sieht, dass du schwanger bist.

    Ich habe am Anfang stark mit ├ťbelkeit und Erbrechen zu k├Ąmpfen gehabt, was zum Teil aus meiner Angst resultierte, noch mehr zuzunehmen. Gleich bei meinem ersten FA-Termin habe ich mit meiner ├ärztin dar├╝ber gesprochen, die sich sehr verst├Ąndnisvoll zeigte. Es ist auf jeden Fall wichtig, mit deinem Arzt bzw. deiner ├ärztin dar├╝ber zu sprechen, da er/sie auch einen Blick auf deine seelische Gesundheit haben wird und muss.

    Und auch wenn du das jetzt vielleicht nicht glauben kannst: Ich bin sicher, wenn deine SS erst einmal weiter fortgeschritten ist, wirst du sehr stolz auf dein Bauchi sein. ;-)

    LG,
    zauberdrops

    Antwort
  • Wurm2411
    Superclubber (153 Posts)
    Kommentar vom 26.05.2011 21:47
    Hallo,

    also bei mir war es auch sehr fr├╝h zu sehen. Am Anfang hab ich mich damit auch unwohl gef├╝hlt, vorallem in der Zeit wo es noch keiner wissen durfte und sp├Ąter wenn man an den BLicken von Kunden gesehen hat das sie sich fragen ob ich dick geworden oder Schwanger bin!

    Ich habe dann h├Ąufig meinen Bauch gestreichelt und es damit erkenntlich gemacht.

    Als es dann un├╝bersehbar war das es ein Babybauch war hab ich ihn voller Stolz gezeitgt.
    Ich hatte am Ende ne mega Kugel, meine Hebamme hatte mich schon bemitleidet :-)
    Aber ich habe es geliebt!

    Meine Tochter ist jetzt fast 6 Monate alt und ich vermisse den Bauch heute noch! Wenn ich nen Babybauch sehe schmelze ich nur so dahin!

    Also, streichel deinen Bauch ganz viel uns sei stolz auf jedes cm was dazu kommt u stell dir vor wie dein Baby diese mehr cm braucht damit es wachsen kann!

    Ich w├╝nsche dir eine wundersch├Âne Schwangerschaft!
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu k├Ânnen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.